Besserer Klang im golf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Besserer Klang im golf

      Hallo,

      ich habe in mom nen rcd300 und 10 lautsprecher. möchte aber gern nen besseren klang haben und mehr saubere Bässe ohne dass etwas klappert. Dämmen werde ich sobald neue lautsprecher reinkommen. Jetzt ist meien frage was ihr mir so empfehlt. Hab in moment nur von eton und miketta was gehört. Jetzt ist meien Frage ob ich wirklich ein set mit DSP kaufen muss oder ob ich ohne auch nen guten sound rauskriege. Diese Frage stell ich deswegen da ichSchüler bin und nicht viel verdiene nebenbei:D

      eigentlich wollte ich eine focal basskiste kaufen mit 250watt rms und von hifonics einen verstärker mit 400 watt rms.Hier wäre ich bei 269 € insgesamt. Doch ein Freund hat gesagt es wäre besser wenn ich lieber die LS im innenraum upgrade und soo nen besseren klang rauskriege mit ausreichend bass halt.

      Ich höre gerne House und Hiphop

      liebe Grüße
    • Hi,

      du hast also dasselbe Problem wie Ich , bin auch Schüler.

      Würde zuerst ein neues Frontsystem mit neuer Headunit kaufen , wer billig kauft , kauft zweimal!
      Am besten gleich für das Nonplusultra "Miketta MkV" für 450€ + Eton 500.4 und Dämmung investieren.
      Mit der Bassröhre wirst Du nur viel Bass haben , dieser wird aber überhaupt nicht mit dem Rest harmonieren.

      Wenn du nicht unbedingt auf Optik stehst , dann könntest Du dir das Alpine 111R kaufen , kostet ca. 140€. Damit wirst du schon einen spürbaren Unterschied hören , dabei ist das Radio nicht viel teurer wie ein ordentlicher Hi/Lo Converter , den du beim RCD 300 brauchen wirst um eine Endstufe anschließen zu können.

      Hoffe , dass ich Dir helfen konnte!

      MfG Patrick

    • Aber soviel kohle hab ich net um das ganze zukaufenn. Das heisstt wieder fur mich sparen sparen sparen.

      Aber BTT ist der unterschied zwischen den beiden eton modellen groß also hörst sich das system ohne dsp auch ordentlich an?

      Lg

      liebe Grüße
    • Also ich habe zwar nur 6 Lautsprecher und auch nur vorne, aber habe im groben das gleiche Problem.

      Mir selbst geht es auch hauptsächlich um Klang als um den Bass und habe überhaupt keine Ahnung von HIFI, vor allem nicht im Auto.

      Habe gestern mal bei Frank Miketta angerufen:

      Habe ihm erzählt, dass ich gerne besseren Klang haben möchte (Klang nicht Rumtata) , aber mir noch die Möglichkeit für nen Sub and Plug System (Subwoofer im Wechselradkasten versteckt) offen halten möchte.

      Er hat mir folgendes empfohlen:
      - Haussystem light für 329 Euro
      - Nen 5 Kanal Verstärker (damit man später nicht gleich nochmal Geld für nen Verstärker für die Subaufrüstunghinblättern muss)
      - Da hat er einen im angebot, der an die original ab Werk vorgesehene Stelel unterm Fahrersitz passt ca. 300 Euro Wenn du aber keinen Sub haben willst, kannst auch nen günstigeren nehmen!
      - Dämmung der Türen ca. 100 Euro

      kamen wir auf eine Gesamtsumme von 700 Euro. Mit Einbau 900 Euro. Ich hoffe ich hab auch alles richtig Wiedergegeben, was er mir gesagt hat :D

      Ich finde den Preis vollkommen okay, wenn man bedenkt, dass sein haussystem so hoch gelobt wird...

      Ich für meinen Teil werde lieber 700 Euro ausgeben als jetzt in eine billigere Variante zu investieren und später nochmal nachzurüsten und wieder Geld reinzustecken....

      Mal ne andere Frage, was kostet denn so ein DSP und bringt der wirklich so viel?!

