Bitte um Hilfe: Neue Räder - Lauffläche jedoch verdreht?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Bitte um Hilfe: Neue Räder - Lauffläche jedoch verdreht?!

      Guten Abend Liebe VW Gemeinde!

      Ich habe heute meine neuen 19 Zöller montiert und wir haben festgestellt, dass ALLE 4 räder die selbe Laufrichtung besitzen!
      Sprich: stellt man die Reifen alle nebeneinander (beispielsweise alle Felgenfronten mit Rädern nach links), dann sind die Laufrichtungen alle gleich! Jetzt meine Frage: Sind da 2 falschherum montiert oder ist das normal - weil 2 Räder in Laufrichtung zeigen jetzt, und 2 gegen die Laufrichtung! - Wobei ich mir da die große Frage stelle - ist ein Felgenhersteller (MAM) so bescheuert?!

      Danke für eure Antworten im voraus!



      (Syron Race 1)
      felgen-discounter.info/resources/syron_race1_001.jpg


      Lieben Gruß

      Marcel

      Gott schütze uns vor Sturm und Wind, und Autos die aus Japan sind ;)
    • hey servus, ich hab vredestein Bereifung und da ist das ganz genauso, es ist also egal wo welcher Reifen hinkommt :)

      Golf V GTI Edition 30

    • U-God schrieb:

      hey servus, ich hab vredestein Bereifung und da ist das ganz genauso, es ist also egal wo welcher Reifen hinkommt :)
      Hah Dankeschön für die schnelle Hilfe!
      Habe schon gedacht ich spinne xD

      Schönen Abend noch!

      Gruß Marcel
      Gott schütze uns vor Sturm und Wind, und Autos die aus Japan sind ;)
    • es gibt reifen die keine vorgeschriebene Laufrichtung haben. Merkt man daran dass auf dem Reifen keine Roationsrichtung zu finden ist.

    • Zozo schrieb:

      es gibt reifen die keine vorgeschriebene Laufrichtung haben. Merkt man daran dass auf dem Reifen keine Roationsrichtung zu finden ist.
      Richtig! Is bei meinen Winterrädern auch so!
      Mein Reifenmann hat mir geraten, die Reifen dann aber immer wieder in der selben Laufrichtung zu montieren, wie sie einmal montiert waren. Hat angeblich was damit zu tun, wie sich das Profil einläuft?!? :huh:
      "Objects in Mirror are Hondas!!!"


    • Meiner Meinung nach haben die Reifen schon eine definierte Laufrichtung, das Profil deutet darauf hin.
      Also gehören zwei Reifen anders herum montiert, wenn man die montierten Felgen gleich nebeneinander stellt.

      Ist auf den Flanken dann gar keine Kennzeichnung?

      P.S. Schönes Glumb (auf Deutsch Müll) haste Dir da gekauft, m.M. nach an der falschen Stelle gespart...
      www1.adac.de/Tests/Reifentests…44309&SourcePageID=243132

      Zitat ADAC
      Gute Reifen müssen aber natürlich nicht nur sparsam, sondern auch sicher sein. Doch auch in dieser Kategorie glänzt der Michelin mit Spitzenwerten. So kommt er aus Tempo 100 auf nasser Fahrbahn nach nur 77 Metern zum Stehen, während der Syron Race 1 für diese Vollbremsung über 86 Meter braucht.

      Diskussion Motor-Talk
      motor-talk.de/forum/erfahrunge…yron-reifen-t1540124.html

    • Hab mich dieses Wochenende auch gewundert. Beim unserem 3er BMW hab ich auch gedacht die Reifen wären falsch drauf, aber die waren ja ab Werk so, deswegen kann das schon sein, obwohl es zugegeben sehr merkwürdig aussieht, wenn die Laufflächen in die gleiche Richtung zeigen.

      "Jo, bin in Halle... Wollt grad heim fahren, die strecke wird aber vom Castor blockiert " :D