LED-Kennzeichenbeleuchtung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • LED-Kennzeichenbeleuchtung

      Hallo Zusammen,

      iwie hab ich in der Sufu nicht das passende gefunden. :whistling: sollte ihr es finden, dürft ihr mich steinigen :D

      Nun zu meiner frage, ich hab mir bei Hypercolor die LED-Kennzeichenbeleuchtung mit Checkwiederstand gekauft, und die mit 10.000°K genommen. sind das die richtigen?? oder sind die zu Hell?

      hat vielleicht auch jemand die mit 10.000°k genommen und könnte mir mal nen Bild hier posten :rolleyes:

      Vielen dank schonmal im vorraus

      Lg dennis
      09/2003 - 07/2006 VW Polo 1.0
      07/2006 - 07/2009 Audi A3 1.8
      07/2009 - 10/2011 VW Golf V 1.9 TDI
      11/2011 - 08/2014 Audi A4 Avant 2.0 TDI
      08/2014 - __/____ VW Golf VII 1.4 TSI R-Line
    • 10 000 K sind etwas heller als die 5000 K, dafür aber deutlich bläulicher. Wenn du die nicht in richtige position bringst, sieht das so aus als würde deine "Unterbodenbeleuchtung" nicht hinter deinem Wagen hinterherkommen ;)

      Bilder waren auch schon in irgendeinem Thread geposted... Find aber gerade nicht....

      Innen:6er GTI Schaltknauf, GTI Pedalkappen,5er GTI Lenkrad, GTD Sitzembleme, LED Innenraum, CC Lichtschalter
      Außen:Hella Xenonlook SW, Anbauteile in Wagenfarbe, Indi Heck, Indi Lippe, schwarze Spiegelkappen, GTI Schweller, in Pro Blinker, Mallory Felgen, 45/35 Eibach, rote Bremssättel
      Sound:JVC-KW NX 7000,Haussystem Light mit DSP inkl. Dämmung, 2x Ampire Flat 8 TT
    • STEINIGT IHN! :D

      Ne Spaß...aber den Thread bzw. die Diskussion über 10000 K und 5000 K gibts schon ;)

      Ich hab glaub die 5000 K und die sind super und nicht auffällig. Wurde noch nie angehalten o.ä.

      Sieht eigentlich recht ähnlich aus wie bei z.B. BMW Serien-LEDs.

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Hab mal gelesen das die nicht erlaubt wären?Ist der Austausch auf LED jetzt legal oder nicht?

      Mfg Rouven

      Du wurdest gewogen,du wurdest gemessen und du wurdest einstimmig für - nicht gut genug befunden.
      Klartext: Zu schwer,zu langsam also keine Chance

    • Ich mein ja nich ob was passiert, möcht nur gern mal wissen obs´s jetzt legal oder illegal ist ;)

      Mfg Rouven

      Du wurdest gewogen,du wurdest gemessen und du wurdest einstimmig für - nicht gut genug befunden.
      Klartext: Zu schwer,zu langsam also keine Chance

    • Zozo schrieb:

      Ganz einfache Antwort: ILLEGAL!
      Danke!Geht doch

      Mfg Rouven

      Du wurdest gewogen,du wurdest gemessen und du wurdest einstimmig für - nicht gut genug befunden.
      Klartext: Zu schwer,zu langsam also keine Chance

    • also ich habe mir auch die 10.000 k bei hypercolor bestellt. sind auch illegal wie der kollege vor mir schon gesagt hat.
      habe gehört dass man im schlimmsten fall 3 punkte bekommt und 120€ zahlen muss?!?! kann das denn sein?

      zum anderen gibt es noch die möglichkeit sich die LED's direkt bei bmw zu holen. die haben dann glaub ich 5.000 k und sind sogar legal, weil die dann ein e-prüfzeichen haben. sind sogar billiger als die bei hypercolor :P tja im nachhinein ist man immer schlauer^^

    • Roebkor schrieb:

      zum anderen gibt es noch die möglichkeit sich die LED's direkt bei bmw zu holen. die haben dann glaub ich 5.000 k und sind sogar legal, weil die dann ein e-prüfzeichen haben. sind sogar billiger als die bei hypercolor :P tja im nachhinein ist man immer schlauer^^
      Das E-Prüfzeichen reicht aber nicht. Die Zulassung der BMW LEDs gilt nicht für andere OEMs. Daher bleibt die Verwendung im Golf illegal.
    • NX-01 schrieb:

      Roebkor schrieb:

      zum anderen gibt es noch die möglichkeit sich die LED's direkt bei bmw zu holen. die haben dann glaub ich 5.000 k und sind sogar legal, weil die dann ein e-prüfzeichen haben. sind sogar billiger als die bei hypercolor :P tja im nachhinein ist man immer schlauer^^
      Das E-Prüfzeichen reicht aber nicht. Die Zulassung der BMW LEDs gilt nicht für andere OEMs. Daher bleibt die Verwendung im Golf illegal.
      Sofern die ANbauvorschriften eingehalten wurden, steht einer Eintragung aber nichts im Wege!
      120 € ist quatsch, maximal 40 € und 1 Punkt, bei Ersttätern aber sicher nur um die 20 €.

      Die von BMW kosten ca. 50 €, die LED's bekommst du nicht einzeln, nur das komplette Gehäuse und beim Anbau muss auch was angepasst werden, da links und rechts ein Spalt bleibt und sie ohne Abschleifen nicht in die Aussparung passen.
      Lohnt sich aber, da man im Endeffeckt legale LED beleuchtung hat, spätestens nach der 2. Kontrolle hat man das Geld dann wieder drinne :D

      Wer sucht nen schönen Golf!? -> Golf bei mobile.de