Fehler im Speicher "Umluftventil am Turbolader"?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Fehler im Speicher "Umluftventil am Turbolader"?

      Moin,
      ich war heute mal zum "Schrauben" bei meinen Kumpels in Dresden.
      Da haben wir doch mal zum Test das Diagnosegrät an mein Baby geschlossen.
      Es hat dann tatsächlich einen Fehler ausgespuckt, aber fragt mich bitte nicht nach näheren Daten...ich habe davon echt gar keinen Plan.
      Der Fehler beinhaltete nur irgendwas mit "Umluftventil am Turbolader" oder so ähnlich. X/
      Eine leuchtende Warnlampe oder Motorprobleme konnte ich noch nicht feststellen.

      Kann mir evtl. einer den Fehler genauer erklären?
      Wie soll ich jetzt weiter verfahren?

      Bin für jede Hilfe dankbar!!! ;)
      LG Frank

    • Hi,

      ich wette mit dir, dass es sich um folgenden Fehler handelt:

      1 Fehler gefunden:
      008801 - Umluftventil für Turbolader (N249): mechanischer Fehler
      P2261 - 008 - unplausibles Signal - Sporadisch
      Umgebungsbedingungen:
      Fehlerstatus: 00101000
      Fehlerpriorität: 0
      Fehlerhäufigkeit: 15
      Kilometerstand: 46615 km
      Zeitangabe: 0
      Datum: 2000.00.00
      Zeit: 08:37:38

      Umgebungsbedingungen:
      Drehzahl: 1668 /min
      Last: 29.0 %
      Geschwindigkeit: 24.0 km/h
      Temperatur: 81.0°C
      Temperatur: 27.0°C
      Druck: 1020.0 mbar
      Spannung: 14.478 V


      Du hast sicherlich noch ein Umluftventil der ersten Generation drin. Dieses macht häufiger Probleme und führt zu Leistungsverlust. VW ist das Problem bekannt. Es gibt eine verbesserte Version. Kostet um die 30 Euro ca.
      Einfach tauschen und Ruhe haben.

      Gruß Markus

      VCDS Codierungen Rhein Erftkreis/ Kölner Raum/ Düren ========> PN

    • Okay Danke!!!
      Werde morgen gleich mal zum :) fahren und dem das unter die Nase reiben.
      Die 30,-€ können die sich aber schenken...wenn das nicht auf meine Anschlussgarantie läuft, mache ich dort echt ein riesen Fass auf. :cursing:

    • Das sollte auf jeden Fall auf die Anschlußgarantie laufen. Von daher würde ich mir keine Sorgen machen.

      Gruß Markus

      VCDS Codierungen Rhein Erftkreis/ Kölner Raum/ Düren ========> PN

    • So Leute, gestern war ich mit dem Problemchen beim :) .
      Eigentlich sollte es nur ein mechanisches Problemchen sein, allerdings hat der :) ein größeres Prob drauß gemacht. :thumbdown::thumbdown::thumbdown:
      Nach längerer Diskussion mit dem Mitarbeiter, wurden dann 70% auf Kulanz von VW und 30% + Lohnkosten meiner Anschlussgarantie übernommen. :S
      Am Freitag wird alles reguliert!!! ;)

      MfG Frank 8)

    • Das selbe Problem hatte ich vor kurzem.
      Mein :) hat mir auf Garantie das Umluftventil gewechselt und gleich noch die Steuerkette bei 28000 km.
      Lass dir gleich noch mal Steuerzeiten kontrollieren.Die haben bei mir nicht gestimmt und deshalb der Wechsel der Steuerkette.Die war nähmlich soweit gedehnt ,das der Wechsel vollzogen werden mußte und dadurch ich einen zu großen Leistungsverlust hatte.

    • Und vergiß nicht ,wenn du noch Garantie hast,das liegt mit drin.
      Außerdem habe ich nach dem Steuerkettenwechsel ,gleich noch eine Anschlußgarantie abgeschlossen.Sch...
      auf die paar EURO,aber immerhin besser,als den ganzen Mist selber zahlen zu müssen.
      Sorry nochmal,aber hast da einen seltsamen :) bei der Hand.Meiner hat mich wenigstens angeschrieben,das Ende Februar meine Garantie abläuft. Ich sollte doch lieber mal vorher zum auslesen kommen.
      Wie oben beschrieben war es ja denn das Umluftventil und die Steuerkette.
      Jetzt geht er wieder richtig gut ab :thumbsup:
      Wünsch dir dann viel Glück.Vergiß nicht zu schreiben was die Kollegen gesagt haben.
      Würde mich mal interessieren.

    • So alles wieder i.O. und noch mal genaustens kontrolliert. :thumbsup:
      Konnte mein Baby auch nach ca. 3 Stunden wieder abholen.

      Mein :) hatte mich ja im April 09 auch angschrieben, dass ich doch vor Ende der Werksgarantie noch mal vorbeikommen sollte, was ich auch getan habe.
      Damals war alles TOP, nichts im Fehlerspeicher, nichts mechanisches...nur ein kleiner Lackfehler, der auch sofort reguliert wurde.

    • Tja für meine Steuerkette kam jede hilfe zu spät als ich bei 110 km/h ein starkes bremsen hatte vom motor und auf drei zylinder weiter lief.
      Aber Vw war kulant das es Matreialfehler von Vw war.

    • Joa ich zähle mal auf:
      -Beim wagenkauf Synchronring defekt Getriebe repariert
      -Getreibe schaden Nr.2 Glocke gerissen danke an die Werkstatt eine Schraube hat sich gelöst
      -Schweren wildunfall (100km/h) letztes jahr die komplette front ist neu mit kotflügel xenons etc. 9500€ schaden danke an Bambi :D
      -Steuerkette übergesprungen wieder eine schraube hat sich gelöst aber VW war kulant.
      -1 Zylinder Fehlzündung wie das teil hieß keine ahnung war glaube ich irgendein Ventil habe es nicht mehr kopf.
      -2 Monate später wieder der selbe fehler WOB schrieb vor ich sollte ein zusatzmittel tanken was 8€ kostet naja nicht die Welt wagen läuft wieder super.
      -Umschaltventil Turbolader Vw typische krankheit. ?(

      Das wars erstmal 8)