Welcher Ölverbrauch ist normal?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Welcher Ölverbrauch ist normal?

      hallo und guten abend,

      ich habe heute festgestellt, dass mein ölstand beim 2,0 tdi nach 15500km auf minimal war. daraufhin habe ich mal fast ein liter nachgefüllt.

      ist so ein hoher ölverbrauch beim neuwagen normal?

      gruß janik

    • Also laut VW und der Betriebsanleitung ist das absolut normal. Ich persönlich finde das allerdings nicht. Ein moderner Motor sollte m. M. gar keinen meßbaren Ölverbrauch haben.

    • also gar kein ölverbrauch ist unreal! ;)

      aber 1liter auf 15tkm geht noch i.O. viele 1.9tdi fahrer hatten früher ganz andere sorgen! ;D

      gruss martin

    • Wenn man erst nach 15.000 km das erste Mal nach dem Öl schaut, macht man was verkehrt.

      Gerade der neue Motor braucht anfangs ein wenig Öl.

      1 Liter auf die ersten 15.000 km ist völlig normal, sollte jetzt wieder weniger werden.

      Alle paar Tankfüllungen sollte man die Flüssigkeitsstände im Motorraum kontrollieren.

    • No_DSG schrieb:

      Wenn man erst nach 15.000 km das erste Mal nach dem Öl schaut, macht man was verkehrt.

      Gerade der neue Motor braucht anfangs ein wenig Öl.

      1 Liter auf die ersten 15.000 km ist völlig normal, sollte jetzt wieder weniger werden.

      Alle paar Tankfüllungen sollte man die Flüssigkeitsstände im Motorraum kontrollieren.
      Ich hab nach 2,5 Jahren und 17.000km noch kein einziges Mal nach Öl geschaut. Wozu auch? 8|
    • NX-01 schrieb:

      Ich hab nach 2,5 Jahren und 17.000km noch kein einziges Mal nach Öl geschaut. Wozu auch? 8|
      Da geb ich dir recht - Zitat meines Nachbarn zur Ölwarnleuchte im Kombiinstrument: "Wenn der Motor kein Öl hat, ist das nicht mein Problem sondern dem Motor sein Problem"

      Gruß Linx,
      meinGOLF.de Moderator

    • No_DSG schrieb:

      Wenn man erst nach 15.000 km das erste Mal nach dem Öl schaut, macht man was verkehrt.

      Gerade der neue Motor braucht anfangs ein wenig Öl.

      1 Liter auf die ersten 15.000 km ist völlig normal, sollte jetzt wieder weniger werden.

      Alle paar Tankfüllungen sollte man die Flüssigkeitsstände im Motorraum kontrollieren.
      Habe ich bei meinen auch noch nie gemacht und habe mittlerweile
      32.500km runter. Wozu gibt’s denn heut zu tage die ganzen tollen Sensoren die
      alles nachmessen. Mein :) hat mir gesagt dass der Wagen sich schon meldet wenn
      er was will. Und der Wagen meldet sich ja auch schon vorab bevor irgendwelche
      Behälter leer sind und etwas kaputt gehen kann.
      Generation Golf ;)


      Codierungen VCDS - VW / AUDI / SKODA / SEAT (Raum Osnabrück) -> PN
      TV / DVD Freischaltung -> PN
    • 1 Liter nachgeschüttet bei 8000km....mal sehen, wann es nächstes mal sein wird...kommt mir bisschen hoch vor, aber meine mal den Stand bei Fahrzeugkauf kontrolliert zu haben und der Messstab war zu 1/4, quasi bisschen wenig finde ich....

    • Hat ein Diesel nicht eh immer einen etwas höheren Ölverbrauch wie ein Benziner? Hab meinen vor 14.000 km gekauft (4 Monate) und hab letzte Woche einen halben Liter drauf gekippt. Denke das ist völlig in Ordnung. Im Sommer wird es sicher noch etwas weniger.

    • Also

      auf die Warnlampe würde ich mich nicht verlassen,dazu kostet ein Golf6 zuviel Geld.Problem ist,wenn ihr auf Minimum fahrt und der Ki nichts meldet,kann es sein,dass in einer schneller Kurve kein Öl mehr da ist.Die Ölpumpe kann leer laufen und dadurch kaputt gehen.Lieber einmal mehr wie eimal zuwenig nachschauen.

      Sven

      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen!"

    • Also ich habe bei meinem 122PS TSI keinen nennenswerten Ölverbrauch nach ca. 15TKM. Das hat mich ehrlich gesagt doch sehr verwundert, denn bei einem Motor mit Turboaufladung ist ein Ölverbrauch ja eigentlich Üblich. Ok die Einfahrphase ist ja auch nicht mehr das was sie früher mal war, heute wird ja so genau gefertigt, dass sich durch die Toleranzen allein der Verbrauch kaum erhöht.

      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • @ Eike

      Du fährst doch auch viel Kurzstrecke oder? also jeden Morgen zur Arbeit usw. Hast du den Longlifeintervall oder den festen 30.000 km Intervall? Bin grad am Überlegen ob ich beim nächsten Service auf den festen Intervall umstellen lasse. Hab jetzt fast 35.000 km im Longlifeintervall und jetzt erst kam die Service Anzeige im Display, also noch 900 km bis zum Service. Erscheint mir bissl viel, fast 36.000 km am Stück.