Kennt ihr auch diese Nachtblinden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kennt ihr auch diese Nachtblinden

      Kennt ihr auch diese Nachtblinden die am Tag oder Nachts zusätzlich zum normalen Abblendlicht mit Nebelscheinwerfern rum fahren? ohne jeden Grund? Da krieg ich jedes mal nen Hals. Soll das cool aussehen? sehen die nix? Wenn mir so ein Irrer entgegen kommt mach ich immer Fernlicht an oder wenn mir einer mit Neblern hinter fährt zünd ich die Nebelschlußleuchte. Kennt ihr auch diese Nachtblinden? wie reagiert ihr da ?

    • Ich finde es in Ordnung, die Dinger blenden ja nicht.

      Lieber ein paar Lämpchen zu viel an, als zu wenig ;) Was viel schlimmer ist, sind die, die mit kaputten Lampen durch die Gegend fahren...

      Gruß triky

    • Die Dinger heißen ja aber Nebelscheinwerfer. Die Fahrschule ist zwar schon ne Weile her aber ich bin mir noch ziemlich sicher das man NSW nur bei starkem Regen, starkem Schneefall oder Nebel ab einer Sichtweite unter 50 Meter anmachen darf. Ich find das ehrlich gesagt bissl assi. Nebelschlussleuchten darf zum Beispiel nur bis Tempo 50 anmachen. Wer also mit 100 oder so und Nebelschlussleuchte rum fährt riskiert ne Buße. NSW blenden schon wenn einem da vier brennende Scheinwerfer entgegen kommen.

    • mich nervts ehrlichgesagt auch, schlimmer ist es aber Nachts, wenn man das mit nem TFL mal verwechselt und cool sein will mag ja schön und gut sein, aber Nachts blenden die Dinger nicht selten, zumal ja Nachts TFLs gedimmt werden müssen und NSWs haben wirklich nichts bei gutem Wetter verloren.

      Zumal die ja nicht selten mit achso coolen illegalen Leuchtmitteln aufgepeppt werden, zB. Xenonbrennern usw. damits blauer ist und noch cooler aussieht, aber dann gehts echt zu weit.

    • Ich glaub die meisten wissen auch einfach nicht das dass verboten ist ohne Nebel mit NSW rumzufahren. Die denken wahrscheinlich die kann man auch als Zusatzscheinwerfer nehmen. Diesen Winter ist mir das extrem aufgefallen. Erst gestern Abend wieder auf der Heimfahrt, kurz bevor ist das Thema erstellst habe, was auch der Grund dafür war. Es hat wirklich nur ganz wenig genieselt, Mein Regensensor stand auf kleinster Stufe, da kommt einem jeder 10. mit NSW entgegen.Am Tag mit Standlicht und NSW , okay, man kann drüber weg sehen aber auch am Tag mit Abblendlicht und NSW ?( Gibt bestimmt auch hier im Forum welche die das gern mal machen. Mich würde mal interessieren warum!

    • hmm also ich sag mal so, wenn ich nebler unten inner stoßi hätte dann wären die glaub icha uch zu 90% an


      finds schick!
      da die nicht blenden oder sowas seh ich da auch keinen grund sich aufzuregen oder so

      verboten hin oder her.. inner fahrschule lernst du auch das du innerorts 50 anstatt 60 fährst ;)

    • Soweit ich mich erinnere sind NSW doch nach eigenem Ermessen einzuschalten, oder?
      Die Sichtweitenregelung greift doch nur bei der Nebelschlussleuchte.
      Jetzt kann man natürlich streiten, ab wann NSW eingeschaltet werden dürfen.
      Bei klaren Sichtverhältnissen ganz sicher nicht.
      "Assi" finde ich immer eingeschaltete NSWs Nachts jetzt nicht. Aber unsinnig und teilweise blenden die leider wirklich.
      Aber wieso sollte ich dann jedes Mal aufblenden? Interessiert den anderen sowieso nicht.
      Bin mal mit einem Bekannten bei Nacht (klare Sicht) mit NSW durch einen Ort (er ist gefahren, ist auch so ein NSW-Mensch).
      Dabei wurden wir von einer Zivilstreife angehalten mit der Frage, warum wir denn mit "voller Kriegsbemalung" durch die Gegend fahren würden. Es wäre zwar nach eigenem Ermessen, aber klare Sichtverhältnisse sollte noch jeder erkennen.

    • Das wäre mir aber völlig neu, also nach eigenem Ermessen glaube ich nicht. Soweit ich weiß darf man NSW und NSL nur bei Sichtweiten unter 50m und Nebel, Schnee und Regenfall einschalten, wobei sie bei zumindest bei Regen absolut fehl am Platze sind.

      In letzter Zeit sehe ich auch sehr viele die zu jeder Tageszeit mit ihren NSW durch die Gegend gurken und ich muss sagen das einige davon ihre Scheinwerfer total falsch eingestellt haben. Ich muss sagen ich finde es überzogen und kindisch mit der vollen Beleuchtung zu fahren. Was bringt es denn schon? Besser sieht ein Auto dadurch nicht aus. Lichthupe oder Ähnliches gebe ich dafür nicht die hebe ich mir für schlimmere auf, wie zum Beispiel die Helden der Nacht mit ihren tollen Xenonkits.



