17 Zoll Reifen eintragen

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 17 Zoll Reifen eintragen

      Hallo, habe seit 2 monaten einen Golf 4 1.6 l. von 99.
      Wollte mich jetzt langsam nach Sommerfelgen/reifen umschauen.
      und habe da auch was feines gefunden.
      Jetzt wollte ich fragen was man benötigt um die einzutragen. weil momentan sind nur 15 zoll winterreifen eingetragen.
      Oder muss ich überhaupt die Eintragen ?
      Und wenn ja was benötige ich dafür.
      Weil würde gerne 17" CR7 8,5 + 9,5x17 mit Reifen (LK 5x100) eintragen lassen aber der verkäufer hat das teilgutachten nicht mehr aber könnte mir ne kopie vom fahrzeug schein machen wo die eingetragen sind.
      Wie ihr seht hab ich nicht viel ahnung von der Materie und wäre dankbar ihr würdet mich aufklären :whistling::thumbsup:
      Gruß GreekStyler

    • Ohne Teilegutachten sieht um ehrlich zu sein richtig bescheiden aus. DIe Homepage des Herstellers ist ja nicht erreichbar..was das ganze sehr amüsant macht da irgendwie Kontakt zu denen zu bekommen. Weil ne Kopie vom Fahrzeugschein bringt dir leider - NICHTS.
      Der Prüfer sieht anhand des scheins nicht wie der Zustand des Fahrzeugs zu dem Zeitpunkt der Eintragung war. Und mit was für Unterlagen die Abnahme erfolgte. Jedoch kleiner Tipp: Geh mal zu nem Riefenhändler und frag dne ob er ans Gutachten ran kommt. Bzw. direkt beim TÜV..die müssten ans Gutachten auch ran kommen wenn es dafür wirklich eins gibt. Dafür brauchen die nur die KBA nummer der Felgen.

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • Ok danke.
      Sieht eher bescheiden aus wie ich sehe.
      Was ist wenn ich mir orginale vw santa monicas ind 17 zoll dran machen würde.
      Brauch ich dann auch Teilegutachten oder haben die ABE ?
      Weil bei ABE muss ich doch nix eintragen ? ?(8|

    • Auch Santas musst du vom TÜV abnehmen lassen. Ganz einfacher Grund - die Felgengröße steht nicht in dienem Fahrzeugschein. Die Santas an sich haben zwar eine "ABE" - dies gilt allerdings nur wenn die Größe vorher schon auf dem Auto von Werk aus montiert war. Von VW bekommt man aber die erforderlichen Daten der Felge um diese dann eintragen zu lassen. Und habe bisher noch nicht gehört das da ein TÜV groß Stress gemacht hat. Das ganze hat eigentlich den Grund wiel bei Fahrzeugen die von Werk aus mit 17" ausgeliefert wurden ein anders Lenkgetriebe verbaut ist und du einen Lenkeinschlagsbegrenzer bräuchtest was sihc jedoch mit Spurplatten umgehen lässt ;)

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • Brauch ich bei allen 17 Zoll reifen spurplatten ? ?(
      Und woher weiß ich welche ich brauche ?
      und brauch ich nur vorne welche ? weil hinten is der reifen ja fest ( also dreht sich nicht ).
      und kann mir vieleicht der reifenhändler sagen welche ich brauche ? ?(
      oder brauch ich für die 17" CR7 8,5 + 9,5x17 mit Reifen (LK 5x100) auch spurplatten ? :S

      und wie teuer sind spurplatten ? :whistling:

      Und wie teuer is eigendlich so das eintragen mit teilgutachten ?

      Danke für die Hilfe !! :thumbup: echt Top hier das forum :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von GreekStyler ()

    • hab jetzt nen paar 17" bbs gefunden.... jedoch steht in meinem fahrzeugbrief 14" oO
      also dass ich die eintragen muss hab ich ja hier verstanden.
      aber wie sieht das mit den spurplatten aus? MUSS man die haben und was kosten so dinger?

    • Huhu,

      ich wollte nicht extra was neues aufmachen....

      Meine alten Sommerfelgen, die ich jetzt als Winterfelgen nutzen wollte (originale Siena Felgen) hatten vorher

      225/45/R17 91 W Reifen drauf, die auch zusammen mit meinem Fahrwerk und den Spurplatten eingetragen wurden.

      Nun habe ich aber:

      225/45/R17 94 V XL Winterreifen drauf. Muss ich die auch Eintragen lassen?

      Gruß Wolle