Wer ist besser, TÜV oder Dekra ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wer ist besser, TÜV oder Dekra ?

      Wer ist besser, TÜV oder DEKRA 26
      1.  
        TÜV (13) 50%
      2.  
        DEKRA (13) 50%
      3.  
        Sonstige (5) 19%

      Wollte mal wissen, wo ihr bessere Erfahrungen mit Abnahmen bzw. Eintragungen oder auch Einzelabnahmen gemacht habt. Am besten dann auch gleich mit aufzählen, was ihr eintragen lassen habt. :))

      Wer seine Abnahmen bei "sonstige" machen lässt, bitte dann auch sagen wo. :))

    • RE: Wer ist besser, TÜV oder Dekra ?

      IMHO darf die Dekra keine Einzelabnahmen machen.

      Dekra, Lenkrad
      Dekra, Eibach-Federn
      Dekra, Reifen +Felgen
      TÜV, Reifen + Felgen + Spurverbreiterung

    • wer ist besser ?

      So muß das jetzt mal klar stellen !

      Die Rechte teilen sich in den alten und neunen zwischen dem TÜV und der DEKRA auf.

      Das heißt:
      in den alten Bundesländeren darf nur der TÜV § 21 Abnahmen vornehmen- in den Neuen nur die DEKRA.

      Erklärung zu § 21 STVZO = Sonderabnahmen

      Ich denke es liegt grundsätzlich an dem bearbeitenden Kolegen der nach seinen technischen Möglichkeiten oder Fähigkeiten die Anbauteile bewertet.

      Euer Dr. TÜV

    • Ich fahre immer TÜV und ASU machen zu GTÜ ( gtue.de ).

      Von meinem Kumpel der Vater ist Sachverständiger und arbeitet auch für oben genannte Firma.

      Schpurverbreiterung, Alufelgen, Tieferlegung,Auspuffrohre, ... ;)

      MfG Rico

    • Na, so ganz stimmt das da oben aber nicht! :rolleyes:

      EBE gemäß § 21 StVZO dürfen in den neuen Bundesländern sowohl TÜV als auch DEKRA vornehmen!

      Ich persönlich lasse HU/AU und sämtliche Abnahmen nach §19 (also Teilabnahmen) bei der KÜS machen.Liegt auch nahe,da die KÜS direkt eine Station bei meiner Stammwerkstatt auf dem Hof hat.Das hat natürlich Vorteile,da meine Werkstatt gleich jeweilige Abnahmen machen läßt.So habe ich kaum Stress mit Prüfern die sich quer stellen.
      Einzelabnahmen hatte ich bisher nicht!



      Gruß Jan

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SharpShooter ()

    • Ich lass meine Sachen meistens über Werkstätten machen. Einzelabnahmen hatte ich bisher auch noch nicht.
      Werkstätten haben den Vorteil, dass meistens immer die gleichen Leute von TÜV oder Dekra kommen, die dann meistens auch keine Probleme verursachen. Bei diesem Thema hatte ich bisher noch kein einziges Problem im Zusammenhang mit den Werkstätten, was man bei dem Rest der Tätigkeiten der Werkstätten nicht behaubten kann.

      Werde auf jedenfall nie wieder selbst zum TÜV fahren, da die mir die letzten male immer die größten Schwierigkeiten verursacht haben und mein Auto immer zerlegt haben.

    • Original von Kilian
      Ich lass meine Sachen meistens über Werkstätten machen. Einzelabnahmen hatte ich bisher auch noch nicht.
      Werkstätten haben den Vorteil, dass meistens immer die gleichen Leute von TÜV oder Dekra kommen, die dann meistens auch keine Probleme verursachen. Bei diesem Thema hatte ich bisher noch kein einziges Problem im Zusammenhang mit den Werkstätten, was man bei dem Rest der Tätigkeiten der Werkstätten nicht behaubten kann.

      Werde auf jedenfall nie wieder selbst zum TÜV fahren, da die mir die letzten male immer die größten Schwierigkeiten verursacht haben und mein Auto immer zerlegt haben.


      Genau so ist es! Selbst die Hauptuntersuchung mache ich über meine kleine Stammwerkstatt!Es ist von Vorteil wenn nur maximal 2 Prüfer da sind die mein Auto schon von frühreren Eintragungen kennen.