1.6 16 V: Super oder Superplus bleifrei fahren?

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 1.6 16 V: Super oder Superplus bleifrei fahren?

      Hallo,

      Welche Erfahrungen habt ihr mit Super und Superplus Benzin fuer Golf IV 1.6 16V?
      (Verbrauch, Motorsleistung, Strecken: Stadt/Autobahn)

      Wie wirkt
      abwechselnd Benutzenvom Super und Superplus Benzin auf den Motor?

      Danke
    • ich glaube der 1.6 16V ist gar nicht vom motor / steuergerät auf 98 oktan ausgelegt...( NICHT SICHER )

      dürftest eigentlich keiner veränderung oder nur ganz ganz ganz minimale veränderung spüren, was sich aber vom preis her nicht rentieren würde

    • Hallo,



      ich meine laut Anleitung brauch der 16V Super Plus, kann aber auch Super mit angeblicher minderung der Leistung.

      Ich fahre meinen jetzt schon 8 Jahre mit Super ohne Probleme. Unterschieder zu Super Plus kann ich nicht feststellen.

    • Mein Motor macht keine Probleme und hört sich auch an wie immer also ich hab ihn ja schon gekauft wo er super getankt hatt hihi.
      Daher hört er sich immer noch gleich an hihi. Ich finde aber auch das er ganz gut damit fährt.

    • Nur Super, da er auf SuperPlus schon mal geruckelt hatte unter Volllast.

      Golf IV 1.6 16V

      HU: JVC KW-AVX 800
      AMP: Steg QM 105.4x
      FS: Pioneer TS-E 170 CI
      Sub: noch Lightning Audio P12.4
    • Steveundso schrieb:

      Nur Super, da er auf SuperPlus schon mal geruckelt hatte unter Volllast.
      Das sollte ja auch klar sein.
      Wenn man nur Super tankt verstellt sich der Zündzeitpunkt , das macht der Klopfsensor, damit er mit 95 Oktan richtig läuft und nicht klopft.
      Wenn du nun einmal Superplus tanktst merkt das der Motor oder besser gesagt dessen Steuerung nicht sofort, er stellt sich erst nach 2-3 Tankfüllungen um.
      Übrigens ist der 1.6 16V Motor auf Superplus ausgelegt und Super kann auch getankt werden, nicht anders herum.
      Steht im Tankdeckel, die zuerst genannte Sorte ist die richtige für den Motor, die zweite kann getankt werden wenns nicht anderst geht.
      Das was Super billiger ist, so meine Erfahrung braucht er dann mehr, man spart also nichts.
    • Also das der Motor groß weniger Verbraucht mit Super Plus konnte ich nicht wirklcih festestellen, bin am Anfang nur mit Super Plus gefahren. Aber bei 6ct pro Liter mehr, kommt da im Monat schon einiges zusammen. Und einen Leistungsverlust konnte ich ebenfalls nicht feststellen.

      Golf IV 1.6 16V

      HU: JVC KW-AVX 800
      AMP: Steg QM 105.4x
      FS: Pioneer TS-E 170 CI
      Sub: noch Lightning Audio P12.4
    • Ich fahre meinen 1.6 16V seit 10 Jahren und 120.000 km fast durchgängig mit Super. Wie hier schon geschrieben wurde, beläuft sich die Leistungsangabe der 77 KW bei Nenndrehzahl auf Super Plus. Bei Super gibt es etwas Einbußen, die der "normale" Autofahrer aber wohl kaum spüren dürfte.

      Der Verbrauch und die Leistung mit Super Plus war bei mir tatsächlich geringfügig besser, d.h. auf der Autobahn ging er schon etwas schneller und hat besser beschleunigt. Aber ob er nun 195 km/h oder 200 km/h laut Tacho schafft, ist im Grunde auch egal. Der Verbrauchsvorteil war bei mir nicht mal 1 Liter auf 100km mit Super Plus. Deshalb bleibe ich weiterhin bei Super.

      Die erste richtige Tankfüllung bzw. die ersten 600km hatte meiner übrigens mit Normalbenzin, obwohl der Motor dafür nicht ausgelegt ist. War ein Fehler vom VW Händler bei der Übergabe, aber passiert ist dabei auch nichts.


      Klar bist du schneller, aber ich fahr vor Dir! :P