Kühlflüssigkeit GTI

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kühlflüssigkeit GTI

      Nabend zusammen,

      Habe bei meinem GTI im Winter aus Versehen Kühlflüssigkeit nachgegossen und großzügig mal den Liter Kühlflüssigkeit reingekippt. Bis ich dann gesehen habe, dass ich schon über MAX bin. Dann habe ich mittem Schlauch wieder was rausgezogen bis es zwischen MIN und MAX war. Nun das Problem das der Motor schwer warm wird. Bin heute 60km Autobahn gefahren und war bei 73 Grad. Thermostat wurde gerade getauscht. Er wurde schonmal letztens dann nach kurzer Stadtfahrt 89 Grad warm. Habe iwie das Gefühl, dass das mit zu viel Anteil an Kühlmittelzeugs liegt. Kann das möglich sein ? Gibt es eine Möglichkeit die komplett abzulassen und neue druff zu machen ? Danke für eure Antworten.

      VG thc2oo2

    • Habe ja ein neues Thermostat bekommen von VW. Wurde da gleichzeitig das mitgewechselt normalerweise ?

      Achja und ist der Preis von 501,60 € gerecht für einen Thermostat Tausch ???

      VG