Rückelt beim Anfahren und nun auch an der Ampel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Rückelt beim Anfahren und nun auch an der Ampel

      Hallo,
      ich beobachte dieses Verhalten seit ein paar Monaten. Am Anfang der Winterzeit kam es sehr selten vor. Wenn ich morgens zur Arbeit fahre und das Auto noch sehr kalt ist (steht draußen), so spüre ich beim Beschleunigen im 2. Gang bis 30-40 ab und zu Ruckler, oder kleine Aussetzer.
      Ich hab das auf den kalten Motor zurückgeführt, weil ich vom Parkplatz sehr schnell beschleunigen muss, um den Verkehr auf der Straße nicht zu blockieren.
      Wenn der Motor dann warm war, war es kein Thema mehr.
      Nun stand das Auto ein paar Tage und es wurde ja wieder ein wenig kälter (Autothermometer sagt 4°C) und heute hatte ich bis zur Arbeit immer wieder diese Ruckler.
      Was ich heute das erste Mal gespürt habe, ist dass der Motor beim Stehen an einer Ampel (Motor so bei 60-70 %) ebenfalls diese Ruckler hat. Der Motor läuft nicht rund, aber nur ein oder zwei mal ruckelt es und dann hörts wieder auf. Das gleiche dann wieder bei der nächsten Ampel.

      Die Ruckler beim Beschleunigen hatte ich heute sogar auch mit warmen Motor beim Anfahren nach einer Ampel.

      Ich werde auf jeden Fall mit einer Werkstatt reden, aber eure Meinung interessiert mich in diesem Fall auch sehr.

      Danke

    • Zündspule (eine der vier) fängt an zu murren (tippe ich mal). Am besten mal Fehlerspeicher auslesen lassen bei der Werkstatt.

      Manchmal wünsche ich mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhles - der muss auch mit jedem A*r*s*c*h zurecht kommen.