Sind das echte Xenon-Scheinwerfer?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Sind das echte Xenon-Scheinwerfer?

      Hallo zusammen.

      Wie in meinem Profil unschwer zu erkennen ist, fahre ich einen Golf V Edition (Irgendwann werd ich den sicherlich auch mal hier vorstellen, versprochen). Ich fand es nur immer schade, daß der kein Xenon hat. Stand halt so beim Händler und ich hatte die Wahl "Nehmen oder nicht". Hab ihn halt genommen. :P

      Nachdem ich ihn dann hatte hab ich an anderen Golf's tolle Sachen entdeckt und hab angefangen im Internet bissl zu lesen. Irgendwann bin ich dann mal auf das Forum hier gestoßen und las dann etwas über die Nachrüstung von Xenon am Golf V. Da ich schon immer für besseres Licht zu begeistern bin dachte ich mir so "Ach komm, tuste dir und deinem Golf mal was Gutes und rüstest Xenon nach."

      Gesagt, getan....hab ich nach Xenon-Scheinwerfern geschaut. Hatte bei einem der beiden großen Online-Automärkte (dem mit der 24 im Namen) gebrauchte Scheinwerfer gefunden und gleich mal nachgefragt ob denn alles original ist, keine Risse, keine Kratzer...das übliche halt. Bekam dann zur Antwort...ist alles original, komplett, normale Gebrauchsspuren usw...und hab die Xenon's gekauft. Tja, und damit hab ich wohl zum ersten Mal nen richtigen Griff in die Kloschüssel gemacht und mich betrügen lassen.

      Hab also die Teile bekommen, pack die aus. So sehen die aus:





      Hab mich gefreut wien Schneekönig.

      Als nächstes hab ich auf die TN der Scheinwerfer geschaut:



      Haben auch gestimmt. 1K6 941 031 und 1K6 941 032

      Meine Freude wuchs sekündlich. So weit, so gut. Dann öffnete ich einfach mal das Fach wo der Brenner drin sein musste:



      ?( Öhm, ja, ok. ?(
      Das war dann der Moment wo ich dachte "Sieht ja iwie komisch aus". Klammern weggemacht um alles zu lesen was auf dem Teil da stand. Und da steht: Philips XenEcoStart E809 und dann drunter D3S. Die Verwirrung begann. Die Halterung wo das Teil drinne steckte sieht übrigens so aus:



      Als nächstes checkte ich die Vorschaltgeräte. Stehen zwei verschiedene Nummern drauf. ?( Hab recherchiert: Es sind nicht die richtigen. Eins is von nem BMW das andere von nem Mercedes (hab ich schon mal nen Fred in der Sektion TN zu gemacht). Dolle Wolle. :huh:

      Nu dachte ich mir halt "Schauste mal, ob du iwie so ne Hella-Xenonlook abgegriffen hast wo einer nen Xenon-Kit reingebastelt hat" (Gabs ja hier vor kurzem auch schon mal den Fall).

      Check 1: Hab die Vorschaltgeräte abgeschraubt...der Stecker für den Anschluss der Geräte ist vorhanden. (Ohne Foto...Akku alle von der Kamera) :thumbdown:
      Check 2: Echte Xenon-Schweinwerfer haben wohl nen Shutter. Hab nachgeschaut...ist da. Lässt sich umklappen und hat sogar diesen lustigen Hebel an der Seite wo man von Rechts- auf Linksverkehr umstellen kann.
      Check 3: In der Linse von den Hella-Xenonlooks soll ja wohl iwo so ne Brechkante sein. Schaut bitte selbst:



      Ich seh da jetzt iwie keine Brechkante. Wobei ich nu auch nicht weiss ob die quer drüber verläuft oder am Rand zu suchen ist. Ich würde euch mal bitten was dazu zu sagen.

      Check 4: Der Anschluss für die Strömlinge:



      Auch da weiss ich nu wieder nicht... Original Xenon oder nicht?

      Im ersten Moment wollte ich ja eigentlich dem Verkäufer die Dinger wieder zurückschicken aber ist halt Privatkauf. Man hat zwar selbst dann Rechte aber dürfte halt schwierig sein mit dem Durchsetzen. :cursing:

      Ich bin dann mal wagemutig davon ausgegangen, daß es sich um original Xenon's handelt. Zumindest die Scheinwerfer an sich. Das die Vorschaltgeräte nicht stimmen und Zündgerät samt Brenner wusste ich ja nu inzwischen. Hab mir dann mal Zündgeräte besorgt um zu schauen ob ich die einzelnen Teile so nach und nach zukaufen kann und die wieder original herrichte.
      Bekomme also die Zündgeräte und die passen nicht in die komische Halterung da. 8| Wieder recherchiert...die D2S-Halterung is wohl so ringartig aufgebaut wo man das Zündgerät quasi so mit ner kleinen Drehung "aufschraubt".