      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Hab schnell mal gegoogelt.
      Steht im §17: Link


      Absatz 3:Behindert Nebel, Schneefall oder Regen die Sicht erheblich, dann ist auch am Tage mit Abblendlicht zu fahren. Nur bei solcher Witterung dürfen Nebelscheinwerfer eingeschaltet sein. Bei zwei Nebelscheinwerfern genügt statt des Abblendlichts die zusätzliche Benutzung der Begrenzungsleuchten. An Krafträdern ohne Beiwagen braucht nur der Nebelscheinwerfer benutzt zu werden. Nebelschlussleuchten dürfen nur dann benutzt werden, wenn durch Nebel die Sichtweite weniger als 50 m beträgt.



      Gruß
    • Richtig @Spieler..genauso hab ichs nämlich auch gelernt.
      Zumal erwähnt werden sollte: Ist das Wetter angemessen für die NSL (also sicht unter 50m durch Nebel) darf auch nur mit max 50km/h gefahren werden! Da wäre doch ma ne elektrische Drossel ne Idee :) NSL an..auto fährt nur noch max 50km/h.

      @Threadersteller:
      Ich weiß was du meinst. Ich hasse es auch und empfinde es oft einfach nur als blendend. Im WInter fällt es einem nur mehr auf weils DUnkel ist. Doch leider muss man auch zu 90% einfach mal den Fahrer anschauen..dann weiß man bescheid. Weiß nicht was daran in irgendeiner weise cool sein soll oder cool aussehen soll. Kumpel hat deswegen auch schon Verwarngeld bezahlen dürfen.

      Was ich jedoch schlimmer finde: Leute die inkompetent sind ihr Fernlicht auszumachen - Leute die mit voll beladenem Auto fahren und die Leuchten nicht runterregeln - und noch viel gefährlicher: Es regnet wie bekloppt und irgendwie grad immer die Besitzer von silber Farbenen Fahrzeugen haben dabei nie ihr Licht an. Weil in diesem grau-silbernen regenerguss sieht man das silberne auto betsens auf der AB.

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • Komme grad vom Gefahrgutkurs (Auffrischung) zurück. Auf der Autobahn eben wieder einer dieser Spezialisten der am Tag bei Sonnenschein mit Abblendlicht und NSW rumgefahren ist. Wahrscheinlich wollte er damit alle von der linken Spur verjagen. Dazu fällt mir echt nichts mehr ein. Als er dann an mir vorbei war, weil mit solchen Leuten muss ich mich nicht messen, zu dem war es nur ein Vectra, hab ich kurz mal die NSW an und aus gemacht weil ich bin ja oft in der guten Hoffnung das es einfach vergessen wurde, da hat er mir den Finger gezeigt X(



      Die müssten alle mal zur Nachschulung!!!

    • diese leute kenn ich auch zur genüge..willst ihnen zeigen das ihre NSW noch anhaben und dann zeigen sie dir den stinkefinger :thumbdown:
      war auch bei mir beim lkwprüfung auf der autobahn bei sonnenschein..der prüfer hatte sich total aufgeregt bei dennen die uns so entgegen kamen

    • Ich finds lustig wie du dich aufregst. Ich selbst habe in meinem Golf IV 4x Zusatzscheinwerfer von der Firma Nolden verbaut, wobei das Äussere paar als TFL fungiert. Ich verstehe nicht wieso sich Leute da immer aufregen. Ich finde es schaut gut aus und Nachts mit den beiden Neblern, sehe ich im Wald einfach mehr als Ohne! Und naja, blenden tun die nun wirklich nicht. Ist nur für mich ne verbesserung und hat für keinen andern nen Nachteil..

      Dazu gibt auch noch der deutsche Tüv seinen Segen.

      Mir kommen am Tag auch immer die Spinner entgegen mit der Lichthupe o.ä., die meinen ich wüsste nicht dass die Dinger an sind. Bei nem Audi oder schlecht eingestellten Xenons/Scheinwerfer die oftmals extremst blenden, beschwert sich keiner.


      und @ Kohlschnake: dito, das kommt noch dazu! ;) Finde es schaut einfach gut aus, genau wie bei den Audis die TFL in den Scheinwerfern..


      Davon mal abgesehen Das Mercedes, Audi und VW auch TFLs einbauen und Tuner wie Carlsson Ältere Modelle auch mit 4 Neblern mit TFL Funktion aufzurüsten. Natürlich muss keiner mit Neblern am Tag fahren, aber wieso sollten jene Scheinwerfer die dafür konzipiert sind nicht Leuchten? Sie reduzieren merklich das Unfallrisiko..



      Dabei befinden sich die Leute mit TFL Rechtlich gesehen im Vorteil und die machen sich auch nicht wegen Nötigung im Strassenverkehr schuldig. (Bezüglich der Betätigung der Lichtorgel..)



      In diesem Sinne, Gruß

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von stF32 ()