Lackproblem LA7T

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Lackproblem LA7T

      Hallo, habe vor kurzem meine Stoßstange, Schutzleisten vorne und noch 2 kleinere Teile zu meinen Bekannten gebracht, welcher Lackierer ist gebracht. Er hat sie Grundiert (Grundierung in einem Hellen grau) und die beiden kleinen Teile mal lackiert, ohne Klarlack, kam es echt nahe an den original rand, jetzt hat er mal Klarlack drüber und jetzt ist es um einiges dunkler als der Rest vom Auto. Fabre habe ich von VW geholt.

      Wer kann mir helfen?

      Tacho, Klimabedienteil und sonstige Beleuchtung in Wunschfarbe umgelötet - schickt mir eine PN
    • Also durch Klarlack wird eine Karosse nicht dunkler. Es ist ja nur eine Schutzschicht die durchsichtig sein sollte. Deswegen ja auch "klar"

      Normalerweise nimmt man aber nen dunklen Antrazith Füller vor der normalen Lackschicht...

      Irgendwas habt ihr falsch gemacht. Jedenfalls bekommst du Lack nachträglich meiner Meinung nach nicht mehr hell!

      Innen:6er GTI Schaltknauf, GTI Pedalkappen,5er GTI Lenkrad, GTD Sitzembleme, LED Innenraum, CC Lichtschalter
      Außen:Hella Xenonlook SW, Anbauteile in Wagenfarbe, Indi Heck, Indi Lippe, schwarze Spiegelkappen, GTI Schweller, in Pro Blinker, Mallory Felgen, 45/35 Eibach, rote Bremssättel
      Sound:JVC-KW NX 7000,Haussystem Light mit DSP inkl. Dämmung, 2x Ampire Flat 8 TT


    • Tacho, Klimabedienteil und sonstige Beleuchtung in Wunschfarbe umgelötet - schickt mir eine PN

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Stefan22 ()

    • Yop das ist definitv dunkler.



      Also ich habe meinem Lacker den Farbcode genannt, ebenfalls United Grey. Er hat mein Heck top hinbekommen. Kein Farbunterschied :thumbsup:



      Da musst du nochmal was machen

      VW Golf V 1.9 TDI 105PS --> TurboPerformance 136PS| 19" RS4 Felgen anthrazit | Eibach Sport-System-Komplettfahrwerk 45/35 | GT-Sport-Front
      Votex-Heck (matt schwarzer Diffusor)| RNS 510 |automatisch öffnende Heckklappe| XenonLook | R32 Rückleuchten | CH | LH


      next: GTI Seitenschweller | Bremssättel in grau oder schwarz
    • ja, ich hoffe mal, dass es einfach an der Grundierung liegt, weild diese hellgrau war, werde ihn morgen mal fragen, ob er auch dunkle da hat.

      Tacho, Klimabedienteil und sonstige Beleuchtung in Wunschfarbe umgelötet - schickt mir eine PN
    • jetzt kann ich die Bilder auch sehen :D Also so sollte das überhaupt nicht aussehen. Lass ihn doch mal gucken, ob er den originalen VW Füller bekommt....

      Innen:6er GTI Schaltknauf, GTI Pedalkappen,5er GTI Lenkrad, GTD Sitzembleme, LED Innenraum, CC Lichtschalter
      Außen:Hella Xenonlook SW, Anbauteile in Wagenfarbe, Indi Heck, Indi Lippe, schwarze Spiegelkappen, GTI Schweller, in Pro Blinker, Mallory Felgen, 45/35 Eibach, rote Bremssättel
      Sound:JVC-KW NX 7000,Haussystem Light mit DSP inkl. Dämmung, 2x Ampire Flat 8 TT
    • Bei Metallic- oder Perleffect-Lacken kommt es auch immer darauf an, dass die Teile so lackiert werden, wie sie am Auto angebaut sind. Das heißt, eine Motorhaube muss liegend lackiert werden und ein Kotflügel stehend. Sonst stehen die Metall-Partikel im Lack anders und die Farbe wirkt heller bzw dunkler als der Originalton. So sieht das bei deinem Kühlergrill auch aus... 8|

      Golf 5 2.0 TDI DSG[/align]
      geringfügige Modifikationen :D
    • So hab nochmal mit nem anderen Fachmann bei uns in der Lackiererei gesprochen.

