Welche Politur/welches Wachs bei maschineller Politur?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Welche Politur/welches Wachs bei maschineller Politur?

      Hey...Hab mir ne Poliermaschine geliehen, um zu testen, ob das was bringt...
      Welche Politur bzw. welches Wachs soll ich verwenden..?
      maschine ist regelbar von 600 bis 3000 touren;)

      grüße

      Lieben Gruß
      Eice

    • hast du nen probeblech? jemals mit ner maschine garbeitet zuvor? was für pads hast du? welche art von kratzern willst du entfernen? roti, exenter oder zwangsexenter?
      hier einfach zu schreiben nimm die und die politur ins blaue hinein wäre völlig daneben... da kannste genausogut ner unbekannten frau am telefon sagen welche schuhgröße sie zu nehmen hat X/

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • aaalso..
      hab noch nie zuvor mit einer maschine gearbeitet, wollte den lack einfach nur mal wieder auffrischen, da er lecith verwittert ist und einfach mal wieder spiegeln soll;)
      hab bei meinem bekannten angerufen:
      - Ratationsteller in 180,150,125 mm
      - Polierfell in 180 mm
      - 3 Polierschwämme in 150 mm (gewaffelt)
      - 1 Polierschwamm in 180 mm (mit Aufnahmeteller)
      - 3 Polierschwämme in 150 mm

      das liegt bei..:D was auch immer das bedeutet...also ne anleitung wäre super..;)
      achja: wofür braucht man ersatzkohle?


      danke:)

      Lieben Gruß
      Eice

    • eatzkohle sind die kohleschleifer für den motor... die sind nach ner zeit verschlissen kann man dann austauscen... daraus schließe ich jetzt mal das es ne rotationsmaschine ist... somit fürn anfänger absolut ungeeignet.
      Wirst dir mehr kaputt machen damit als du was rettest... besorg dir nen probeblech dann kannstes versuchen aber direkt aufm auto würd ich gleich ad ackta legen... du wirst zwar vielleicht glanz reinbekommen dir aber dafür auch wirbel ohne ende rein.
      aber ok ist ja deine entscheidung...
      wenns dir nur um glanz geht ist ne roti auch eher das falsche un ne zwangsexenter besser geeignet... dann ne recht milde politur nehmen ala Meguiars #82 oder eventuell noch #83. die #83 ist sogar für kleine kratzer schon gut zu gebrauchen, die 82er wirklich nur fürs glanzfinish und schlierenbeseitigung.
      grundsätzlich mit nem feinen pad anfangen und erst wenn das nicht den gewünschten effekt hat ne nummer gröber nehmen... lieber 5mal zuwenig abtragen als 1mal zu viel.

      und nochmal ausdrücklichst: ich rate dir davon ab. such dir jmd der ahnung hat und mach es mit ihm zusammen oder lass es gleich komplett von ihm machen.

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • aber:
      wie bekomm ich meinen lack denn nun weder frisch? LG Vorreiniger und Versiegelung hab ich noch zu hause...SX zum kratzer entfernen auch;) muss nur noch ordentlichen glanz bekommen...

      Lieben Gruß
      Eice