Hinterachse wegschalten/ Steckerbelegung

    • R32 Allgemein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hinterachse wegschalten/ Steckerbelegung

      wer von euch hat denn bei seinem 4motion Antrieb die Hinterachse weggeschalten?! Grund hierfür ist an sich ganz klar, bei trockenem Wetter und auf der BAB braucht man nun mal kein Allrad.

      Wollte die HA mittels kleinen Kippschalten aktivieren/ deaktivieren von der Mittelkonsole aus. Technisch gesehen stellt es keinen großen Aufwand dar, das richtige Kabel wird einfach am Kabelbaum getrennt, verlängert bis zur Mittelkonsole, dort ein Schalter verbaut und das Kabel bis zur Trennstelle wieder zurück gelegt und wieder verbunden, so kann man die HA weg und zuschalten.

      Nun stellt sich aber die Frage ich bräuchte die Kabelfarben hinten an der Steckverbindung. Hat die wer?! (Pinbelegung)

      Wollte dazu die Spannung Richtung +12V unterbrechen oder würde das jemand anders lösen wollen?

    • Ersten: Warum der kack.
      Das ist 4Motion. Da läuft der Allrad nicht permanent (kann man aber mit einer Steuerung auf permanent umschlaten)

      zweites: Die Karftverbindung zur Haldex wird unterbrochen wenn du die Handbremse anziehst
      Oder die Sicherung im Sicherungkasten ziehst (Nummer 31)

    • Echt ?? Also wo ich die Sicherung raus hatte hat eben die ESP leuchte geleuchtet, wo die Sicherung drin war ging die wieder aus. Naja wenn einer Fehler abgelegt ist lösch ich den halt.