Rondell Typ 0049 mit 3 verschiedenen Einpresstiefen ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Rondell Typ 0049 mit 3 verschiedenen Einpresstiefen ?

      Hallo Golf Freunde

      Ich fahre einen Golf 5 GT (170 PS) von 2006 und würde mir jetzt gerne mal 18 Zöller gönnen. Es sollen auf jeden Fall die Rondell Typ 0049 in 8 X 18 werden und 225 / 40 Bereifung. Die Felgen gibts mit ET 35, 43 und 50. Die Räder sollten dann OHNE Spurverbreiterung möglichst bündig mit den Radhäusern abschließen. Momentan hab ich die originalen Räder in 7 X 17 ET 54 (225 er Reifenbreite) drauf mit jeweils 15 mm Spurverbreiterung pro Rad und das passt prima, fast genau bündig. Die neuen Räder sollten auf keinen Fall überstehen. Das Fahrzeug ist nicht tiefergelegt bzw. hat nur das originale Sportfahrwerk (15 mm tiefer). Welche ET würdet Ihr denn da nehmen, ich denke mal ET 43 sollte doch problemlos passen, oder ? Momentan fahr ich ja sozusagen 7 X 17 ET 39 (wegen der Spurverbreiterung). Jedoch ist die Rondell Felge ja auch 1 Zoll bzw. ca. 2,5 cm breiter, oder kann man das wegen der gleichen Reifenbreite vernachlässigen, weiß halt nicht, ob der Reifen an sich dadurch auch breiter gezogen wird ?

      Hier mal ein Bild von der Felge:
      rondell.de/0049-2-39.htm

      MfG

    • Hi,

      wie du schon richtig erkannt hast fährst du zur zeit ET39,
      und da die Rondell 1 Zoll breiter sind solltest du am besten die ET43 nehmen

      ich selbst fahre 8,5" in 19Zoll mit einer ET von 40 und war das heute eintragen, da hat der Tüv-Prüfer schon gemeckert, dass ich da probleme mit bekommen könnte, hat es aber letztendlich trozdem eingetragen^^

      also nimm die ET 43 da wirste keine probleme mit haben ;)

      mgh. chrischan

      MfG. Chrischan