Beifahrertür lässt sich nicht öffnen ... DRINGEND

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Beifahrertür lässt sich nicht öffnen ... DRINGEND

      Hallo,

      habe vorhin die Außentürgriffe gewechselt... habe den Pin mit den Bowdenzug ganz vorne fixiert, damit ich weniger Kraft aufwenden muss und der Weg, bis die Tür öffnet geringer ist.
      Habe die Tür paar Mal geöffnet und geschlossen, einwandfrei.... Nun, nachdem ich den Golf abgeschlossen habe, bekomme ich die Tür weder von INNEN, noch von AUSSEN geöffnet...


      HILFE!!!!!!!!

    • Ist der Bowdenzug noch eingeharkt ?

      Spürst du ein wiederstand beim herrausziehen des Türgriffes ?

      "Wenn dich keiner beneidet hast du auch nichts im Leben erreicht !"

    • Denn liegt warscheinlich ein elektronischer Fehler vor, fahr am besten morgen zu einer VW Werkstatt und lass dir den Fehlerspeicher auslesen.

      Entweder liegt ein Kabelbruch vor oder der entriegler ist defekt kaputt. Wäre es der entriegler denn wäre es extrem uncool, weil du müsstest deine Türverkleidung auseinandersägen damit du die Tür entriegeln kannst.

      "Wenn dich keiner beneidet hast du auch nichts im Leben erreicht !"

    • flilow schrieb:

      Ja, nur wie will er den entspannen ?
      Die Idee hab ich auch ;)

      Ich vermute auch, dass der Bowdenzug zu sehr angespannt ist... war keine gute Idee von mir... mit der Krafterleichterung...

      Ein elektrischer Fehler kann ich mir nicht vorstellen, weil das Öffnen und schließen geht ja mechanisch... und der Pin geht ja auf und zu...

      Ich verstehe nur nicht, wieso ich die Tür auch nicht von INNEN aufbekomme... der Bowdenzug is doch nur für außen und innen liegt doch ein dickeres Stahlseil?!

      Edit wegen Doppelpost:

      Zitat von »thomas.illgen«

      am türgriff ziehen und dann sieht mann doch das ende vom bowdenzug, kleiner schraubenzieher und bissl hebeln
      Ich bekomme den Pin (wo der Bowdenzug drin is) nicht raus... die Blindkappe stört... und die ist frisch lackiert....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Danny_TDI ()

    • Zufallserfahrung - möglicherweise eine Lösung (der Tür ;-)

      Hallo zusammen,

      der Thread ist zwar schon ziemlich alt aber vielleicht geht es dem einen
      oder anderen auch so wie mir, dass der Fehler auftritt und man
      verzweifelt nach der Lösung
      sucht. Bei mir ging die Tür über Monate nicht auf und ich fand auch
      keine Abhilfe. Dann war sie auf einmal wieder entsperrt. Ich hatte
      vorher folgende Situation: Bei eingeschalteter Zündung aber stehendem
      Motor bin ich versehentlich auf der Fernbedienung des Schlüssels auf
      ""Öffnen" gekommen. Danach war der Pin oben. Ich kann nicht versprechen,
      dass es die Lösung ist und werde es auch sicher
      nicht ausprobieren (nicht dass die Tür dann wieder zu ist) aber wenn
      jemand das selbe Problem hat und es hilft, würde es mich sehr freuen.