      Innen:6er GTI Schaltknauf, GTI Pedalkappen,5er GTI Lenkrad, GTD Sitzembleme, LED Innenraum, CC Lichtschalter
      Außen:Hella Xenonlook SW, Anbauteile in Wagenfarbe, Indi Heck, Indi Lippe, schwarze Spiegelkappen, GTI Schweller, in Pro Blinker, Mallory Felgen, 45/35 Eibach, rote Bremssättel
      Sound:JVC-KW NX 7000,Haussystem Light mit DSP inkl. Dämmung, 2x Ampire Flat 8 TT
    • Wenn man nicht soviel Kohle zur Verfügung hat, das man nicht einmal das Haussystem von Frank einbauen lassen kann, dann sollte man es sein lassen. Alles andere was noch weniger kostet, ist rausgeschmissenes Geld. Günstiger mit einem Klang wie vom Frank geht nicht!!! Also heisst es sparen, sparen, sparen...

      Gruß Christian

      Mein Picasa Webalbum

    • Ich warte gerade auch auf mein Haussystem MKII vom Frank.
      Was anderes kam für mich auch nicht in Frage....wer billig kauft, kauft wirklich meistens 2 mal :D (eigenerfahrung)
      Und mal ehrlich, 450€ für SO ein System ist wirklich nicht teuer. Man hat davon ja auch jeden Tag was wenn man mit seinem Auto fährt ;)

      Wer wissen will, wie gut das MKII dann wirklich ist, kann mich gerne Fragen. Nächste Woche sollte es fertig eingebaut sein.
      Ich hatte auch schon verscheidene Radios &Lautsprecher in meinen Autos
      ----> eine neue Headunit sollte für den Anfang schon ganz gut taugen(zB. Alpine CDE-Reihe ca. 150€ -250€....macht mehr her als man denkt)
      ---->Türen dämmen ist absolute Pflicht (bringt sogar was bei den Standart Lautsprechern)!! Ohne braucht man eigentlich gar nicht an ein Soundsystem denken.
      ---->Das Haussystem MKII oder "Light" vom Frank (oder irgendein anderes System) mach ohne neue Headunit absolut keinen Sinn, da das RCD 300 absolut nicht Hi-Fi tauglich ist :thumbdown:

      Innen: Individual, GTI-Tacho, GTI-Pedale, GTI-Lenkrad, schwarzer Dachhimmel, GTD-Schaltknauf, Top-Sportsitze
      Aussen: GT-Sport Front mit Jetta Grill-Lamellen, 19" BBS Speedline, H&R Monotube normale Version, R32 Rülis, GTI B-Säule
      Sound: Frank Miketta's Haussystem MKII mit DSP, Türen komplett gedämmt!!
    • Inwiefern unterscheidet sich eigentlich das Haussystem MKII vom Haussystem Light? Lohnt sich da überhaupt der Mehrpreis?

      Innen:6er GTI Schaltknauf, GTI Pedalkappen,5er GTI Lenkrad, GTD Sitzembleme, LED Innenraum, CC Lichtschalter
      Außen:Hella Xenonlook SW, Anbauteile in Wagenfarbe, Indi Heck, Indi Lippe, schwarze Spiegelkappen, GTI Schweller, in Pro Blinker, Mallory Felgen, 45/35 Eibach, rote Bremssättel
      Sound:JVC-KW NX 7000,Haussystem Light mit DSP inkl. Dämmung, 2x Ampire Flat 8 TT
    • Roumeo schrieb:

      Inwiefern unterscheidet sich eigentlich das Haussystem MKII vom Haussystem Light? Lohnt sich da überhaupt der Mehrpreis?
      Das Haussystem MKII hat nen besseren Tieftöner (Hertz HV 200) und nen besseren Mitteltöner, wenn ich mich nicht irre!
      Also der Hertz HV 200 vom MKII ist den Aufpreis schon wert. Der geht echt ziemlich gut ab :D ...hab ihn schon vor mir liegen und in meiner Stereoanlage probegehört und ich muss sagen, der macht ordentlich Druck!
      Innen: Individual, GTI-Tacho, GTI-Pedale, GTI-Lenkrad, schwarzer Dachhimmel, GTD-Schaltknauf, Top-Sportsitze
      Aussen: GT-Sport Front mit Jetta Grill-Lamellen, 19" BBS Speedline, H&R Monotube normale Version, R32 Rülis, GTI B-Säule
      Sound: Frank Miketta's Haussystem MKII mit DSP, Türen komplett gedämmt!!
    • Indie schrieb:

