K-5000 König Sitze im Golf 4

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • K-5000 König Sitze im Golf 4

      Hallo,
      ich besitze einen Golf 4 und möchte gerne die König Sportsitze K-5000 und die passenden Konsolen einbauen. Diese sind sehr ähnlich zu die des R32 haben aber keinen Sitzairbag. Und genau da liegt das Problem. Im Gutachten ist der Golf 4 nicht drinne.
      Ich habe in Köln eine VW Vertragswerkstatt gefunden die mir Widerstände einbauen würde, verlangt aber inkl. Tüv 300,- + MwSt.
      Weiß jemand vielleicht wie ich das günstiger hinbekomme und trotzdem mit Tüv?
      Kennt einer von euch jemand der so etwas macht???
      Wäre für jeden Tipp dankbar. :)
      Lfg
      Dami

    • ich habe auch meine Airbags bei VW still legen lassen.
      Das hat mich damals 50€ gekostet.
      Wenn ich an deine 300 Mücken denke 8|X/ Die ham ne Meise^^
      Allerdings ist es so dass es je nach Baujahr unterschiedliche Methoden zum Still legen gibt.
      Bei mir wurde dies über die Software gemacht.
      Allerdings kosten die Stecker kein Vermögel, also 300€ ist schon heftig...


      Hier könnte ihre Werbung stehen :P
    • Hey
      Also bei unserem TÜV verhält sich das anders habe angefragt wegen Sitze eintragen und Seitenairbag.
      Recaro bietet ja die SAB Stecker an mit diesen Steckern würde mir der Tüv die Sitze eintragen von Airbag austragen oder ähnlichem hat er nichts gesagt ?

      Hätte übrigens ne Fahrerkonsole Recaro hier liegen falls du Interesse hast und die Beifahrer kannst ja problemlos beim Alex bestellen

    • die meisten tüvler tragen das mit den Recaros Stecker ein.
      Allerdings steht in der ABE klar drin, dass der Airbag nach VW Anleitung zum abschalten ist.
      Und dort steht halt je nach Baujahr entweder mit Software, mit Stecker oder mit Stecker und Software.


      Hier könnte ihre Werbung stehen :P
    • Hi ich wollte jetzt kein neues Thema aufmachen.... kann man die König k5000 Sitze auf Recaro Sitzkonsolen machen und dann daim Golf IV einbaun oder muss man unbedingt die 279€ teuren Konsolen kaufen wohl gemerkt pro Konsole!!!

      Würde das mal gerne wissen ob das passt weil manche sagen ja manche nein und wollte das jetzt mal genau wissen vil. hat ja jemand die Recaro Sitzkonsolen in verbindung mit König K5000 Sitze?

      Gruß Christian

    • Die spinnen ja mit solchen Preisen. Ich habe die Sitze bei Ebay inkl. Konsolen für knapp 500 € ersteigert!
      Ich würde ja warten und die lieber ersteigern oder wieder verkaufen.
      Das ist ja viel zu teuer. Die Wiederstände kosten bei König auch über 50 € pro Stück, WUCHER!! X(

    • Vorsicht!!!
      lasst die Finger von den Widerständen!
      Ich habe auch den Fehler gemacht, und musste den ganzen Müll wieder raus reißen, weil in der ABE steht, dass der Airbag laut VW abgestellt werden muss.
      Das heißt, zu VW gehen, sagen dass man den Airbag abgestellt haben will, dann wird je nach BJ ein Widerstand verbaut, der Airbag über die Software abgestellt, oder beides gemacht.
      Dann bekommt man ein schreiben, mit dem man zum TÜV muss, und man den Airbag austragen lassen kann, und im gleichen Zug den neuen Sitz eintragen.
      VW wollte damals von mir an die 50€ haben.
      Der Nachteil: Bei mir ist das ganze über die Software abgeschaltet.
      Wenn ich meine Zündung anmache UND wenn ich den Motor starte kommt eine Warung im Display dass der Airbag abgeschaltet ist, und es ertönt eine Signal.
      Wenn jemand weiß wie ich die Warung ausschalten kann wäre ich über den Tip dankbar!

      Hier könnte ihre Werbung stehen :P
    • ich schätze mal mit den Recaro Airbagstecker damit leuchtet die Symbol nicht mehr im tacho und es gibt kein Signal mehr ab deswegen wollte ich ja den Airbagstecker normal kaufen und jetzt???
      baut VW ein eigenen Wiederstand da ein?
      machen die das so ohne weiteres den Airbag abstellen?

      Gruß Christian

    • Wie gesagt, das kommt auf dein Bj an.
      Bei mir wurde das ganze nur über die Software gemacht.
      Danach bekommst du entweder ein Schreiben, mit dem du zum Tüv, zum eintragen gehen kannst, oder die Werkstatt lässt gleich einen vom TÜV kommen.
      Nur weiß ich nicht wie genau die Werkstätten das mit dem Schreiben nehmen.
      Bei mir stand damals drauf, ich dürfe den alten Sitz nicht selber ausbauen, ich müsse den alten Sitz von VW entsorgen lassen und ich darf den neuen nicht einbauen.
      Allerdings hat dies niemand gejuckt.

      Anscheinend ging vor mehreren Jahren plötzlich ein Airbag in einem VW hoch, in dem ein Airbag mittels eines Adapters still gelegt war.
      Da VW für solche Schäden nicht haften will, schalten sie jetzt selber die Airbags ab.
      Bei anderen Marken kannst du deinen Adapter rein hauen and have fun!

      Allerdings hatte ich 2 VW Werkstätten die mir ihren Dienst verweigert haben, da ihnen "Airbag arbeiten" zu gefährlich waren.

      Du kannst dir aber auch mal die ABE raus lassen, damit zu TÜV gehen und fragen, was er dazu meint.
      Evt sagt er dass mit VW ist blödsinn, bei anderen Marken funkt es auch und er trägt dir das ganze mit dem Adapter deines Sitzherstellers ein (Recaro, König).
      Allerdings haftet er auch wenn doch mal was passieren sollte


      Hier könnte ihre Werbung stehen :P
    • Hallo zusammen,

      ich wollte kein neues Thema Aufmachen.

      Wie ist es eigentlich mit Vollschalensitze Bekomme ich die Eingetragen, ich habe mal was gelesen das man 23 Grad Lehnenverstellung haben muss stimmt das?
      Würde mir gerne die Sparco Pro 2000 Einbauen. Nur die haben ja keine Lehnenverstellung nur ne Verstellung Über schrauben an der Konsole.

      Wäre froh wenn mir jemand helfen könnte.

      MFG Tobias

      MFG Tobias