      Lange Rede, kuzer Sinn...Hier ein paar Fragen.

      Sind das originale Xenon-Scheinwerfer?

      Der Ordnung halber alle Nummern die sich auf bzw. in den Scheinwerfern
      befinden:

      Auf den Scheinwerfern (gelbe Aufkleber) 1K6 941 031 und
      1K6 941 032
      In den Scheinwerfern (Stellmotoren glaub ich) 4B0 941
      293 A
      Vorschaltgeräte: AL1 307 329 074 und AL 1 307 329 089
      Brenner
      D3S: Philips XenEcoStart E809
      Neues Zündgerät: 1T0 941 471

      Wenn "Nein" was sind das dann für welche?

      Wenn "Ja"...bekommt man die Halterung für die Zündgeräte eigentlich auch einzeln? Hat noch jemand zwei rumzufliegen?


      Ich hoffe irgendwer kann mir mal Klarheit verschaffen über das was ich da gekauft habe. ich bedanke mich auf jeden Fall schon mal bei allen im Voraus für etwaige Antworten :) und bitte um Nachsicht für den doch eventuell etwas langen Text. :S

      der fozzybear grüßt und dankt



      fozzybear

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von fozzybear ()

    • also den bildern zu urteilen sind es originale xenon-scheinwerfer. da auf dem aufkleber das bj der scheinwerfer steht (25.09.06) kann ich mir nicht erklären warum da nen d3s brenner drin ist. eigentlich ist beim golf 5 d2s gängig. d3s ist neuer und hier noch ein zitat aus wikipedia:

      R

      Als Weiterentwicklung der D1- und D2-Lampen werden seit einiger Zeit D3- bzw. D4-Lampen eingesetzt. Diese Kategorien kommen für eine bessere Umweltverträglichkeit ohne Quecksilber aus.[2] Daher werden sie auch „grüne Lampen“ genannt. Sie können nicht mit den Steuergeräten für D1- oder D2-Lampen betrieben werden, da die elektrischen Parameter (42 V anstelle von 85 V Brennerspannung bei gleicher Leistung) unterschiedlich sind.


      aber wie ich das so sehe kann ich sagen das de originale xenon-scheinwerfer hast. die halterung für die zündgeräte kannste rausschrauben (hängt aber glaube ich die linse mit dran). aber für den d3s brenner gibt es seperate zündgeräte weil die d2 und d3 brenner nicht kompitel miteinander sind.

      wenn ich falsch liegen sollte bitte verbessern

      Signaturbild zu groß

    • Also:

      Die Scheinwerfer an sich, schauen nach originalen Xenons aus, auch die Tnr. passt.
      Genauso bei den Stellmotoren, Tnr. i.O..
      Normal haben die Xenonscheinwerfer aber D2S Brenner, wie schon vor mir angemerkt.

      Vorschaltgeräte hätten die Tnr.: 1T0 907 391, Automotive-Lightning Tnr. wäre die: 1 307 329 090
      Die erwähnten D2S Zündgeräte sehen so aus.
      Zugehörige Tnr.: 1T0 941 471 oder AL Tnr.: 1 307 329 076

      Alles in einem kann man wohl davon ausgehen, dass es originale Xenonscheinwerfer sind, ABER wie du schon selbst bemerkt hast, wurde an den "Innereien" was geändert.
      Die Vorschaltgeräte entsprechen nicht denen von VW, genauso wenig wie die D3S Brenner, weil hier eben D2S verbaut sind.
      Ob die Linse die originale aus den Xenonscheinwerfern ist oder nicht, kann man so nicht wirklich erkennen, jedenfalls hat die Linse zumindest mal keine Brechkante.

      Grüße
      Tom

    • Ich danke euch beiden :)

      Also das eigentlich nur D2S rein passt wegen der Spannung hatte ich vorher auch schon gelesen. Deshalb hab ich ja die D3S die drinne waren rausgenommen und wollte nen D2S Zündgerät reinmachen. Genau so eins wie tidschi verlinkt hat. Nur passt das ja nicht in die Halterung von dem D3S rein. Die Halterung kann man abschrauben...hab ich schon probiert. Nur hab ich nicht diesen Adapterring da wie auf dem Foto von tidschi. Da brauch ich ja zwei Stück von um die im Scheinwerfer befestigen zu können. Gibts die beim örtlichen VW-Dealer meines Vertrauens oder iwo anders?

