GOLF VI Trendline TDI 105 PS - mehr rausholen via Software!?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • GOLF VI Trendline TDI 105 PS - mehr rausholen via Software!?

      Hallo!

      Ich möchte aus meinem GOLF VI Trendline TDI 105 PS ein bisschen mehr rausholen. Habe gehört, dass man die via Software machen kann. Stimmt das? Wenn ja, wer macht das und wieviel kostet das zirka?

      LG

      Traveldevil

    • Das ist von der Sache her auch richtig, ... wenn du jetzt aber zu einen Namhaften Tuner gehst, und dort ein Chiptuning machen lässt, gibt es die Möglichkeit der Garantieübernahme. Das heist das der Tuner für "Schäden"(...) aufkommt, was aber aber an einige Verbindlichkeiten geknüpft ist, wie z.B. alle 10tkm Ölwechsel.

      Viele Grüße, Christoph!

    • Naja, ich hatte zuvor einen GolF IV Highline mit 115 PS und der ging trotzdem noch besser. - Der wurde mir aber leider 2008 gestohlen. Beim Golf 6 ist es bei 185 km/h aus. - Da war ich mit dem Suzuki Swift mit 75 PS wesentlich schneller (reale 210km/h) unterwegs.
      Kann man da etwas machen?

    • Erster April ist leider noch nicht

      Hey,

      selten so gelacht :D:D:D:D^^ Jetzt mal ehrlich glaubst du das was du da erzählst. :?:
      Ich mein 75 PS und 210km/h wo ist das denn physikalisch möglich? Im Vakuum?

      Der Suzuki Swift Sport mit 125 PS und 1,6l Hubraum schafft es lt Daten von Suzuki auf 200km/h HöchstgeschwindigkeitHier nachzulesen

      Ein 92PS Suzukis auf Klick


      Dein Golf VI sollte auf ca. 190km/h kommen: Volkswagen.de


      Zum Thema Chippen. Ich würds nicht bei nem Bluemotion machen, weil écht kontraproduktiv ist. Aber deine Entscheidung.

      Aber SKN
      Oettinger.de
      ABT

      Diese bieten/bzw sollten bspw. diese Garantieübernhame machen.

      "Du bist kein Pimp nur weil sich deine Freundin wie ne Nutte schminkt" K.I.Z. :whistling:

    • Wenn du nicht selbst mit dem Ding gefahren bist, dann würd ich mir nicht irgendwas behaupten, was nur irgendwo geschrieben steht. Und Bauartgeschwindigkeiten haben mit dem tatsächlichen nichts zu tun. Bekanntlich ist "Papier" sehr geduldig.

      Und ich habe einen Nachweis, dass ich mit dem Suzuki reale 210 km/h gefahren bin. Die Strecke, Zeit, Geschwindigkeit etc. wurden nämlich via GPS-Tracker (Qstarz BT-Q1000X) aufgezeichnet. Und während der Fahrt zeigte dies auch der PDA mit GPS-Software an. Ob´s 92 PS waren oder 75 PS kann ich jetzt nicht genau sagen, aber als Mietauto nehme ich mal eher die 75 PS an. -> bilder-space.de/bilder/99a6b3-1267743319.jpg
      Wenn du´s genau wissen willst, wieviel PS er hatte, dann kann du ja den Mietwagenbetreiber "Global" anschreiben.

      Und den Golf VI habe ich erst letzten Samstag in Germany auf dem Weg nach Passau ausprobiert und der zeigt vielleicht 190 km/h an, aber real geht er nicht mehr als die ~185 km/h. GPS geht sicher genauer als die Tachoanzeige beim Auto.
      Weil schon bei geringen bzw. normalen Geschwindigkeiten geht der Tacho um ~6 km/h vorne.

      Bezüglich Blue Motion, wird er auch nicht so viel mehr Treibstoff fressen als ohne tuning. Wieviel PS würden denn rausschauen bei dieser Art von tuning?

    • naja,

      wenn du meinst. ^^ Ich glaub das erst wenn ich das sehe. :rolleyes::D Ich verstehe auch nicht warum man auf dem Papier niedrigere Werte angeben soll wenn sich doch immer alles um wer hat den längsten dreht.
      Und wie gesagt, die Leistung reicht einfach nicht mehr um den Roll und Luftwiderstand zu überwinden. Es sei denn mit 90% Gefälle :thumbup:

      Aber egal zu deiner Frage zwischen 5-30 PS sollten je nach Tuning Methode (Öko oder Leistung schon möglich sein).

      Hab hier was rausgesucht Klick mich

      "Du bist kein Pimp nur weil sich deine Freundin wie ne Nutte schminkt" K.I.Z. :whistling:

    • Ein Softwaretuning an einem Turbodiesel ist was Feines, bringt meist 25 - 30 % mehr,
      aber erwarte nicht viel mehr Endgeschwindigkeit, meist sind es nur 5 km/h
      Bei Enddrehzahl wird die zusätzliche Leistung wieder weggenommen, damit der Motor auch hält.

      Aber das erhöhte Drehmoment macht den Wagen in allen Lagen spritziger.

    • Die Endgeschwindigkeit ist mir auch nicht so wichtig. Hauptsache er hat wieder mehr biss.

      Natürlich sollte es auch nicht übertrieben viel kosten. Eine Alternative wäre vielleicht auch noch das ganze in einem anderen (Nachbar)Land machen zu lassen, wo´s noch ein bisschen billiger ist.

    • Telefonierte heute mit einem Herren aus der VW-Werkstätte, der mir mitteilte, dass sie nur via Chip tunen. Also noch auf die alte Art und Weise. Kosten würde das ganze dort € 920,--. :thumbdown:

      Kann mir jemand einen Tipp geben, an wen ich mich wenden sollte, wenn ich so ein Softwaretuning machen möchte bzw. wer bietet noch so tuning an? :rolleyes:

    • Hi

      hier ist auch der Blue Motion



      Siehe link!


      Chiptuning
      von RaceChip - Prof. Motor Tuning gnadenlos preiswert






      Frage wer hat mit dieser Firma schon Erfahrungen gemacht???





      Ich sag mal Billig muss nicht gleich schlecht sein!!





      Bitte um ehrliche Antworten!


      Danke schon mal





      Mit freundlichen Grüßen


      Ronald