Ölstand Automatikgetriebe, Wassertemperatur schwankt

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Ölstand Automatikgetriebe, Wassertemperatur schwankt

      Hallo, hab mal 2 fragen. meine Freundin hat nen Golf 4 1,6 BJ98 Automatic, wollt jetzt mal den ölstand im Getriebe kontrollieren, hat der keinen Peilstab mehr???
      und zweitens ist mir heut aufgefallen das die Wassertemperaturanzeige die 90 grad nicht erreicht sondern nur bei ca. 85 pendelt und als ich auf die autobahn gefahren bin ging sie noch viel weiter runter, das ist doch nicht normal. Liegt da irgenwo nen defekt vor.? Ich kenne das eigendlich nur so wenn er einmal in der anzeige 90C hat bleibt er auch so. bei meinen G4 Diesel und anderen Autos ist es auch so. :?:

      erste Baustelle 8o 1zer Cabrio G60 Komplettrestauration (Baustop seit Elbeflut 6/13 ;( )
      zweite Baustelle 8o 6er Style Variant im GTD Look-> VERKAUFT
      aktuelle Baustelle 8o 7ner High-R-line Variant

    • keiner ne Ahnung?

      Ölstandkontrolle Automatikgetriebe??
      Und bei der Wasser- Temp.-Anzeige, wenn der Sensor defekt wäre was ja schon des öfteren hier vorgekommen ist, warum geht er dann nur im Stand auf 90 und bei der Fahrt auf ca. 85C und Autobahn sogar noch weiter runter, haut da was mit dem Kreislauf (jedoch geht er nicht über 90C) nich richtig hin oder spielt mir wirklich nur der Sensor nen Streich?????

      Fragen über Fragen, weis denn keiner was?????????????? ?(?(?(;(

      erste Baustelle 8o 1zer Cabrio G60 Komplettrestauration (Baustop seit Elbeflut 6/13 ;( )
      zweite Baustelle 8o 6er Style Variant im GTD Look-> VERKAUFT
      aktuelle Baustelle 8o 7ner High-R-line Variant

    • Das Automatikgetriebe hat schon lange keinen Ölpeilstab mehr!
      Das kann man so auch meistens nicht mehr kontrollieren.Das musst du rauslassen und dann neu einfüllen.Wenn am Getriebe nix undicht ist,dann fehlt auch kein Öl!
      Mei viell macht das Thermostat nicht mehr zu.Dann läuft es ständig über den Kühler und der Motor wird ewig nicht warm.Auf der Autobahn dann mit dem frischen Fahrtwind kühlt der Motor noch mehr ab.Musst ihn mal richtig hoch drehen lassen und schaun ob er dann die 90° erreicht.Fahr einfach mal in die Werkstatt damit.Is auf alle Fälle was faul.

    • Geriebe ist halt leicht undicht,(wannendichtung) leider weiß ich nicht wie lange schon. Deswegen wollt ich nachschauen und manchmal brauch er auch ne gedenkminute wenn ich vom Vorwärts in den Rückwärtsgang (und andersrum)schalte bis er einkuppelt.

      Und thermostat glaub ich bald nich weil er wird ganz gut warm auch im Winter, das würde mit immer offenen Therm. sonst ja ewig dauern. oder? oder mogelt mir wirklich nur der Temp.-Schalter was vor? soll ja schon öfters vorgekommen sein das der kaputt geht, nur da sind die anzeigen immer auf null gefallen oder halt 90C. :?:

      erste Baustelle 8o 1zer Cabrio G60 Komplettrestauration (Baustop seit Elbeflut 6/13 ;( )
      zweite Baustelle 8o 6er Style Variant im GTD Look-> VERKAUFT
      aktuelle Baustelle 8o 7ner High-R-line Variant

    • eventuell könntest du gleich ne automatiketriebe spülung machen!

      den fehler kenne ich, behoben wird er zu 99% mit einer spülung des automatik getriebes!

      normales öl wechseln und so weiter kann auch was bringen mit filter und so aber da kommt meistens nicht der komplette dreck mit.
      Müsstest mal die Wanne wer eine Wanne hat ( z.B Volvo hat keine beim automatik getriebe ) runter nehmen und gleich mal die magnete sauber machen die dafür zuständig sind die metal spähne ( den abrieb den das getriebe hat ) auf zu fangen.


      ich hoffe ich konnte dir helfen!

    • Werde wohl ein wechsel vornehmen mit Filter und sieb da die wanne ja leicht undicht ist,
      @Chihi was ist das Für eine Spühlung, von VW? anwendung; vorher rein dann ne weile fahren und mit raus? und bekomme ich das Getriebe Richtig leer mit nur ablassen, und wieviel Liter ATF gehen danach ca. rein ???
      SORRY fragen über fragen.... ?(^^

      erste Baustelle 8o 1zer Cabrio G60 Komplettrestauration (Baustop seit Elbeflut 6/13 ;( )
      zweite Baustelle 8o 6er Style Variant im GTD Look-> VERKAUFT
      aktuelle Baustelle 8o 7ner High-R-line Variant

    • @ VWTony

      Die getriebe Spülung läuft mit der Tim Eckert methode ab!

      es kommt reiniger rein und dann wird erstmal gefahren so das der Dreck gelöst wird um bei der Spülung raus gespült zu werden.

      Das Auto kommt auf die Bühne und wird mit 2 schläuchen an das getriebe angeschlossen, dort wo das Öl rein kommt und dort wo das Öl raus kommt z.B zum kühler.

      Das Getriebe wird dann mit ca. 8- 12 liter getriebe Öl gespült.

      Aber es wird auch die Wanne runter genommen und die Magnete sauber gemacht und auch der Filter ersetzt!


      Wir nicht von VW oder irgend einer Vertragswerkstatt gemacht, machen meistens freie werkstätten, weil nach meinung der hersteller das Öl ein leben lang halten soll. Ich find es ist schwachsinn Öl hält kein leben lang es altert und besonders durch den Abrieb wird das Öl so verdreckt das es keine andere wahl gibt als das system zu spülen!


      golfv.de/index.php?page=User&userID=31155
    • Danke für deinen Beitrag, hat mir wirklich sehr geholfen, jetzt bleibt nur noch das Problem mit der Kühlmitteltemp. Anzeige.

      Mfg. Tony ;)

      erste Baustelle 8o 1zer Cabrio G60 Komplettrestauration (Baustop seit Elbeflut 6/13 ;( )
      zweite Baustelle 8o 6er Style Variant im GTD Look-> VERKAUFT
      aktuelle Baustelle 8o 7ner High-R-line Variant