Problem V5

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hey ho!

      ich hab ein problem mit meinem motor:

      ich hab manchmal das gefühl der läuft nicht auf allen zylindern, habe schon neue zündkerzen drin, aber das problem besteht weiterhin.
      wenn ich zum beispiel im 2ten vollgas gebe, dann kommt so gut wie gar nichts.

      was kann das sein?

      Peace out! :thumbup:
    • so, habe jetzt mal den fehlerspeicher auslesen lassen, und da stand ein fehler drin: steugerät bekommt nicht genug strom...?

      der speicher wurde gelöscht und ich bin paar mal gefahren, danach wieder speicher auslesen und da war er leer!!

      der LMM ist auch in ordnung, die zündkerzen sind neu, ich hab keine ahnung was das ist.

      habt ihr noch irgendwelche ideen?

      gruß

      Peace out! :thumbup:
    • Also dann bleibt ja nur noch die Kette zu prüfen....

      Wenn die sich gelängt hat, verstellt sich deine Zündung, Leistungsverlust, schwarzer Rauch am Auspuff...

      Eventuell kann man da mit VAG Com die Messwertblöcke für die Zündwinkel auslesen, ansonsten muss man das eben in der Werkstatt prüfen lassen...

      Wenn das dann der Fehler ist, dann wirds teuer :whistling:

    • danke für die antworten, ich werde das morgen mal probieren.

      es stand auch scon eine gebrochene gleitschiene an der kette im raum...

      ich melde mich wieder!


      ----------------------
      hab den die messwertblöcke gecheckt, das war in ordnung, werde mal den lmm gegen nen andren tauschen, wobei ich mir nicht vorstellen kann, das es daran leigen könnte...

      da bleibt mir wohl nix andres übrig, als die kiste in die werkstatt zu bringen :(

      Peace out! :thumbup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kallimero ()

    • die messwerte hatten beide nen wert von 0.

      jetzt gleich werden wir mal die kompression der einzelnen zylinder testen...vieleicht bringt uns das weiter...

      Peace out! :thumbup:
    • Icetrey schrieb:

      Quatsch, entscheidend ist die Differenz z.B. -5 und -6 differenz von 1 ist völlig in Ordnung.


      Wenn die Kette neu ist, und alles optimal passt, sollte der Wert 0 sein.

      Längt sich jetzt die Kette mit der Zeit dann wandert der Wert ins negative. Ab einem Wert vom -8 ist der Verschleiß und die Kettenlängung schon deutlich fortgeschritten und Probleme wie rasseln, Leistungsverlust etc. sind dann vorhanden. Zwischen 0 und -8 ist alles noch im Rahmen laut VW und Audi, aber das ist nur die offizielle Aussage, Probleme können auch schon deutlich früher auftreten, was man so in diversen Foren liest. ;)

      Wenn jetzt nach deiner Logik von -1 ausgehst, dann wäre der Wert 5 oder 6 tatsächlich in Ordnung, weils dann ja im Endeffekt -5 oder -4 ist :)
    • Hey leute!!!

      Es war die leistungsendstufe, die war anscheinend hin, jetzt schnurrt er wieder wie ein kätzchen!! :D:D:D:D

      Danke für eure antworten, das war top!! :thumbsup:

      Peace out! :thumbup: