Öl nachfüllen - welches??

    • Golf 4 Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Öl nachfüllen - welches??

      hallo,
      mein Öl is am Minimum angekommen :( Nu muss ich nachfüllen. Welches brauche ich da? reicht es, nach dem Typ zu schauen?? Eingefüllt wurde wohl Mobil 1 ESP Formula 5W-30. Muss ich mir nun nur 5W-30 Öl kaufen?? Kann auch 0W-40 rein? Ich schätze mal, dass ich longlife hab, da auf dem Zettel im Motorraum steht "Wechsel erst nach Anzeige". Genau weiß ich es aber nicht. Auf dem Wartungszettel steht was von "Auffüllen nach VW Norm 506 01, VW 507 00, Füllmenge 4,30 Liter". Was brauch ich nu für nen Öl??

      is ein Golf IV TDI 74kw, Bj 2002.

      Nachtrag:
      Auf der Seite von Mobil steht:

      * Bitte Herstellerhinweise beachten. Hinweise enthalten auch die Kfz-spezifischen Benutzerhandbücher.
      ** Ausgenommen Pumpedüse TDI Motoren ohne Wartungsintervallverlängerung, Fahrzeuge ohne Dieselpartikelfilter Baujahr 1999-2003 und R5/V10-TDi Baujahr 2006 und älter.
      Mein TDI hat doch nen Partikelfilter oder?? Gibt es noch andere Alternativen zum Öl?? Kostet ca. 10€ den Liter ;)


      Vielleicht sollte ich mir wirklich mal nen Lager für nen Paar Barrel WTI anlegen, kommt bestimmt günstiger :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von new_golfer ()

    • Ich schätze mal das du einen AXR hast wenn du denkst das du nen DPF hast. Weil der AXR bekommt auch die grüne Plakette ohne DPF. Den G4 gabs von Werk aus meines wissens nach nicht mit DPF. Das kam erst viel später. Es sei denn er wurde nachgerüstet.
      Na..was fürn Öl du nehmen musst liegt ja auf der Hand. 5w-30! Wenn der Zettel wirklich von deinem letzten Ölwechsel stammt. Einfach nen anderes Öl nachfüllen ist da net! Wenn dann nur im rahmen eines kompletten Ölwechsels.
      Normalerweise müsste bei dir das Longlife III drin sein. Also das hier zum Beispiel: kempen-shop.de/golfforum-p-219…1dff6aa10022b6610cbf03888
      Wenn aber da steht das des Castrol eingefüllt wurde..würde ich des auch nachfüllen. Oder einfahc mal bei der Werkstatt nachfrage.

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • Muss noch mal was "rückfragen". Der 74kw TDI 2002 ist kein Pumpendüsendiesel oder?? Öl mit der VW Freigabe [size=small][size=small]507 00 sollte passen oder??[/size][/size]

    • Also 2002 is mit Sicherheit ein Pumpe-Düse Motor.Ja das Öl passt.Du kannst auch ein anderes Öl einfüllen das die Freigabe für Pumpe-Düse hat.50501 hat das.Allerdings darfst des dann nicht mit Longlife Intervall benutzen.bzw würd ich sowieso ned.

    • wieso würdest du nicht longlife?? der is aber auf longlife ...
      auf der website steht nix vom 101PSer, nur 100 ...
      michaelneuhaus.de/golf/golf4basteltip1.shtml#pd
      HSN des Golfs ist 0603 und TSN 558. Müsste aber nen 1.9er sein oder??

      Bei Longlife wäre es also VW 506.01 und 507.00

      Trotz allem (außer Longlife) würde dieses hier dann passen mobil1.de/cms/Mobil_1_ESP_Formula_5W-30.aspx geh ich mal von aus ...
      Ich überprüfe lieber drei mal.

      Zur Diskussion steht nun (wg. dir Subspecies), weshalb kein Longlife??

    • Ich meinte nur wenn du ein anderes Öl (z.B 5W-40 etc)fährst das für PD zugelassen ist.Die haben dann meistens keine Freigabe für Longlife.Sonst müsste 50601 drauf stehen.
      Ich schreib wegen dem Longlife nix mehr.Benutz die Suchfunktion da wirst genug finden wieso nicht und wieso schon.Muss jeder selber wissen.

    • Nein,das jetz nicht aber es gibt leute die beharren so auf das Longlife,die machen einen dann gleich dumm an wenn man mal was negative dazu äußert.Da hab ich keinen Bock drauf...Du findest aber hier einige Threads wo was wegen dem Longlife steht.Auch in nem thread den ich eröffnet hab.

    • bin da ma so drüber geflogen, im grunde teurer, und doch oder nicht besser ;)

      VW würde es ja nicht machen, wenn es schädlich wäre. Damit muss es doch eh jeder selber wissen.
      Ich fahr im Jahr mehrere tausende Kilometer, häufig Strecken von ca. 12km, aber dann doch auch öfters welche von 500km länge pro stecke. deshalb halt ich es bei mir für sinn voll ;)

      Edit wegen Doppelpost:
      ---------------
      ich bräuchte noch mal dringends eure hilfe.
      habe gerade das öl nachgefüllt. nur etwas zu viel :( ist 2-3 mm über dem schraffierten Bereich aber noch unter der Kerbe. Kann das problematisch werden??
      kann das problematisch sein? muss heute noch 550km fahren ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kallimero ()