Werden nicht durchgeführte Nachuntersuchungen beim TÜV gespeichert?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Werden nicht durchgeführte Nachuntersuchungen beim TÜV gespeichert?

      Hallo,

      also frage es oben soweit schon gestellt... werden Nachuntersuchungen die man nicht antritt in irgendeiner Weise beim Tüv gespeichert?

      Hintergrund ist der das der Prüfer vor gut einem Jahr nicht das gewindefahrwerk mit 4Motion stabi eintragen wollte und mir einem Wisch mit einer Nachuntersuchung und dem KW stabi ausfüllte. Bin dann kurzerhand zur Dekra gefahren die mir das fahrwerk dann eingetragen haben.

      Jetzt sind meine bedenken das wenn ich zum Tüv fahre um meine Räder eintragen zu lassen die mir mit den alten Kamellen von vor einem jahr ankommen.

      Kann die Dekra auch Rad/Reifen kombinationen eintragen die nicht im Gutachten stehen?

      Gruß
      Michael

    • das die ganze sache nicht legaler wird nur weil die dekra es dir so abgenommen hat ist klar oder?
      4m stabbi ist nicht eintragungsfähig als nachrüstlösung.

      warum willste jetzt denn dann doch zum tüv? fahr doch wieder zur dekra die das so abgenommen hat. mit etwas glück kommste wieder an den gleichen blindfisch von prüfer. :S

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • klar weiss ich dass das dadurch nicht legaler wird wenn der dekra mann mir das einträgt ;) .
      Durchaus ist der 4Motion stabi eintragbar aber dafür wollte der Tüv 300 Flocken sehen.

      Darums solls hier ja jetzt auch nicht gehen. Wollte nur wissen ob jetzt die alte Geschichte wieder hoch kommt wenn ich jetzt beim Tüv neue Räder eintragen lasse oder nicht und ob die dekra dazu berechtigt ist Rad/reifen kombinationen einzutragen die nicht im Gutachten stehen.

      Gruß
      Michael

    • War da nicht mal die Regel: Alte Bundesländer Einzelabnahmen nur vom TÜV und neue Bundesländer nur Einzelabnahmen bei der Dekra?

      Weil GTÜ und wie sie alle heißen dürfen ja nur §19 Eintragungen vornehmen jedoch keine §21

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • Danny_TDI schrieb:

      War da nicht mal die Regel: Alte Bundesländer Einzelabnahmen nur vom TÜV und neue Bundesländer nur Einzelabnahmen bei der Dekra?

      Weil GTÜ und wie sie alle heißen dürfen ja nur §19 Eintragungen vornehmen jedoch keine §21


      Ja,irgendsolche eine Regel gibt es das oder gab es dort...aber ich weiß hier in Berlin kann man mittlerweile Dekra und TÜV Einzelabnahmen machen lassen nur halt GTÜ usw. dürfen das nicht.

      VCDS für alle VAG Modelle, VDC_PRO und diverese andere Sachen möglich. Möglich im Raum Berlin-Brandenburg
      PN an mich ;)

      VLKZWGN - [url]www.facebook.com/vlkzwgn[/url]

    • Bei uns macht die Dekra keine ­Einzelbnahmen!
      War mit meinem Polo 6N da und wollte Sitze eintragen lassen haben die nicht gemacht. Ich musste zum TÜV.

      Was das Speichern der Daten angeht. Das dürfte so nicht noch mal hochkommen, wenn du dann den Wisch von Dekra hast.
      Es kann aber sein wenn du mit neuen Rädern zum TÜV kommst das die sich vorher noch mal das Fahrwerk anschauen und evtl. dann den ­Stabi bemängeln. -> Keine Eintragung für die Räder. Spätestens bei der HU, wenn du die beim TÜV machst, fällt es auf, wo du dann auch durchfällst.