      Das Haussystem MKII oder "Light" vom Frank (oder irgendein anderes System) mach ohne neue Headunit absolut keinen Sinn, da das RCD 300 absolut nicht Hi-Fi tauglich ist :thumbdown:

      Da muss ich dir widersprechen...ich hatte bis vor kurzem das RNS 300 verbaut (jetzt RNS 510) und es macht durchaus einen Sinn mit dem Radio! Alleine der DSP und die neuen LS sind für den guten Klang verantwortlich. Die HU dagegen nur bei absoluten Highend-Systemen!

      Gruß Christian

      Mein Picasa Webalbum

    • Ist denn ein DSP beim MKII dabei? Was kostet so einer eigentlich?

      Innen:6er GTI Schaltknauf, GTI Pedalkappen,5er GTI Lenkrad, GTD Sitzembleme, LED Innenraum, CC Lichtschalter
      Außen:Hella Xenonlook SW, Anbauteile in Wagenfarbe, Indi Heck, Indi Lippe, schwarze Spiegelkappen, GTI Schweller, in Pro Blinker, Mallory Felgen, 45/35 Eibach, rote Bremssättel
      Sound:JVC-KW NX 7000,Haussystem Light mit DSP inkl. Dämmung, 2x Ampire Flat 8 TT
    • aryps schrieb:

      Indie schrieb:

      Das Haussystem MKII oder "Light" vom Frank (oder irgendein anderes System) mach ohne neue Headunit absolut keinen Sinn, da das RCD 300 absolut nicht Hi-Fi tauglich ist :thumbdown:

      Da muss ich dir widersprechen...ich hatte bis vor kurzem das RNS 300 verbaut (jetzt RNS 510) und es macht durchaus einen Sinn mit dem Radio! Alleine der DSP und die neuen LS sind für den guten Klang verantwortlich. Die HU dagegen nur bei absoluten Highend-Systemen!
      Ich hatte das RCD 300 drin und das war nicht gerade ein Klangwunder! Jetzt hab ich das RCD 510 drin und das ist um Weeeelten besser! Das RCD 300 klingt einfach nicht soo dolle. Sogar der Frank sagt, dass man aus dem RCD 300 nicht viel rausholen kann. Das erste was er mich gefragt hat, war , ob ich das RCD 300 drin hab, weil ich dieses austauschen müsste (wegen dem relativ schlechten Klang). Nachdem ich ihm gesagt hatte, dass ein RCD 510 verbaut ist, änderte er seine Meinung^^

      Es macht immer einen Sinn neue Lautsprecher einzbauen, aber wenn die Headunit und damit das Tonsiganl schlecht ist, dann kann der DSP auch keine Wunder bewirken :!: da können die Lautsprecher so gut sein wie sie wollen. Und mit dem Haussystem MKII hörst du 100% nen Unterschied von einem RCD 300 zu nem RCD 510 oder Alipne.
      Man kann es so ausdrücken, dass es wenig sinn macht an ein RCD 300 ein MKII zu hängen. Da wären mir die Boxen zu schade!

      @Roumeo: Nein der DSP muss immer einzeln bestellt werden. Kosten tut er 350€!
      Innen: Individual, GTI-Tacho, GTI-Pedale, GTI-Lenkrad, schwarzer Dachhimmel, GTD-Schaltknauf, Top-Sportsitze
      Aussen: GT-Sport Front mit Jetta Grill-Lamellen, 19" BBS Speedline, H&R Monotube normale Version, R32 Rülis, GTI B-Säule
      Sound: Frank Miketta's Haussystem MKII mit DSP, Türen komplett gedämmt!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Indie ()

    • Es ist wohl korrekt das das RCD 300 nicht gerade gut ist, aber es macht auf jeden Fall einen größeren Unterschied aus den Rest erstmal auszutauschen, als nur das Radio. Wenn man alles auf einmal macht, auch OK! Aber dann weiss man nicht genau wo der Unterschied her kommt ;) ...

