Tür beschädigt - Eisablagerungen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Tür beschädigt - Eisablagerungen?

      Welchen Grund kann es haben wenn bei einem 5er Golf auf der Fahrerseite links unten an der Tür Beschädigungen diesen Winter aufgetreten sind. Die Tür ist an der Ecke unten leicht nach außen gebogen und an Tür sowie Kotflügel platzt der Lack ab. Quasi wie als wäre beim öffnen der Tür etwas dazwischen gewesen. Habe gehört das kann von Eisablagerungen kommen, die durch ein falsches Ablaufsystem in der Tür entstehen und VW übernimmt die Ausbesserung. Hat jemand das gleiche gehört? ?( Das Auto hab ich erst seit Januar, daher schon ärgerlich... :|:whistling:

      Danke! :)

    • ja hattebn se letztens im TV da hatte ne dame das gleiche die ganze türecke war verbogen
      schaden wurde komplett von vw übernommen aber dazu brächte m,an aussagekräftige fotos

    • Hi,
      ja fahr damit zu VW, die beheben dir das kostenfrei. Der Link ist bestimmt hilfreich für dich Klick
      Einige :) stellen sich nämlich auch dumm und tun so als ob ihnen das Problem nicht bekannt ist. Aber in dem oben genannten Thread steht irgendwo so eine Schadensnummer, die Tippen die dann ein und sehen das sie die Kosten komplett übernehmen müssen.
      Das Problem hatten viele diesen Winter.
      Gruß

    • Ok danke, dass ihr meinen Verdacht bestätigt :thumbup: , habe gerade bei VW angerufen, die haben gesagt, das müsste alles klappen. Wäre ja für mich ganz schön teuer so ne neue Tür und Kotflügel...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GolfVVV ()

    • Man kann sich da auch von VW etwas einbauen lassen was das Wasser abhält bis darunter zu kommen. Damit sowas nicht passieren kann. Musste einfach mal nachfragen.

    • Schmidte schrieb:

      Man kann sich da auch von VW etwas einbauen lassen was das Wasser abhält bis darunter zu kommen. Damit sowas nicht passieren kann. Musste einfach mal nachfragen.

      Wenn du dir so etwas einbauen willst, dann halte mal mit dem User NX-01 Rücksprache, der hat sich so etwas schon einbauen lassen.
      Gruß
    • Na es wurde ja schon das wichtigste dazu geschrieben bzw. verlinkt. Einfach mit dem Schaden zum :) fahren. Mittlerweile sollte die Problematik bei jedem Händler bekannt sein.

      Für weitere Fragen darf man mir gerne ne PN schreiben. :thumbup:

    • Gruß Christian,

      Golf 7 GTI Performance - tornadorot - DSG - Panoramadach - Xenon mit LED TFL - Discover Pro - Dynaudio Excite - KESSY - Diebstahlwarnanlage - Dynamic Light Assist - Lane Assist - ACC - Frontassist - Licht- & Sichtpaket - Parklenkassistent - Rückfahrkamera - LED Nebelscheinwerfer - Spiegelpaket - Alcantara/Teilleder - Seiten- & Heckscheibe 65% getönt - Fahrprofilauswahl - Verkehrszeichenerkennung - Sprachbedienung - Proaktives Innensassenschutzsystem
      VCDS Codierungen / Fehler auslesen Raum Hamburg --> PN oder ICQ
      Vorstellung meines alten Golf 6 GTI Adidas
      Vorstellung meines alten Golf 5 Goal
    • Nein, da werden Schaumklötze verbaut die das Wasser anders lenken. Außerdem wird der Bereich direkt hinter der Tür mit einem Schaumklotz "verschlossen".

      Schmidte schrieb:

      Kann dieses Problem eigentlich Auch bei einem jetta 1km auftreten mit den Eisausbeulungen?
      Ja, ebenso Variant und Golf Plus.