Türgriffe einbauen...

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Türgriffe einbauen...

      Hallo,

      hab heut die Türgriffe erneuert... und ich will gerne wissen, welche Bekannte Konstrukteur sich die Mechanik der Türgriffe einfallen gelassen hat.

      Am Türgriff, wo der Bowdenzug fixiert wird, sind unten 2 Nasen, die muss man in die Öffnungsmechanik einführen... NUR WIE????

      Ich hab das auf der Beifahrerseite glaub durch Zufall hinbekommen... der Griff ist bündig... auf der Fahrerseite hab ich nach 45Min aufgegeben... und der Griff steht ab... sieht doof aus...

      Hoffe, ihr wisst was ich meine und könnt mir helfen... ansonsten fahre ich morgen zu VW... evtl. haben die ein Tipp

      Hier Bilder:
      Soll-Zusand


      Ist-Zustand, Fahrerseite

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lukas_AXR ()

    • ist mit worten schwer zu beschreiben... im prinzip erst links rein, dann soweit wie möglich nach rechts rüber und rein damit. (fahrerseite)
      der kl ring der den schließzylinder hält sollte diese mechanik beim ausbau eigentlich fixieren so dass man nachher gut rankommt.
      ansonsten hilft halt wirklich nur so lange fummeln bis du getroffen hast ;)

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • Beim Ausbau hab ich den Griff ja nach hinten (Richtung Schloss) gezogen.. aber beim Einbau muss ich doch erst vorne einführen und dann hinten, wo der Bowdenzug ist... sonst bekomme ich es ja nicht rein...

      Ob mir das VW mal eben macht, wenn ich heute Teile hole?

      Ich hab das gestern 45Min lang probiert... :(
      hab versucht, die Haken zu weiten, aber drücke ich nach unten, den unteren weg, dann senkt sich der obere mit.. also bleibt der Abstand gleich :(

      Und den Griff so lassen is auch doof

    • hessesven schrieb:

      Oa ja die guten alten Griffe. Wer hat noch nicht damit gekämpft ^^
      Hast denn nen guten Tipp, wenn du auch unter den Kämpfern warst?
      Auf der Beifahrerseite hab ich es durch Glück geschafft... aber auf der Fahrerseite verzweifel ich langsam
    • Du kannst ja mal versuchen die Feststellschraube noch ein bischen zu lösen. Aber aufpassen net das du sie ganz rausdrehst.
      Ansonten wie der Kaufi schon geschrieben hat vorsichtig und mit viel Geduld wieder einhebeln.
      Ein richtiger Schei... is das. Hab auch scho lang daran rumgemacht :)

    • ok folgendes:

      wenn das schloss draußen ist dreh diese schraube zu, dann ziehe die mechanik nach vorn und drehe die schraube wieder auf. diese klemmt die mechanik dann normalerweise vorne festso dass man sie relativ leicht "angeln" kann mit dem türgriff.
      das habe ich im übertragenen sinne ja oben bereits geschrieben.

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • Die Schraube ist nur zur Befestigung des Schlosses, bzw. der Blindkappe... sie hat NIX mit der Mechanik zu tun...

      Hab es grad wieder durch Glück reinbekommen :)

    • Hi, genau das gleiche Problem habe ich heute auch bekommen.

      Ich wollte meine China-Griffe einbauen und dann der Schock, bekomme keine Griffe mehr rein, in die Tür ist soweit nichts reingefallen, die Schraube war auch noch dran. Ich werde das morgen auch mal ausprobieren.

      Ich hoffe natürlich, dass ich das richtig verstanden habe, einfach die Schraube soweit rausdrehen bis ich die Kappe (Schließzylinder) abbekomme dann den Griff rein, Clip am Griff festmachen, Kappe u. Griff rein drücken gleichzeitig festschrauben oder?

      Danke euch!

    • aspirin schrieb:

      Hi, genau das gleiche Problem habe ich heute auch bekommen.

      Ich wollte meine China-Griffe einbauen und dann der Schock, bekomme keine Griffe mehr rein, in die Tür ist soweit nichts reingefallen, die Schraube war auch noch dran. Ich werde das morgen auch mal ausprobieren.

      Ich hoffe natürlich, dass ich das richtig verstanden habe, einfach die Schraube soweit rausdrehen bis ich die Kappe (Schließzylinder) abbekomme dann den Griff rein, Clip am Griff festmachen, Kappe u. Griff rein drücken gleichzeitig festschrauben oder?

      Danke euch!

      aspirin schrieb:

      Hi, genau das gleiche Problem habe ich heute auch bekommen.

      Ich wollte meine China-Griffe einbauen und dann der Schock, bekomme keine Griffe mehr rein, in die Tür ist soweit nichts reingefallen, die Schraube war auch noch dran. Ich werde das morgen auch mal ausprobieren.

      Ich hoffe natürlich, dass ich das richtig verstanden habe, einfach die Schraube soweit rausdrehen bis ich die Kappe (Schließzylinder) abbekomme dann den Griff rein, Clip am Griff festmachen, Kappe u. Griff rein drücken gleichzeitig festschrauben oder?

      Danke euch!


      Lakkijs > aspirin

      Ich habe nur ein Beispiel fur die Fahrer tur, aber es ist das gleiche hinten aussgeschlossen vom Schliesszylinder. Das grosse bronze Ring blockiert den Turhebel beim einhangen, das hat den Effekt das du den Turgriff nicht reinkriegst - bei der demontage hast du die Schraube rausgedreht - in diesn fall ein wenig zu weit, einfach sie zurruck drehen biss sich der ring wieder mitdreht und den Turgrif wieder leicht einhangen kanst!!

      UND!! Die Schraube ist zur Befestigung des Schlosses, bzw. der Blindkappe... sie hat SEHR WOHL mit der Mechanik zu tun...


      hier siehst du das problem...



      bin.. Generation Golf

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lakkijs ()

    • Das Seil ist ja auch nicht zuständig für die Position, sondern der Bügel in Bild 2. Also mit dem Finger in das Loch und den finden, nach vorne ziehen und mit der Schraube neu feststellen. Dann sollte das mit dem Griff gehen.