Welches Radio ist zu empfehlen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Welches Radio ist zu empfehlen?

      Hi!

      Ich möchte mir ein neues Radio einbauen, jetzt weiß ich nicht welches ich nehmen soll, zur auswahl steht:

      Alpine CDE -9882 Ri (powernetshop.at/autoradios-mul…2ri-cd-autoradio-usb.html)
      Kenwood KDC - BT 60U (amazon.de/gp/product/B00361MU6…?ie=UTF8&m=A14A3AWFAVEDDS )
      Kenwood KDC - BT 8044U (amazon.de/gp/product/B00219Z9F…=463375173&pf_rd_i=301128


      Welches würdet ihr mir empfehlen? Welche Erfahrung habt ihr mit Kenwood gemacht? :rolleyes:

    • Kenwood und alpine sollen angeblich das obere Oberklassendrittel anführen. Kommt aber sicherlich auch auf das Modell drauf an denke ich. Ich persönlich habe mir ein Doppeldin JVC-KWNX7000 geholt und freue mich immernoch jeden Tag darüber ;)

      Innen:6er GTI Schaltknauf, GTI Pedalkappen,5er GTI Lenkrad, GTD Sitzembleme, LED Innenraum, CC Lichtschalter
      Außen:Hella Xenonlook SW, Anbauteile in Wagenfarbe, Indi Heck, Indi Lippe, schwarze Spiegelkappen, GTI Schweller, in Pro Blinker, Mallory Felgen, 45/35 Eibach, rote Bremssättel
      Sound:JVC-KW NX 7000,Haussystem Light mit DSP inkl. Dämmung, 2x Ampire Flat 8 TT
    • Von den drei Varianten würde ich das Kenwood KDC - BT 60U nehmen.
      Wenn du ein wenig mehr ausgeben wölltest, gäbe es aber auch noch bessere Alternativen. Aber das ist ja Geschmackssache.

      MfG

    • wenn du schreibst, was das radio können soll, max. kosten darf usw. dann täte ich dir auch was empfehlen.
      hast du noch ne anlage dahinter, oder soll es nur ein anderes radio sein?

      von einem doppel-din gerät hältst du nix?

    • hi!

      vielen Dank erstmals für eure Tipps ;)

      Also ich habe zurzeit noch die original Tröten drinnen, möchte mir aber im Sommer andere Lautsprecher zulegen! Ich möchte eigentlich nur eine Aufwertung meiner Anlage und nicht einen kompletten Umbau mit einem Subwoofer, der den Kofferraum belagert ^^

      Meine Anforderungen an das Radio sind folgende: zum einen soll es kein Doppeldinradio sein, weil ich gerne das Fach unter dem Radio nützen möchte. Wichtig ist bei mir, dass das Radio eine blaue oder rote Beleuchtung hat, damit es optisch zum Golf V passt. Weiters ist für mich eine iPodsteuerung sehr wichtig, da mir, wie es zurzeit bei meinem RCD300ist, die Steuerung mit den 6 Ordnern und den 99 Titel nervt! Eine Freisprecheinrichtung intigriert im Radio wäre nett, muss aber nicht sein, wenn sie jedoch vorhanden ist, sollte das Mikrofon seperat verleg bar sein, da sonst die Sprachqualität ziemlich leidet, wenn das Mikro in der Front intigriert ist.
      Das Budget rein für das Radio würde ich mit 300€ begrenzen. Wenn Ihr also noch eine Radio Empfehlung habt, nur her damit.

      Rein von der Marke her, würde mich einmal interessieren was besser ist: Alpine, Kenwood, oder Pioneer!

      Mfg :D

    • Das DEH-P8100BT sieht sehr stylisch aus! Überzeugt meines Erachtens auch bei der Ausstattung und Zubehör. Kannst ja scheinbar sogar MUFU Tasten verwenden oder optional die mitgelieferte Lenkradfernbedienung :thumbsup: Guck doch mal, ob du Erfahrungsberichte dazu findest :)

      Innen:6er GTI Schaltknauf, GTI Pedalkappen,5er GTI Lenkrad, GTD Sitzembleme, LED Innenraum, CC Lichtschalter
      Außen:Hella Xenonlook SW, Anbauteile in Wagenfarbe, Indi Heck, Indi Lippe, schwarze Spiegelkappen, GTI Schweller, in Pro Blinker, Mallory Felgen, 45/35 Eibach, rote Bremssättel
      Sound:JVC-KW NX 7000,Haussystem Light mit DSP inkl. Dämmung, 2x Ampire Flat 8 TT
    • wenn es für dich um den besten klang geht, dann bist du bei alpine richtig.
      alpine spielt sehr analytisch und dynamisch.

      wenn du dir ein neues alpine aussuchst, dann täte ich dir empfehlen auf die imprint-fähigkeit zu achten.
      d.h. du kannst später direkt ans radio einen prozessor mit equalizer, laufzeitkorrektur usw. anschließen (und steuern).
      der kostet auch kaum geld (pxa-h100).
      das ist für deinen späteren upgrade-wunsch sehr sinnvoll. ;)

      da der ipod für dich sehr wichtig ist, brauchst du vielleicht garkein cd-schacht?
      konkret würde ich dir dann raten das alpine ida-x303 anzuschauen (weil das ida-x305 dein budget leicht sprengt)!
      da kannst du auch ne bluetooth-fse günstig einbinden.

      ps: die optisch perfekte integration bekommst du nur mit doppel-din geräten und mind. dem doppelten budget hin.
      pps: für den optimalen klang wirst du an einem woofer nicht vorbei kommen. aber er muss dich / deinen kofferraum nicht stören:
      Plug 'n' Sub

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nugolf ()

    • smartboy87 schrieb:

      was hältst du von dem oben genannten Pioneer Radio, bzw. dem Kenwood, oder würdest du mir davon abraten?
      also das pioneer (und auch die kenwoods) finde ich optisch echt schlimm! :S
      ich kann dir aber von keinem wirklich abraten, weil ich die geräte nicht kenne.

      ich hab selbst jetzt ein pioneer und finde es klanglich wirklich sehr schön / angenehm.
      mein altes alpine klang da deutlich kühler... aber eben auch analytischer und sehr dynamisch bzw. audiophiler.

      vielleicht hab ich es überlesen, aber bei den kenwoods scheint das mikro im gerät zu sein und nicht an einem frei verlegbaren kabel? hast also die funktion fse... nur wie ist die qualität am ende? das gilt übrigens auch für zenec-geräte. funktionen sind alle da (gleiche markennamen werden verwendet z.b. "parrot-fse"), nur leider in einer für mich ungenügenden qualität.

      die kenwoods haben paar nette features wie hoch- / tiefpass mit variabler flankensteilheit.
      das bringt dir an den serientröten bestimmt viel.

      google doch mal, ob du aus anderen foren zum kenwood-klang einen durchschnitt rauslesen kannst.
      lange hatte ich nichts mehr mit kenwood zu tun, kenne aber einige fans der marke (v.a. im home-bereich).

      ich würde dir empfehlen mal zu checken ob du einen händler findest, der alle favorisierten modelle vorführbereit hat.
      dann kannst du ja deinen ipod mal anschließen und checken wo dir da die bedienung am ehesten zusagt.
      da gibt es groooße unterschiede (usability, performance, unterstützte funktionen).

      imho hast du mit nem alpine a) das klanglich beste ergebnis und b) bist für deine künftigen vorhaben am besten gerüstet.
      der alpine prozessor ist nach dem audison bit-one laut diverser meinungen der beste (und kostet 1/4 des audison).