Fensterheber Fahrerseite spinnt?!

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Fensterheber Fahrerseite spinnt?!

      Hallo liebe leute,

      habe die Suche benutzt nur das Ihr´s wisst , aber nichts brauchbares gefunden.

      Zu meinem Problem:

      Wenn ich mein Fahrerseiten Fenstern runter lasse (Funktioniert), und es wieder schließen möchte...geht´s kaum !

      es bleibt auf der hälfte stehen, geht dann 3-4cm wieder runter...??! dann muss ich es stück für stück hochlassen, seid paar tagen geht das auch fast kaum noch hoch....

      helft mir mal bitte, möchte nicht irgendwo stehen und bekomm mein Fenster nicht mehr hoch

    • Das Fenster schleift oder hängt irgendwo ein wenig und die Sicherheitsabschaltung stoppt dann das Fenster. Die Scheibe wieder leichtgängig machen und die Sache ist dann wieder geritzt.

    • Das bedeutet für mich das ich die Tür auf machen muss und schauen muss wo´s klemmt... also ist es auszuschließen das es ein elektronischer Fehler ist?

    • Nun ja entweder die Scheibe klemmt irgendwo oben in der Führung oder die Mechanik in der Tür klemmt. Du solltest erstmal die Führung oben nachschauen. Vielleicht auch mal der Scheibe beim Hochfahren etwas nachhelfen. Quasi tür auf, Zündung an und die Scheibe mit einem Klick am Schalter komplett hochfahren lassen und dabei die Scheibe mit einer Hand von Innen und der anderen von Aussen packen und dabei mit hochziehen. Das sollte den Motor entlasten und die Abschaltautomatik sollte dann auch nicht so früh anspringen.

    • Das mit dem "helfen" war letzten´s die einzigste Möglichkeit die Scheibe hoch zubekommen...

      Vielleicht hilft ja die Aussage :

      bevor is so schlimm wurde...wurde beim Hochfahren die scheibe "langsamer" und hat immer leicht gestockt 8|

    • Wie gesagt es kann sein, daß irgendetwas schwergängig ist. Ich würde einfach wegen dem Aufwand nacheinander dies prüfen.
      1. Obere Führung
      2. Scheibe sitzt schief oder nicht richtig fest, dafür muß man die Türverkleidung abnehmen und die Gummistopfen im Blech öffnen und nachschauen ob da nicht was an der Halterung verrutscht ist.
      3. Leider die meiste Arbeit, die Mechanik ausbauen und prüfen ob da was klemmt.

    • Würde ja sagen, das ist typisch wenn einer oder beide der Mitnehmer kaputt sind.. runter fährt die scheibe da ohne Probleme und hoch gehts kaum weil sich die Mitnehmer verkanten. Gibts nen Rep.-Satz für ... bleibt aber die Arbeit!

    • Fenster geht garnicht mehr hoch!!!

      Hallo an alle!!



      Ich bin neu hir. Habe das problem das meine scheibe zwar runter fährt aber nicht mehr hoch!!! Hab auch schon den motor ausgebaut und der dreht nur in eine richtung.... (runter)



      Was kann man da machen oder an was kann das liegen???

      Ich danke schon im voraus für antworten!!!



      DANKE!!!!!!

    • RE: Fensterheber Fahrerseite spinnt?!

      shy2k1 schrieb:

      ... Fenster bleibt auf der hälfte stehen, geht dann 3-4cm wieder runter...??! dann muss ich es stück für stück hochlassen, seid paar tagen geht das auch fast kaum noch hoch....


      Schau doch mal, ob da schon der Rep-Satz für die Fensteraufnahme verbaut ist. Da gabs mal ein Problem, die Aufnahmen waren ursprünglich aus Plastik und sind dann iwann gebrochen. Wenn nur einer gebrochen ist, hat sich (zumindest wars bei mir so) die Scheibe beim Hochfahren verkantet (ca. auf der Hälfte) und ging schwer;... wenn der andere auch noch bricht -> Scheibe fällt in die Tür und Ende!