      Ich werd mal heute abend nochmal nen Foto mit abgeschraubter Halterung und ein besseres Foto der Linse reinstellen.

      Puuh, ich bin jedenfalls jetzt wieder etwas optimistischer, daß mein Projekt Xenon machbar ist mit den vorhandenen Teilen. ^^ Brauch jetzt halt "nur" noch die Adapterringe da von dem Foto...irgendwie :S

      der fozzybear grüßt und dankt



      fozzybear
    • Hallo.

      Update:

      Hab mal paar bessere Fotos von der Linse gemacht. Wie schon gesagt...ich weiss nicht wie die Brechkante bei den Scheinwerfern von Hella aussieht aber ich glaub ich seh da keine:





      Dann hab ich die komische Halterung für den D3S Brenner/Zündgerät mal rausgeschraubt. Die Linse hing da zum Glück nicht mit dranne wie Fr3e5tyl3r geschrieben hatte. :thumbsup: War ich schon mal froh.

      Vorher:



      D3S Brenner raus:



      ausgeräumte Scheinwerfer:






      Man kann sogar den Shutter(2) erkennen und dann noch den Hebel da für die Umstellung von Links- auf Rechtsverkehr(1). Hatte ich ja schon im ersten Post geschrieben. Deshalb hatte ich ja gehofft, daß es original Xenon-Scheinwerfer sein könnten.

      So, da is ja nu quasi son Ring mit den drei Schraubenlöchern und iwie muss ich da ja nu das Zündgerät rauf. Also das da:



      Und dann dachte ich mir so, daß man dafür wohl noch nen Adapter braucht. Und ich konnte mich vorhin daran erinnern, daß ich iwo schon mal ne Explosionszeichnung von so nem Xenon-Scheinwerfer gesehen hatte und zwar sogar hier im Forum. Und ich hab die Zeichnung dann sogar gefunden. Hab mich nur nicht getraut das Bild einfach zu "klauen". Ich verlinke mal zu dem Post und mein Dank geht an McEgg. :D

      golfv.de/board56-elektronik-al…-gehen-nicht/#post1308137

      Also ich glaub ich brauch da das Teil Nummer 8. Korrigiert mich bitte wenn ich mich irre. Ich werd morgen mal zum :) watscheln und mal fragen ob die mir das auch einzeln verkaufen. Aber vielleicht weiss das hier auch schon einer obs das einzeln gibt beim :) . Eventuell noch die TN dazu und den Preis. Oder jemand hat noch die Teile da iwo sinnlos rumzuliegen und möchte die gerne loswerden weil sie nur unendlich viel Platz wegnehmen. ;)

      Fazit: ich glaube jetzt die Xenons sind original. Wenn jemand gegenteiliger Meinung ist möge derjenige das bitte kundtun.

      der fozzybear grüßt und dankt



      fozzybear

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von fozzybear ()

    • Hey,

      also die Scheinwerfer sind originale Xenon Scheinwerfer, die Linse samt Halterung, Brenner und Vorschaltgeräten stammen vermutlich aus einem anderen Fahrzeug.
      Welche Teile du für D2S benötigst, hatte ich schon zuvor geschrieben.
      Also in der Zeichnung wären es 2x Vorschaltgeräte (Nr. 2 auf der Zeichnung), dann 2x Nr. 8, 2x Nr. 5 und 2x Nr. 14.
      Nur weiß ich jetzt nicht ob du die Halteringe auf die derzeitige Linse bekommst oder nicht, bzw. ob sie da halten.

      Ohne die kannste jedenfalls die Zündgeräte nicht festschrauben und die Xenonbrenner.

