Golf 4 ruckelt während der Fahrt. Auch die Werkstatt weiß nicht weiter

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 4 ruckelt während der Fahrt. Auch die Werkstatt weiß nicht weiter

      Ich weiß es ist nicht neu, aber jetzt benötige ich eure Hilfe.



      Mein Golf 4 1.6 Bj 2000 ruckelt während der Fahrt.

      Folgende Sachen können def. ausgeblendet werden,da sie gewechselt und
      überprüft wurden:

      Lambdasonde erneuert

      Hallgeber erneuert

      Zünkabel erneuert

      Zündkerzen erneuert

      Ansaugbrücke mit Einspritzung getestet und die Gummis erneuert

      Thermostatsensor erneuert

      Zündspule überprüft

      Luftmengenmesser überprüft

      Fehlerspeicher zeigt nichts an

      Drosselklappe ist sauber und wurde auf 0 Stellung gebracht

      Kompression getestet und ist gut



      So das alles ist gemacht worden. Meine Werkstatt gibt auf. Sie weiss
      nicht mehr weiter.



      Deswegen hoffe ich auf Eure Hilfe.

      Danke



      Es sieht so aus als würde er auf dem 4 Zylinder tu mager laufen. Sie
      ist heller vom Verbrennungsmuster als die anderen.Der Kompressionstest gab an das der 4 Zylinder ca 1 Bar mehr hat.

    • Servus,

      das Ruckeln kann nur durch drei Hauptgruppen auftreten:
      1. Luft
      2.Zündung
      3.Kraftstoff

      Da du laut Deiner Schilderung die ersten beiden ausschießen kannst, könnte es vielleicht am Kraftstoff liegen.
      Benzinpumpe, Spritfilter etc. Das könnte auch deine Vermutung (läuft mager) bestätigen.

      Wie siehts damit aus? Hat die Werkstatt das auch geprüft?

      Gruß
      Golftr

    • Wurde schon geprüft ob noch vor dem Kat undichtigkeiten im Auspuff sind??

      Was ich auch noch nicht ausschließen würde, wäre das AGR Ventil...wurde es geprüft
      der bleibt auch mal gerne hängen.

      Prüfe das AGR zuerst.


      Edit wegen Dopplpost:

      Und noch ganz wichtig ist es das alle Untedruckschläuche im guten zustand sind.

      Fühlst dich einsam und allein, sprüh dich mit Kontaktspray ein... ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kallimero ()

    • Danke für Eure Antworten. Das mit dem Kat können wir ausschließen. Der Auspuff ist komplett dicht. Unterdruckschläuche sin auch alle ok, hab sie selber kontrolliert und sogar mit Bremsenreiniger getestet.
      Jetzt mal die Frage zum Spritfilter bzw Pumpe. Wenn es doch einer der beiden Sachen wäre, warum tritt das dann nur beim 4 Zylinder auf und eigentlich dürfte er beim Gas geben doch nicht richtig beschleunigen. Na ja den Filter werde ich dann auch mal auswechseln. Wie kann ich die Benzinpumpe testen?