      Hier ne kleine Anleitung, wie Du einfach feststellen kannst, ob bereits die Halter aus Druckguss (Rep.Satz) verbaut sind.
      ...anbei... für das Problem "Fensterhalterungen aus Plastik brechen" gabs sogar ne Kulanzregelung; im Ami-Land angeblich sogar ne Rückrufaktion
      "Objects in Mirror are Hondas!!!"


    • Hab auch schon den motor ausgebaut und der dreht nur in eine
      richtung.... (runter)
      Hast du den Motor im ausgebautem Zustand getestet ?

      Fahrer oder Beifahrerseite ? Fals Beifahrerseite ... Geht das Fenster mit beiden Schaltern nicht hoch ? Also mit der Schalterleiste in der Fahrertür und dem Schalter in der Beifahrertür ?

      Ich tippe auf nen defekten Schalter :)

      Ansonsten ist das Relais in den Türsteuergeräten defekt.

      Solltest du den Motor nicht im ausgebautem Zustand getestet haben dann wird es wohl ein gebrochener Halter sein.

      Gruß nightmare

    • Falls der Heber oder einer der Halter defekt sind hätte ich hier noch nen kompletten Heber mit neuer Türtafel und nen Rep.-Satz mit Aluhaltern da.

      Mfg David

      Bora V.:R6 4 Motion I Kompletter .:R32 Innenraum I KW V3 Gewinde I 8,5x18" I Xenon I Votex Front I Navi MFD I R8 Aludeckel usw.

      Der ganze Umbau auf www.r-bora.de
    • Ja, ich hebe den Motor im ausgebauten zustand getestet! Auf der Fahrer seite, rep satz hab ich schon drin.....

      Hab aber mal das komplette ding auseinander gebaut und wieder zusammen, jetzt geht es wieder!
      Ist halt nur fraglich wie lang.......

      Vielen danke für eure antworten!!!!!!

    • Mich hats heute auch erwischt ...

      Fenster war unten ... und blieb auch dort.
      Habs fix demontiert ... Bin ja in der übung da ich das schon bei vielen Golf und Beetle türen gemacht habe.
      Bei mir wars aber der Draht in der "Spule" welcher sich langsam aufgelöst hatte.

      Habe dann auch fix den Repsatz geholt.
      41€ hat er gekostet.

      Habt ihr evtl nen Tipp was mann gleich mal mit wechseln könnte, wo ich schonmal dabei bin?

      Grüße!

    • Im Winter ist mir auf der Bei Fahrerseite mal das Fenster runtergefallen, und wenn ich das Fenster komplett runter mache sieht man es noch ein Stück d.h Repsatz?!

      Wo bekomme ich den Repsatz und was ist das für ein Akt als "leihe" ?!

    • Ist dieses Problem hier noch nicht bekannt? Bei meinem 4er musste ich auf beiden Seiten den Rep. Satz einbauen. Wie schon geschrieben wurde, die Türverkleidung abnehmen die zwei Stopfen öffnen und das Fenster so fahren das die Halter auf Höhe der Stopfen sind. Da sieht man ob die aus Metall sind oder Plastik und einer kaputt ist. Bei einem kaputt geht die Scheibe schwer, bricht dann noch der zweite geht es klock und die Scheibe fällt runter in die Tür, dann ist sie ganz weg. Rep. Satz kostet was um die 35 Euro, mit Einbau vervielfacht sich das sehr. Ich habe es selbst gemacht, mit ein wenig Geschick und erforderlichem Werkzeug ist das aber machbar. Am besten zu zweit, ich war leider nur allein aber es geht auch. Es gibt im Netz auch Anleitungen dafür zu finden. Da kannst ja schonmal nach dem Umfang der Arbeiten schauen ob Du das sschaffen würdest.
      Den Rep. Satz gibt es natürlich beim freundlichen VW Händler an der Teiletheke.

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN