2.0 TDI Leistungssteigerung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 2.0 TDI Leistungssteigerung

      Hallo,
      Ich würde gern mein Golf um 20-30 PS erweitern.
      Jetzt werden gleich alles sagen: diese Threads gabs schon 1000 mal.
      Ich habe mir 1-2 solcher Threads (zB: von TDI_tommy > 2,0 TDI 140 PS auf 175 PS chippen---wieviel mehr bringt das denn nun bei Vmax??) durchgelesen.
      Und mir kommts da vor wie im Kindergarten.
      Immer diese Vergleiche mit irgendwelchen nackten Zahlen und irgendwelchen Karren die man abziehn kann oda man gern würde :D
      Oh man da kann ich nur lachen.

      Ich würde gern seriös paar Fragen zur Leistungssteigerung.

      Also ich fahr auch zur Zeit einen 2.0 TDI Golf V (DSG).
      Zunächst einmal muss ich sagen das der Wagen leider 120.000 KM runter hat.
      Da ist schon das erste Problem.
      Ist es so extrem, dass man es wirklich lassen sein sollte bei der Fahrleistung....?
      Und von einigen Problemen bei dem Motor wie zB.: Zylinderkopfschänden (Haarrissen > weißer Rauch ausm Auspuff beim Start) habe ich gehört.... < nicht auf's tunen bezogen sondern allgemein.

      Aber so ein Motor bzw das Getriebe muss doch kleine Reserven haben. Ich weiß das beim DSG ohne weitere Maßnahmen bei 360 NM abgeriegelt werden muss beim tunen. Ich würde gern noch 20-30 PS drauf haben...
      Da gibts ja die bekannte grenze von 20% Mehrleistung oder sowas...?

      Gibt es bei dem Motor nicht auch möglichkeiten andere Teile zusätzlich zur Steuergerätoptimierung zu wechseln, um das Risiko von Schäden zu reduzieren - bzw paar PS raus zu holen. (Beispiel bei 2.0 TFSI > Air Intake System, LLK, ....)
      Gibts da nicht Bauteile die man beim 2.0 TDI wechseln kann...

      Ich weiß ein TDI ist nicht die beste Basis für für eine Performance steigerung.
      Aber mir gehts ja auch nicht darum: Aus der Straße ne Rennbahn zu machn.

      Danke im Vorraus.

      Gruß Wolf M.

    • Unwissend:

      -Andere Kolben (Schmiedekolben) sollen zusätzliche Leistung bringen. Is die Frage ob sich das lohnt im Preis/Leistungsverhältnis

      Wissend:

      -LLK bringt nicht direkt Leistung
      -Chiptuning ist nach wie vor die günstigste Variante um an Leistung zu kommen.

      Bei 120.000 würd ich es nicht unbedingt machen, da der Turbo auch nur eine begrenzte Lebensdauer hat und durch den erhöhten Ladedruck ein Turboschaden nicht auszuschließen ist wenn er eh schon etwas gebrauchter/missbrauchter^^ ist.
      Falls dir der Tuner zum Chippen eine Garantie/Versicherung anbietet (bei dem Alter/Km-Stand) dann kann ichs dir empfehlen. Bei einem Turboschaden, bekommst du einen neuen auf Garantie. Frag doch am besten mal beim Tuner nach.

      Greez

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Nein meine nicht anderen Kolben....
      Das war eigentlich nur ne Frage obs dadurch schneller kaputt geht..

      LLK war nur ein Beispiel bezogen auf den GTI
      Hier für wollte ich nur wissen ob es sowas ähnliches gibt.

      Air Intake war die Frage ob es was für 2.0 TDI sowas gibt
      Hab aber bei Dbilas schon was gefunden und schonmal angeschriebn...
      Die frage ist ob es noch ähnliche Bauteile gibt die bei einem Chiptuning gewechselt werden müssen oder
      die das Chippen unterstützen...

      Gruß Wolf M.

    • Auch wenn jetzt viellecht wieder die Diskusionen bezüglich einer Box hier starten will ich meine Erfahrungen damit mitteilen.Bin Kunde der Firma KW-Systems(kw-systems.de/) und noch dazu Wiederholungstäter.Bin sehr zufrieden mit der/den Boxen.Hatte sie im 1.9 150 PS im Leon,im 1,9 105 Ps Golfv und nun auch in 2x 2.0 TDI Golfv(der jetztige mit Software für DPF da ich nachgerüstet habe-bitten sie als Update auch an) drin gehabt und muss sagen einfach nur gut.Die Boxen lassen sich individuell anpassen und erhöhen nicht den Ladedruck.Leistung ist subjektiv und objektiv vorhanden!!

