Heckklappenöffner schwenkt nicht zurück

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Heckklappenöffner schwenkt nicht zurück

      hey,

      jezt, nach dem winter ist mir aufgefallen, dass mein heckklappenöffner nicht mehr auf seine ausgangsposition zurück schwenkt, nachdem man ihn benutzt hatte. muss dazu noch erwähnen das ich ihn in winter so gut wie nie benutzt habe. hat jmd ein ähnliches problem damit evtl. schon erfahrung was man dagegen machn kann?

      MFG

    • Das der Heckklappenöffner nicht zurückschwenkt hat sich bei mir neuerdings auch eingestellt...

      Warscheinlich eine Feder gebrochen oder so (durch die extreme Kälte vielleicht)...

      Hat schon jemand so ein Ding gewechselt? Ich würde schon gerne eine Anleitung haben wollen bevor ich da dran gehe...

      Gruß

      Pummel

    • Das mit der Feder war erst mal eine Vermutung. Liege ich denn da richtig?

      Also, je günstiger desto besser -> und günstiger wäre es sicher die Feder (wenn es eine gibt) zu wechseln anstatt alles zusammen..

      Gruß
      Pummel

    • oh ich meinte zerlegen kann man den nicht, hab das nicht vergessen :thumbdown:

      vllt gibts da mehrere varianten, was man auseinader nehmen kann oder auch nicht????

      ich habe den neueren, bei dem das vw zeichen nicht glatt ist, sondern geht so raus

      aufjedenfall macht meiner bzw. die feder die drin verbaut ist so ein komisches knacken :D also brauch ich denke ich mal ganz sicher nene neuen, da ich ja meinen sowieso lackieren wollte, werde ich mir nen neuen zulegen und den lackieren. Den jetzigen werde ich evtl. für rückrüstung oder sowas da behalten :)

      - Max

    • Ah okay... Ich habe auch die neue Version mit dem hervorgehobenen VW Zeichen und hatte ihn ja gestern ausgebaut und ich konnte auch nix sehen wo man es hätte öffnen können. Hätte mich auch gewundert, wenn man ein Teil reparieren kann und nicht gleich wieder komplett ersetzen muss :S

      Das knacken ist aber normal. Wenn du auf der linken Seite schaust, dann wirst du sehen, dass wenn man das Zeichen nach hinten eindreht (wie beim eigentlichen Öffnen) dann wird durch eine Feder auf der linken Seite der Mikroschalter betätigt und löst dann das Signal aus an das Schloss, zu öffnen ;)