besster motor für golf 3 zum tunen

    • Golf 3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • besster motor für golf 3 zum tunen

      hi ich wollte mal fragen welchen motor ich mir für mein golf 3 holen soll? wo kann man am meisten rausholen und welcher läuft am bessten und hält am längsten und so? ich will mir einen 3er komplett neu aufbauen.
      THX schon ma.

    • Hi
      kommt drauf an welchen Aufwand du betreiben möchtest ,
      und wie weit "fachlich" du begabt bist.
      Sowie was dir zur verfügung steht.(Werkzeug,Räumlichkeit,Geld)
      Am besten wäre wohl ein 1,8t oder so bzw. VR6 Turbo je nach dem was du Leistungstechnisch
      haben willst.....
      Aber normal sollte ein 1,8t reichen da liegst du zwischen 150-ca.300ps.
      Wie gesagt kommt drauf an was für ansprüche du stellst und wie weit du über die Kentnisse verfügst.
      Gruss Chris

    • hey robin,

      2,0l 16v mit einzeldrossel :P

      gruß

    • Na in dem T :)
      Denn T gleich Turbo.... sprich je nach Motor 150,180 oder 220 Ps
      serienmässig.....
      Und der 2,0 16V hat nur 130 bzw. 150ps....

    • Robin123 schrieb:

      ok wo liegt genau der unterschied zwischen 2,0l 16v und 1,8 20v T?

      2l 16V: normaler Saugmotor, gab es so auch ganz normal im IIIer ab Werk
      1.8T 20V: mittels Turbo aufgeladener 1.8l Benziner, verbaut in so ziemlich allem was es im VAG Konzern gab. Leistung von von 150-240PS ab Werk, je nach Motorkennbuchstabe.

      Wenn es möglichst einfach sein soll, nimm einen 225PS 1.8T, am besten aus einem Seat Leon CupraR, bau auf den Motor um und lass ihn dann ggf. noch chippen; dann liegst du bei rund 260PS ohne großen Zusatzaufwand neben dem Motorumbau selbst.

      Willst etwas mit richtig Sound und Leistung ohne Ende, dann bau auf VR6 um und den dann mit Turbo oder Biturbo-Umbau; 400PS aufwärts. ;) Kostet dann aber locker das dreifache des 1.8T-Umbaus wenn es auch etwas taugen soll.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • hey robin

      wie gesagt ich habe wegen dem 16v nachgefragt ....

      bin mit meinem super zufrieden.

      hättest halt den vorteil wenn was ist das du jeder zeit zu dem fahren kannst!

      ER ist Mister 16V :P

    • er hat einige! er macht sie dir mit einzeldrossel usw.

      250ps schicken ja ?

      hast eben den vorteil wenn was is der hilft dir!

      mach dirn kopf wenn ich mehr weiß sag ichs!

    • weiß ja nicht ob Diesel eine alternative für dich wäre!?
      Aus dem 1,9 TDI (AFN) holt man auch mit kleinem Aufwand schon an die 170PS heraus und hat viel mehr Drehmoment wie in den Turbobenzinern!

      Lg.

    • Warum immer nur Turbo ;)

      Kannst dir auch einen G60 Motor einbauen. Vorteil hier passt bis auf das Ladeluftsystem 1 zu 1 in den 3er.
      Auch am Motorkabelbaum brauch man nicht viel ändern.
      Was noch dafür spricht, hat nicht jeder im 2er und 1ser sieht man den Motor öfter einmal.
      Aber im 3er sieht man es nicht all zu oft.

      MFG

      - Umrüstungen aller Art, z.B.auf MFA+ (auch nach 2007), Tacho / Zeigerleuchtung ändern u.v.m. -
      - Umrüstung auf Golf 6 Tacho ist nun auch möglich -


      - Einfach PN an mich -