      Laut ihm ist folgendes am warscheinlichsten:

      Das Auto ist schon älter (hast ja 2005). Durch UV Strahlung ändert sich mit der Zeit die Pixelanzahl. In einer richtigen Lackiererei die das professionell machen wird zunächst erst das Pixelbild deines Wagens mit einem Gerät überprüft. Das wird dann im Computer eingegeben und dieser verstellt dann die Mixtur für deinen Wagen, damit es keine Farbabweichungen gibt. Er meinte, dass einfach mal eben z.B. LA7T kaufen und rauflackieren nicht so ideal ist...
      Zum anderen meinte er, kann es auch am Füller liegen. Wobei auch beim Füller unterschiedliche Füllerfarben verwendet werden können, aber halt auch nicht jede!

      Innen:6er GTI Schaltknauf, GTI Pedalkappen,5er GTI Lenkrad, GTD Sitzembleme, LED Innenraum, CC Lichtschalter
      Außen:Hella Xenonlook SW, Anbauteile in Wagenfarbe, Indi Heck, Indi Lippe, schwarze Spiegelkappen, GTI Schweller, in Pro Blinker, Mallory Felgen, 45/35 Eibach, rote Bremssättel
      Sound:JVC-KW NX 7000,Haussystem Light mit DSP inkl. Dämmung, 2x Ampire Flat 8 TT
    • So wa heute beim freundlichen, der hat ein paar farbkarten rausgezaubert zu la7t und dann hata verglichen und dem entsprechend hat er sie dann gemischt. Das mit dem stehend und liegend lackieren ist ein guter Tipp, danke

      Tacho, Klimabedienteil und sonstige Beleuchtung in Wunschfarbe umgelötet - schickt mir eine PN
    • Huhu,

      ich habe auch ein kleines Problem. Ich habe mein ABT Heck bei einem Kollegen der Opel arbeitet in der eigenen Lackierei lackieren lassen.
      Das Erste Mal war das Heck sehr dunkel und es musste ein 2tes Mal zum Lacker. Es ist schon besser geworden, aber ich bin nicht zufrieden, weil im Sonnenlicht sieht es einfach KACKE aus.

      Ich bin dann mal zu VW gefahren und habe dem Lackiermeister mein Problem geschildert. Seine Aussage: Wir haben ein großes Problem mit LA7T und ich würde es nicht besser hinbekommen. Wenn ich die Komplette Stossstange und Heckklappe mit lackieren würde, wäre es kein Problem. Dazu sieht man aber evtl auf Plastik und Metall einen kleinen Farbunterschied.

      Selbst neue Fahrzeuge aus dem Werk sind nicht immer Top lackiert.

      Hier mal mein Problem:


      Nun meine Frage an die, die auch LA7T Probleme haben, oder auch nicht hatten. Bekommt man das nicht besser hin?

      Gruß

    • Ich selber habe damit kein Problem gehabt.

      Habe das Heck und die (2te) Front in der Farbe lackieren lassen und sehe da keinen großen Farbunterschied!
      Heck und Front wurden jeweils von einem anderem lackierbetrieb gemacht und die hatten damit keine wirklichen Probleme und beides passt optisch 1a zu dem rest des Wagens.



      Heck:



      Irgendwas macht dein Lackierer falsch.
      To do List: Fahrwerk - Soundsystem - 18/19 Zöller - MFL
    • Mach das mal :)

      Mir wurde auch erzählt das die Farbe recht anspruchsvoll ist, allerdings wurde bei mir das Heck / GT - Front, sowie die jetzige GTI Front lackiert und ich hatte nie so einen krassen Farbunterschied wie bei dir.

      edit:
      Hab nochmal nachgesehen es waren 3 verschiedene Lackbetriebe.
      Und jeder hat sauber gearbeitet sodass es wie original aussieht.

      To do List: Fahrwerk - Soundsystem - 18/19 Zöller - MFL
    • Hallo Stefan!
      Der Farbcode LA7T ist nicht gerade die einfachste Farbe zu lackieren, dennoch gibt es imme regeln, die eingehalten werden müssen, wie z.B. mittelgrauen Füller verwenden (wenn das Teil beschädigt war), ansonsten kommt es auch darauf an, welche Variante man verwendet, es gibt verschiedene z.b. heller, rötlicher, dunkler, variante 1, also der grundton.) Um der ganzen Sache noch eins drauf zusetzen kommt es auch auf den lackierer selbst an, wie er die Farbe "ausnebelt", heißt wie er mit der Farbspritzpistole den effekt erzielt, das die Pigmente/metallicteilchen sich vernünftig verteilen/zerstäuben. Stehen die metallicplättchen (im lack) nach oben, hast du einen groben effekt, legen diese sich "schön" hin, ist der gewollte effékt vorhanden. und der kunde ist glücklich!
      Trotz allem! Die Farbe hat schon was in sich zu lackieren!

      Wenn doch noch Fragen offen sind, immer Fragen kostet nix ;)

      Norman