      Gruß Christian

      Mein Picasa Webalbum

    • Das Problem ist nur, dass der schlechte Klang der Standartanlage weniger von den Boxen als vom RCD 300 kommt. Das RCD 300 hat einfach nicht mehr Leistung, deshalb kracht es ja schon bei Zimmerlautstärke. Ein Verstärker muss auf jeden fall her ;)

      Innen: Individual, GTI-Tacho, GTI-Pedale, GTI-Lenkrad, schwarzer Dachhimmel, GTD-Schaltknauf, Top-Sportsitze
      Aussen: GT-Sport Front mit Jetta Grill-Lamellen, 19" BBS Speedline, H&R Monotube normale Version, R32 Rülis, GTI B-Säule
      Sound: Frank Miketta's Haussystem MKII mit DSP, Türen komplett gedämmt!!
    • die

      Indie schrieb:

      aryps schrieb:

      Indie schrieb:

      Das Haussystem MKII oder "Light" vom Frank (oder irgendein anderes System) mach ohne neue Headunit absolut keinen Sinn, da das RCD 300 absolut nicht Hi-Fi tauglich ist :thumbdown:

      Da muss ich dir widersprechen...ich hatte bis vor kurzem das RNS 300 verbaut (jetzt RNS 510) und es macht durchaus einen Sinn mit dem Radio! Alleine der DSP und die neuen LS sind für den guten Klang verantwortlich. Die HU dagegen nur bei absoluten Highend-Systemen!
      Ich hatte das RCD 300 drin und das war nicht gerade ein Klangwunder! Jetzt hab ich das RCD 510 drin und das ist um Weeeelten besser! Das RCD 300 klingt einfach nicht soo dolle. Sogar der Frank sagt, dass man aus dem RCD 300 nicht viel rausholen kann. Das erste was er mich gefragt hat, war , ob ich das RCD 300 drin hab, weil ich dieses austauschen müsste (wegen dem relativ schlechten Klang). Nachdem ich ihm gesagt hatte, dass ein RCD 510 verbaut ist, änderte er seine Meinung^^

      Es macht immer einen Sinn neue Lautsprecher einzbauen, aber wenn die Headunit und damit das Tonsiganl schlecht ist, dann kann der DSP auch keine Wunder bewirken :!: da können die Lautsprecher so gut sein wie sie wollen. Und mit dem Haussystem MKII hörst du 100% nen Unterschied von einem RCD 300 zu nem RCD 510 oder Alipne.
      Man kann es so ausdrücken, dass es wenig sinn macht an ein RCD 300 ein MKII zu hängen. Da wären mir die Boxen zu schade!

      @Roumeo: Nein der DSP muss immer einzeln bestellt werden. Kosten tut er 350€!


      Hallo,

      ganz so ist es nicht. Klar ist das dem RCD300 absolut die Leistung fehlt und es klanglich mit dem 510 nicht mitkommt. Das liegt aber zum großen Teil daran das es den Frequenzgang massiv verbiegt.
      Mit Endstufe und guter Anbindung ist die Leistung unerheblich, der verwendete High/Low des DSP´s belastet die Radioendstufe kaum. Den verbogenen Frequenzgang kann man mit dem DSP korrigieren. Im Endeffekt heißt das: Nur die Lautsprecher dran liegen Welten zwischen RCD300 und 510. Mit DSP und Verstärker schwinden die Unterschiede zusammen, so das sich durchaus ein gutes Lautsprechersystem lohnt.....

      Gruß Frank
    • Ich kann auch nur eines sagen; wenn du dir die Mühe machst was nachzurüsten - dann gleich anständig. Sprich lieber wenig länger sparen als dann grantig sein weil das neue System nicht viel besser geht. Sowieso solltest du auch gleich die Türen dämmen weil sonst gibts nur geklappere. Aber das haben ja schon hier andere Mitglieder geschrieben. ;)

      Ich würde an deiner stelle einfach wenig abwarten und dann zuschlagen. Ich hab auch das MKII von Frank verbaut - einfach nur ein traum. ;)


      LG
      martin