RCD500 VW Sound mittlerweile austauschbar?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • RCD500 VW Sound mittlerweile austauschbar?

      Hi@all,

      als ich Anfang 2007 meinen Golf V bekommen habe, hab ich mich über dieses Thema schon ausgiebig informiert.
      Damals war es leider nicht möglich, das RCD 500 gegen ein anderes Radio zu tauschen, wenn man das VW Soundsystem verbaut hat.
      Nun ist das fast 3 Jahre her. Hat sich in diesen drei Jahren was getan bzgl. Radiotausch bei VW Sound?

      Verbaut habe ich folg. Komponenten ab Werk:
      - RCD 500
      - VW Sound (10LS + Verstärker)
      - original VW Bluetooth Freisprecheinrichtung (dadurch "Haifischflossen"-Antenne)
      - MFA+

      Ist es denn aktuell möglich, mein Radio gegen ein anderes zu tauschen (Kenwood, Clarion o.ä.)?
      MFA+ und die BT-FSE sollten idealerweise eingebunden sein.

      Das Thema nervt sicherlich langsam. Sorry. Ich habe hier im Forum aber leider nur Posts gefunden, die mind. 1 Jahr alt sind. :(

      Danke schon mal im Voraus.

      MfG
      Manu

    • Also ich kann dir sagen dass wenn du wieder ein Original VW-Radio einbaust,es auf jeden Fall möglich ist.
      Ich habe ebenfalls das Soundsystem mit den 10 Lautsprechern und habe nun ein RNS 510 drin.Anfangs hat das RNS aber nicht alle Lautsprecher angespielt und der Sound war deswegen miserabel.Nun hat mein Freundlicher dasRNS aber neu codiert und jetzt funzt es.Müsste also nur Codierungssache sein.

    • @powergolf: Danke für deine Antwort. :)

      Ich wollte aber eher wieder auf anderen Hersteller zurückgreifen (Clarion, Alpine o.ä.)
      Besteht hier mittlerweile die Möglichkeit, ein anderes Radio ohne Probs an den Can-Bus zu bekommen, sodass das Soundsystem, BT und die MFA noch funzen?
      Andere Frage: Lässt sich das VW Sound "einfach" tauschen? Sprich: Lassen sich die 10 LS, Headunit und Amp gegen andere Komponenten austauschen? Kann ich die bestehenden Kabel weiter nutzen? Funzt dann die BT FSE noch?

    • Das einzigste Prob was du villeicht haben wirst, ist das der Verstärker vopm Soundsystem nen Impuls zum anschalten braucht. das wäre dann aber auch schon alles.

      Beim Wechsel auf mein Zenec lief das problemlos. Allerdings ist dies Plug & Play

      Gruss

    • Tehoretisch kannst du alles austauschen wenn du willst. Als ich mein RCD300 damals austauschen wollte wurde mir auch gesagt es wird nicht gehen, dein Verstärker wird mit dem Radio nicht kommunizieren ...
      ich habe das Radio einfach ausgebaut. Mir eine Haifischantenne aus der Bucht gekauft und ein Chinanavi (nachbau vom RNS 510) geholt weil der VW 510 einfach zu teuer war vor 1-2 Jahren (1800€). Bis Jetzt bin ich zufrieden mit dem Teil und alle 10 Boxen gehen ohne Problem.

    • Da muss ich jetzt passen. Ich meine mal was gelesen zu haben, darauf festlegen möchte ich mich aber nicht. In der regel gibts ja für die meisten (neuen) Radios Can Adapter für die Fahrzeuge wegen Mufu Tasten und so. Denke dort ist dass dann inbegriffen. Wie gesagt festlegen würde ich mich darauf halt nicht :)

    • Habe damals ein RCD300 drinen gehabt und auch das Orginale 10 Lsp Packet. BIn cu ACR gefahren und habe mir nun ein Pionieer DVD Radio geholt. Funktioniert alles super und ohne Probleme ohne irgendwas umzubauen.. brauchst nur dieses Adapter Kabel geschichten!

    • Also, vllt. für die Allgemeinheit von Interesse:
      VW Sound läuft bei mir mit Kenwood, Clarion und Sony. :)
      Die Werkseitige BT FSE funzt leider nicht mehr. In Zeiten von Radios mit integr. BT aber leicht zu verkraften. ;)

      Verbaut wurde folg.
      - Aktivsystemadapter von ACV (Zündplus muss man selbst an den Adapter klemmen)
      - Antennenadapter mit Phantomspeisung
      - 1-Din Blende von VW

      Ich teste gerade folg. Headunits in der Entscheidungsphase:
      - Pioneer 8200BT
      - Sony BT5700U
      - im Laufe der Woche kommt noch das neue Kenwood BT60U (ab 11.03. lieferbar) hinzu

      Danach wird eins fest eigebaut. :)

      Bis jetzt kann ich aber schon eines mit Sicherheit sagen:
      Der Klang des VW Sound mit einer anderen Headunit (anstelle RCD500) ist GIGANTISCH. Da liegen Welten dazwischen. :)
      Ich hatte die Türen von Besitz an entsprechen gedämmt. Das war schon hörbar. Durch die anderen Headunits aber nochmal hörbar verbessert.

      Einen kompletten Austausch des VW Sound halte ich persönlich für übertrieben, weil die Boxen nur den richtigen "Input" brauchen. ;)

      Alles hat aber einen Nachteil: Der radioempfang ist minimal schlechter als vorher, da durch den Adapter die Antennediversity wegfällt.
      Lässt sich aber auf Grund o.g. Vorzüge problemlos akzeptieren.

      Nochmal danke an alle für eure Posts.

      MfG
      Manu