      Grüße
      Tom

    • ich habe jetzt mal im katalog nachgesehen und die nummern sind alle vom, bzw. fürn golf. also alles schön :)
      die nr. 8 gibts natürlich einzeln -> 1T0 941 621 für knapp 5€
      das zündgerät ist auch ok. nur halt die falsche lampe ;) (DS3)

      Die BORA Page
      klick mich

      Ihr braucht Teilenummern? Dann schreibt mir per E-Mail.
      E-Mail
    • tidschi schrieb:

      Hey,

      also die Scheinwerfer sind originale Xenon Scheinwerfer, die Linse samt Halterung, Brenner und Vorschaltgeräten stammen vermutlich aus einem anderen Fahrzeug.
      Welche Teile du für D2S benötigst, hatte ich schon zuvor geschrieben.
      Also in der Zeichnung wären es 2x Vorschaltgeräte (Nr. 2 auf der Zeichnung), dann 2x Nr. 8, 2x Nr. 5 und 2x Nr. 14.
      Nur weiß ich jetzt nicht ob du die Halteringe auf die derzeitige Linse bekommst oder nicht, bzw. ob sie da halten.

      Ohne die kannste jedenfalls die Zündgeräte nicht festschrauben und die Xenonbrenner.

      Grüße
      Tom
      Die Linse ist auch nicht original? 8|

      Oh man, mach mich bitte nicht schwach. ;( Woran siehst du das? Gibt es die iwo einzeln zu kaufen? Oder kann ich die Linse da weiter verwenden wenn die Halterung rauf passt. Es entwickelt sich so langsam zu einer teuren never-ending-story. :huh:

      Trotzdem schon mal dir und Rufus ein Danke schön.


      der fozzybear grüßt und dankt

      Edith sagt: Ich hab grad in der Bucht geschaut...da gibts so einzelne Linsen und bei denen steht vorne ne TN drauf. Nu wollt ich die mal ausbauen und die Tn checken...hat das jemand schon mal gemacht und kann mir sagen was ich dabei beachten muss? Rufus, könntest du mir noch freundlicherweise die TN der Linse sagen? Wär ich dir sehr dankbar. :)


      fozzybear

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von fozzybear ()

    • Sicher bin ich mir nicht wegen der Linse, müsste ich mal bei meinen oben nachschauen.
      War halt nur ne Vermutung weil eben die D3S Halterung genau auf die Linse gepasst hat mit den Bohrungen usw...
      Bei der "originalen" Halterung gibt es nämlich keine Halteklammer, soweit ich mich noch erinnern kann...da ist der Brenner nämlich in der Linse drin, dahinter der schwarze Haltering und auf den wird das Zündgerät geschraubt bwz. gedreht trifft es genauer.
      Davon geht dann ein Kabel runter in den Scheinwerfer wo das silberne Vorschaltgerät sitzt.

      Von der Linse selber sieht man im Katalog leider keine Tnr.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tidschi ()

    • Achso, wegen der Halteklammer. Also die D3S-Halterung da geht erst so mit ner kleinen Drehung auf die Linse rauf...wie so ne Art Bajonettverschluss...und dann waren halt noch die drei Schrauben da reingedreht. Und die Klammer is mit der D3S-Halterung verbunden, sie ist also Bestandteil der Halterung und nicht der Linse. Die Klammer hat ja das falsche Zündgerät gehalten.

      Also ich hab mal das obere Ende (da wo die Halterung drauf war) meiner Linse mit denen aus der Bucht verglichen. Sieht für mich quasi gleich aus. ich werd mal die TN nehmen die Rufus gepostet hat zum :) dackeln und mir die Dinger bestellen. Ich könnte fast wetten, daß die passen. Wenn die passen werden es wohl die originalen Linsen sein und dann hab ich es.


      der fozzybear grüßt und dankt



      fozzybear
    • So,hab mir das alles mal durchgelesen..kann sein das ich was überlesen habe,aber...

      Das auf dem Bild sieht doch gut aus so. Die Gasentladungslampe wird jetzt einfach da aufgesteckt und mit dem Haltering fixiert. Dann kommt das Zündgerät dran und fertig ist die Geschichte.
      Die Steuergeräte sind teilweise gleich,das Bedeutet das BMW,Mercedes VW usw die selben Steuergeräte verbaut hatten. Hatte bei mir im 4er auch welche,die von der TN nicht von VW waren. Haben trotzdem geklappt. Spannung gleich usw.
      Wie das jetzt mit diesen D3S Geräten aussieht.... ?(

      Gruß Boris


      masdubation

    • Sag ich doch... :D
      Zündgeräte zB hier: Zündgerät
      Nicht unbedingt das nehmen(geht günstiger),einfach beobachten und dann ähnliche Artikel suchen. ;)
      Steuergeräte
      Was steht denn auf Deinen Steuergeräten drauf? Oder könnteste en Bild machen,wo man die Details sieht?
      Gruß

      Gruß Boris


      masdubation