Leichtes rasseln bei halb getretener Kupplung !

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Leichtes rasseln bei halb getretener Kupplung !

      Hallöle, bei halb durchgetretenem Kupplungspedal im Leerlauf vernimmt man ein leichtes Rasselgeräusch. Habe dieses Problem meinem :rolleyes: gezeigt worauf selbiger entgegnete das wäre ein normales Geräusch, schließlich würden sich dort in der Kupplung ja Teile bewegen ?( ?? Ich war immer der Meinung Lager oder so dürften keine Geräusche machen ? Am 4er Golf meiner Frau (Benziner mit 75 Ps) hört man beim treten der Kupplung rein gar keine Geräusche !! Ich frage mich manchmal echt ob ich dem :rolleyes: alles glauben kann was der da so erzählt ?? Hat jemand von Euch Erfahrung damit oder auch dieselben Geräusche am Diesel ?? Ist das eventuell das ZMS (weiss gar nicht ob mein Golf eines hat) oder das Ausrücklager, Automat, Kupplungsscheibe oder sonst irgendwas ??



      Für Eure Hilfe wäre ich sehr dankbar !!



      LG de Micha.

    • hi,
      das macht mein 1,9TDI Gulf auch, schlappe 60tkm gelaufen. Habs erst letztens bemerkt wo man wieder mit offenen Fenster im Stau stehen konnte...
      Habe es vorgestern bei der Inspektion meinen :) auch nicht darauf angesprochen.

    • TDI-rolli schrieb:

      hi,
      das macht mein 1,9TDI Gulf auch, schlappe 60tkm gelaufen. Habs erst letztens bemerkt wo man wieder mit offenen Fenster im Stau stehen konnte...
      Habe es vorgestern bei der Inspektion meinen :) auch nicht darauf angesprochen.
      Hallo, danke für Deine Antwort, wäre echt interessant zu erfahren was Dein :) zu dem Problem sagt !?!? Falls Du mal Gelegenheit hast so frag ihn mal bitte. Wäre cool wenn Du mir dazu kurz ne Antwort schreiben würdest !! Danke nochmals für Deine Mühe, schönes WE und schrottfreie Fahrt wünsch ich Dir !! LG de Micha.
    • fahre nicht zum :) wenns nicht muss, stehe etwas anders zu reperaturkosten wie andere... ich fahre solange bis kaputt ist und fahre dann solange mit dem leihwagen, bis es wieder repariert ist. firmenwagen halt ;) wenns bei einer inspektion nicht bemängelt wird, scheint es ok zu sein.

    • Das "Problem" gab es schon bei sämtlichen Fahrzeugen aus dem Hause VW. Das ganze wird als "rasseln der Losräder" bezeichnet. Die Zahnräder wo im Getriebe nicht im Eingriff sind, können Geräusche machen. Ist aber nichts, wo man(n) sich sorgen machen muss.
      Grüße Gere

      Grüße Gere


      Mein Jetta :thumbsup:
      Mittlerweile
      VW CC 170PS TDI Powered by Turboperformancs Ulm


      VCDS vorhanden, Fehlerspeicher auslesen, Steuergeräte codieren,
      Leistungsmessungen, VAG Dash

    • Gere schrieb:

      Das "Problem" gab es schon bei sämtlichen Fahrzeugen aus dem Hause VW. Das ganze wird als "rasseln der Losräder" bezeichnet. Die Zahnräder wo im Getriebe nicht im Eingriff sind, können Geräusche machen. Ist aber nichts, wo man(n) sich sorgen machen muss.
      Grüße Gere
      Danke Dir ebenfalls für Deine Antwort, da ich öfters grosse Strecken fahre unter anderem nach Italien usw. beunruhigt einen das doch etwas ! Ich bekomme schon die Krise wenn ich die Grobmotoriker bei meinem :) beobachte, wie die mit Sachen anderer Leute umgehen, kaum vorzustellen wie die da vielleicht in Italien arbeiten, so nach dem Motto "kommste heut nicht, kommste morgen" ;( !! LG de Micha.
    • Losradrasseln tritt nur im Leerlauf bei nicht betätigter Kupplung auf. Verursacht wird es durch die Schwingungen des Motors. Durch die Zwei-Massen-Schwungräder wird es aber weitesgehends verhindert. Beim fahren und unter Last sind alle Zahnräder einseitig belastet, es kann nicht mehr rasseln. Kommt das Rasselgeräusch auch beim anfahren (Kupplungsschleifen), ist es das ZMS. Eventuell liegt ein Federbruch zwischen den beiden Massen vor.

    • Nordhesse schrieb:

      Losradrasseln tritt nur im Leerlauf bei nicht betätigter Kupplung auf. Verursacht wird es durch die Schwingungen des Motors. Durch die Zwei-Massen-Schwungräder wird es aber weitesgehends verhindert. Beim fahren und unter Last sind alle Zahnräder einseitig belastet, es kann nicht mehr rasseln. Kommt das Rasselgeräusch auch beim anfahren (Kupplungsschleifen), ist es das ZMS. Eventuell liegt ein Federbruch zwischen den beiden Massen vor.
      Hallo Nordhesse, also im Leerlauf bei losgelassenem Kupplungspedal hört man das Rasseln nicht. Man hört es halt nur wenn man das Pedal in Mittelstellung festhält im Leerlauf. Habe heute mal die Tür offen gelassen und im ersten Gang die Kupplung kangsam kommen lassen, Problem ist halt das die Kupplung vor der Mittelstellung des Pedals greift und man es dann gar nicht wahr nimmt ! Irgendwie alles seltsam !? Trotz allem vielen Dank für Deine Mühe meine Frage zu beantworten, schönes Wochenende wünscht de Micha.
    • Hy, sorry für die späte Antwort. Also der Defekt war mein ZMS. Mitlerweile hab ich das dritte neue drin und das macht auch schon wieder die Krätsche ! Hätte dir gerne was positives berichtet aber es gibt nichts positives dazu, sorry.

      LG de Micha.