      Kannst dich dort ja mal melden und informieren.

      NEIN ich bin kein Mitarbeiter oder profitiere sonst irgendwie davon-bin einfach nur zufriedener Kunde.

    • @JOHNSEN

      Das sieht wirklich ganz nett aus alles.
      Aber etwas teuer ;) Aber man kann es sich auf jeden Fall überlegen...
      Aber wie sieht es mit der Anpassung für DSG aus...?

      Gruß Wolf M.

    • @2,0TDI: Die Garantie kannst vergessen, weil die nur bis 100.000km abschließen kannst.

      Zur Box: Was die Box kostet, dafür kannst dir ein sauber abgestimmtes Chiptuning locker machen lassen. Werte verfälschen oder sonstwie verändern ist wohl nicht so das optimale für einen Motor(auch wenn auf der HP was ganz tolles steht). Nichts anderes machen diese Boxen, egal von wem die sind. Manche machen es eben besser andere schlechter, aber eine Box kann das niemals so gut wie ein Chiptuning...

    • Weil wir immer alle von 20% Mehrleistung ohne Probleme reden... ich studier KFZ Technik und sehe da so die Wandel in der Automobilindustrie. Und im Gegensatz zu früher wo das Material selbst bei Verdopplung der Leistung nur müde gelächelt hat, ist das heute einfahc anders.
      Leichtbau und Kostenoptimierung sorgen dafür, dass hohe Grenzen bereits austariert sind.
      Sicherlich kann es klappen das 20% Leistungssteigerung gut gehen.
      Aber da ich weiß was in meinem Motor vor sich geht, würde ich kaum mehr als 10 bis 15% rausholen. Einfach weil die Haltbarkeit des Materials nicht dafür gemacht ist! Und das sollte einem einfach mal in Gedanken bleiben., Optimieren durch Luftführungen und Auspuffe, Zylinderkopf planen etc. sind inm einem gewissen maße noch ungefährlich, aber Nockenwellen und insbesondere chiptuning sind ne eigene Geschichte für sich...

      105 PS - Turbomotor ... denn, echte Sportwagen fahren mit Diesel und gewinnen in Le Mans
    • Golf4Turbo schrieb:

      @2,0TDI: Die Garantie kannst vergessen, weil die nur bis 100.000km abschließen kannst.

      Zur Box: Was die Box kostet, dafür kannst dir ein sauber abgestimmtes Chiptuning locker machen lassen. Werte verfälschen oder sonstwie verändern ist wohl nicht so das optimale für einen Motor(auch wenn auf der HP was ganz tolles steht). Nichts anderes machen diese Boxen, egal von wem die sind. Manche machen es eben besser andere schlechter, aber eine Box kann das niemals so gut wie ein Chiptuning...


      Die Frage ist halt bei welcher Versicherung du das abschließt. Ich z.B. habe eine 24 Monatige Garantielaufzeit OOOOHNE Km-Begrenzung und mit 100 Euro Selbstbehalt.
      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • 2.0 TDI schrieb:

      Golf4Turbo schrieb:

      @2,0TDI: Die Garantie kannst vergessen, weil die nur bis 100.000km abschließen kannst.

      Zur Box: Was die Box kostet, dafür kannst dir ein sauber abgestimmtes Chiptuning locker machen lassen. Werte verfälschen oder sonstwie verändern ist wohl nicht so das optimale für einen Motor(auch wenn auf der HP was ganz tolles steht). Nichts anderes machen diese Boxen, egal von wem die sind. Manche machen es eben besser andere schlechter, aber eine Box kann das niemals so gut wie ein Chiptuning...


      Die Frage ist halt bei welcher Versicherung du das abschließt. Ich z.B. habe eine 24 Monatige Garantielaufzeit OOOOHNE Km-Begrenzung und mit 100 Euro Selbstbehalt.


      Hey,
      sag mal bei wem hast du dein Chiptuning durchgeführt...
      Und kann man die Versicherung beim Tuner abschließen oder hast du das extra wo anders gemacht...
      würde es doch schon gern machn falls ich zum Chiptuning komme..

      Gruß Wolf M.