Selbstabh. - Paket A1/ Werksauslieferungskosten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Selbstabh. - Paket A1/ Werksauslieferungskosten

      Hallo zusammen,

      ich habe endlich meinen Abholtermin bekommen.
      Jetzt habe ich mir nochmal die Auftragsbetätigung durchgelesen und da steht drauf:
      Selbstabholer Paket A1 500 € ist das nicht weng übertrieben?
      War heute in meinem Autohaus und habe mal nachgefragt warum das so hoch ist,
      die meinten ich hätte das mit Übernachtung gewollt was ich im nachhinein storniert habe und
      ich würde 100 € erstattet bekommen. Aber trotzdem finde ich 400 € immernoch sehr viel für eine
      Selbstabholung mit eigener Anreise ohne Übernachtung. Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen?
      Würde mich freuen. Schon mal vielen dank.

      Mfg klee-83 ;)

    • Wobei

      sollen wir dir helfen??Ich zahle bei Selbstabholung meines GTI´s im Mai irgendwann auch 410 Euro,allerdings mit Zulassung und Schildern,1x Übernachtung und Führung und so.Absolut normaler Preis.Bei Lieferung zum Händler und Anmeldung wären es 716€.

      Sven

      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen!"

    • audmaz schrieb:

      Wobei

      sollen wir dir helfen??Ich zahle bei Selbstabholung meines GTI´s im Mai irgendwann auch 410 Euro,allerdings mit Zulassung und Schildern,1x Übernachtung und Führung und so.Absolut normaler Preis.Bei Lieferung zum Händler und Anmeldung wären es 716€.

      Sven


      Ja genau mit Übernachtung, Zulassung und Schildern, das würde ich ja dann auch einsehen. Aber ich zahl die 400 € nur um das Auto abzuholen, ohne Übernachtung usw. also ist es doch ein ganz schöner unterschied...
    • Man nimmt es hin, es ist aber nicht O.K.

      Darüber holt sich VW die 2. Marge

      Ich kann das noch verstehen wenn die Überführungs/Ausgabe-Kosten für Fahrzeuge aus anderen Werken angesetzt werden,
      aber für Fahrzeuge aus Wolfsburg ist das unangemessen.

      Es wird aber so bleiben, solange der Kunde das bezahlt.

    • No_DSG schrieb:

      Man nimmt es hin, es ist aber nicht O.K.

      Darüber holt sich VW die 2. Marge

      Ich kann das noch verstehen wenn die Überführungs/Ausgabe-Kosten für Fahrzeuge aus anderen Werken angesetzt werden,
      aber für Fahrzeuge aus Wolfsburg ist das unangemessen.

      Es wird aber so bleiben, solange der Kunde das bezahlt.
      Ja vielen dank, endlich mal jemand der mich versteht.
      Für was zahl ich soviel Geld, wenn ich mich selber darum kümmern muss wie ich nach Wolfsburg komme und alles andere
      auch noch extra bezahlen darf. Ich kann mein Geld auch andersd zum Fenster raus schmeißen, komm mir echt verarscht vor.
    • Da

      kommt sich jeder verarscht vor,aber was willst machen??Habe gehört,bei BMW bekommst bei der Abholung soviel Sprit in den Tank,dass man mit dem Wagen auf dem Weg zur Tanke stehen bleibt.
      Viel schlimmer finde ich,dass für das Geld der Wagen nicht mal vollgetankt ist.Fakt ist auch,dass dir beim Verkaufsgespräch Lieferzeiten von 8 Wochen für einen GTI zugesagt werden,ist die Unterschrift geleistet sind es schon 12 Wochen,und wenn man dann mal nach ein paar Wochen nachfragt,steigt der Liefertermin auf über 16 Wochen. :cursing:

      Sven

      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen!"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von audmaz ()

    • Auf die Übernachtung würde ich an deiner Stelle nicht verzichten.

      Das Hotel mit dem im Kanal schwimmenden Schwimmbad ist einfach klasse.
      Und außerdem solltest Du genügend Zeit einplanen, Dir die Autostadt in Ruhe anzuschauen. Und das ist ohne Übernachtung nur bei kurzen Anfahrtswegen möglich.

      Gruß Frederik
    • audmaz schrieb:

      Da

      kommt sich jeder verarscht vor,aber was willst machen??Habe gehört,bei BMW bekommst bei der Abholung soviel Sprit in den Tank,dass man mit dem Wagen auf dem Weg zur Tanke stehen bleibt.
      Viel schlimmer finde ich,dass für das Geld der Wagen nicht mal vollgetankt ist.Fakt ist auch,dass dir beim Verkaufsgespräch Lieferzeiten von 8 Wochen für einen GTI zugesagt werden,ist die Unterschrift geleistet sind es schon 12 Wochen,und wenn man dann mal nach ein paar Wochen nachfragt,steigt der Liefertermin auf über 16 Wochen. :cursing:

      Sven


      Ich habe auf meinen GTI ganze 8 Monate gewartet und jetzt ist es endlich so weit, aber ich werde nochmal mit meinem Händler sprechen, zwecks den Kosten, ich kann das einfach nicht verstehen.
    • Jeder wie er will.Ich hatte mit A2,also mit Übernachtung,und habe es nicht bereut.Die Zeit in Wob war mir zu kurz,wäre gerne noch länger geblieben.Hab grad nach den Preisen von mir geschaut.A1-350€;A2-450€und beim :) wären 650€ fällig gewesen.450€+2x 39€ Zug +Essen und Trinken,da kommt was zusammen aber man hat ja auch was in Wob gesehen.
    • nicht schlecht,was eure autohäuser da verlangen....

      A1 Abholung 350,- im EK.
      A2 Abholung beim Golf 660,-
      Anlieferung zu uns 530,-


      Wir geben das so 1 zu 1 an den Kunden weiter.