K&N Luftiler SINNVOLL?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • K&N Luftiler SINNVOLL?

      So, ich bins wieder mal..


      hat schon jemand Erfahrung gemacht mit dem K&N Tauschluftfilter?
      bzw. hat man dann einen "besseren" Sound ? ich weiß, dass dann eigentlich nur
      mehr Luft angezogen wird, aber ob man dann wirklich eine Performance erziehlt!?


      MfG
    • Ich werde bei meinem Golf wohl demnächst einen K&N Tauschfilter einbauen. Also Leistung bringt der nicht und der Sound soll sich auch kaum verändern, ein Beweggrund ihn zu nehmen ist das sicher nicht, wohl aber die Lebensdauer, denn einen K&N Filter kann man immer wieder Auswaschen.

      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Der Motor bekommt minimal mehr Luft, also mit viel Einbildung zieht er ein bisschen besser ;)
      Soundmäßig wird zumindest bei mir das Turbo-Zischen bei Gaswegnahme etwas lauter, aber der Hauptgrund für den Tausch war, wie bei StraightShooter auch,
      die Tatsache, dass das Ding nicht mehr gewechselt werden muss.
      Einige behaupten, dass das Öl, mit dem der Filter eingeölt ist, den Luftmassenmesser auf Dauer beschädigen kann. Das kann ich allerdings nicht bestätigen und halte das auch nicht für eine Tatsache.

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • GolfGT-R schrieb:

      Einige behaupten, dass das Öl, mit dem der Filter eingeölt ist, den Luftmassenmesser auf Dauer beschädigen kann. Das kann ich allerdings nicht bestätigen und halte das auch nicht für eine Tatsache.
      Genau aus diesem Grund hab ich mir wieder einen originalen gekauft, sicher ist sicher.

      Kommt allerdings auch darauf an wie man das Ding nach dem Auswaschen wieder einölt. Zu wenig Öl, Luft wird nicht ordnungsgemäß gefiltert. Zu viel Öl, Öl kommt an den LMM, dieser verdreckt, Motorwarnleuchte erscheint, LMM muss gereinigt werden.

      Grüße, Enrico.
    • RECORDS schrieb:

      GolfGT-R schrieb:

      Einige behaupten, dass das Öl, mit dem der Filter eingeölt ist, den Luftmassenmesser auf Dauer beschädigen kann. Das kann ich allerdings nicht bestätigen und halte das auch nicht für eine Tatsache.
      Genau aus diesem Grund hab ich mir wieder einen originalen gekauft, sicher ist sicher.

      Kommt allerdings auch darauf an wie man das Ding nach dem Auswaschen wieder einölt. Zu wenig Öl, Luft wird nicht ordnungsgemäß gefiltert. Zu viel Öl, Öl kommt an den LMM, dieser verdreckt, Motorwarnleuchte erscheint, LMM muss gereinigt werden.

      Grüße, Enrico.



      Der 1.4er hat keinen LMM.

      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Nichts desto trotz muss man den ab und zu mal rausmachen und säubern.
      Beim HFM6 ist da übrigens mit dem Öl egal,denn da kann Bauartbedingt gar kein Dreck/Feuchtigkeit etc mehr hinkommen.
      Der Golf 5 hat den zwar noch nicht aber die neuesten Fahrzeuge auf alle Fälle.Also in Zukunft muss man sich dann keine Sorgen mehr machen.

    • Servus

      @Subspecies,

      Subspecies schrieb:

      1) Nichts desto trotz muss man den ab und zu mal rausmachen und säubern.
      2) Beim HFM6 ist da übrigens mit dem Öl egal,denn da kann Bauartbedingt gar kein Dreck/Feuchtigkeit etc mehr hinkommen.
      ...
      1) meinst du damit den K&N Luftfilter (der eig nach K&N nur alle 60000km gereinigt werden muss) oder den LMM?

      2) was meinst mit HFM6?, kann mir leider keinen Reim aus der Abkürzung machen, sorry


      Gruß Max

      Gruß Max

    • Maexle89 schrieb:

      Servus

      @Subspecies,

      Subspecies schrieb:

      1) Nichts desto trotz muss man den ab und zu mal rausmachen und säubern.
      2) Beim HFM6 ist da übrigens mit dem Öl egal,denn da kann Bauartbedingt gar kein Dreck/Feuchtigkeit etc mehr hinkommen.
      ...
      1) meinst du damit den K&N Luftfilter (der eig nach K&N nur alle 60000km gereinigt werden muss) oder den LMM?

      2) was meinst mit HFM6?, kann mir leider keinen Reim aus der Abkürzung machen, sorry


      Gruß Max
      Ja genau den mein ich.Naja wenn man mal schaut was schon so an Dreck nach 30000 km im Filter is,dann würd ich niemals den erst nach 60000 km sauber machen.Luftfilter is auch sehr wichtig!Aber muss jeder selber wissen!

      HFM6 ist die neuste Baureihe der Heißfilmluftmassenmesser.Im Golf 5 müsste abernoch ein HFM5 verbaut sein.
    • > StraightShooter
      kannst du mir mal erklären wie der karren fährt wenn er keine infos über die luft bekommt?
      also das einspritzsystem muss schon wissen wieviel luft angesaugt werden muss, welche temp. diese hat usw... sonst läuft der bock einfach nicht.
      aber ich lasse mich auch gern eines besseren belehren....
      oder hast du auf vergaser umgebaut^^

      ich bin hier nicht die signatur, ich putz hier nur

    • Subspecies schrieb:

      Der hat definitiv keinen LMM.Die Software is halt so geschrieben dass man keinen LMM benötigt.Früher hatte man ja auch keinen.

      ja weil du früher einen vergaser hattest.

      ich mein ich kann mir auch vorstellen das das steuergerät irgendwie was regelt aber ich irgendwie kommt mir das doch sehr komisch vor

      TUNING IS NOT A CRIME

      IT´S LIFESTYLE

      8)8)8)8)8)

    • Also ich hab den Luftfilter seit 50.000km drin und der Motor läuft noch :D .
      Sound = kein unterschied
      Leistung = kein unterschied
      Verbrauch = im stand hab ich das erstemal 0,5l/h gesehen vorher waren des immer so 0,6 l/h aber im normalen fahrbetrieb = kein unterschied :P