Welcher TDI am besten und sparsamsten???

    • Golf 4 Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Welcher TDI am besten und sparsamsten???

      Hi Leute,

      ich habe vor mir nen "neuen" Golf 4 zu zulegen und da wollte ich mal von euch wissen, welcher TDI im Golf 4 am besten und auch am sparsamsten ist!?

      Hab schon etwas gegoogelt, zb soll Pumpe-Düse nicht so gut sein wie die älteren TDIs mit Verteilereinspritzpumpe, stimmt das?
      Und ist der 110PS TDI wirklich am sparsamsten oder/und am besten?

      Wäre auf paar Infos von euch sehr dankbar ;)

      lg

      Meine VAG Historie:
      1. Golf IV 1.4 16V 2007-2010
      2. Golf IV 1.9 TDI 2010-2012
      3. Golf VI 2.0 GTD 05.2012-11.2016
      4. Audi 200 20V seit 10.2016



    • HI,

      also ik fahr nen 1.9 PD mit 131 PS in nen Bora Limo, kann ihn bei entspanter fahrweise 120 auf bundesstraßen und 140 aufer AB mit 5,5L/100km fahren(ohne GRA), hatte davor denn mit 115PS der lag etwas höher so 0,3 - 0,5 L/100km war allerdings nen Kombi!

      Von der Leistung her ist der 131PSer deutlich genialer bis 200 km/h kommt nen 2.8 v6 4mo Passi nicht vorbei.

      Leider werden die Motoren um so mehr PS die haben immer teurer inner Werkstatt.

      Am besten kann man aber nicht sagen da jeder andere Anforderungen an sein Auto hat.

      gruß

    • 1.9 TDI VP 90 PS sparsammer geht es nicht und sehr wartungs arm .
      Da kann man echt sagen ,der läuft und läuft und läuft.

      Wer gern mit dem Feuer spielt sollte die Hölle als Spielplatz nicht fürchten....
    • Also...
      wahrscheinlich waren da beim V6 2 Zylinder kaputt!*gggggg
      Also das nen V6 an nen TDI mit 131PS nicht vorbei kommt, wag ich arg zu bezweifeln!!
      Ich habe nen Golf 4 Kombi 1.9TDI mit 105PS. Man darf leistungstechnisch nicht dolle viel erwarten!
      Bei zügiger Fahrweise auf Landstraßen und stöndigen (flotten) anfahren ijn Ortschaften liegt er im Schnitt bei 4,8-5,0 Liter/100km.
      Ich denke, das kann sich sehen lassen! Und das mit nen vollen Kofferraum (Werkzeug).

    • The_saint schrieb:

      1.9 TDI VP 90 PS sparsammer geht es nicht und sehr wartungs arm .
      Da kann man echt sagen ,der läuft und läuft und läuft.

      Sehe ich ebenso; zwar alte Technik, dafür aber sehr robust und bei ruhiger Fahrweise kann man den mit 4,5-5l fahren. Danach würde ich den 101PS TDI PD sehen, v.a. weil er auch eine grüne Plakette schafft (für wen das wichtig sein könnte).

      Beste Mischung aus Leistung und Verbrauch ist sicher der 130PS TDI PD, dafür aber auch teurer in der Anschafffung und Haltung. Habe damit im A3 (8l) aber auch schon Verbrauchswerte unter 5l/100KM auf der Autobahn geschafft; vorrausschauend gefahren und eben nicht schneller als 130-140Km/h.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • fahre den 90PS TDI...der wagen ist einsame spitze...verbrauch bei 4,0-4,5l (wenns nicht über 100 geht) und sonst biste mit AB bei 5,0-5,5l ( - wobei das schon viel ist) ;)
      das einzige was nicht so optimal ist, ist das problem von 70 auf 100 im 5. gang - das dauert..!
      ansonsten der (meiner meinung nach) beste dieselmotor im IVer...

      Lieben Gruß
      Eice

    • Danke für eure Kommentare :)
      Also soll ein TDI sein mit den ich gut auf der AB sparsam fahren kann, fahre im schnitt ca 130kmh.
      Fahre nun immer langstrecke des wegen, mit meinem 1.4er verbrauche ich im mom 7,5-8l, wenn ich 120-130kmh fahre und das ist mir definitiv zu viel.
      Ich denke der 90PS TDI ist sparsam ja, aber warscheinlich nicht mehr auf der AB oder?
      Wie siehts mit den 110PS TDI aus, der ist mir i-wie ins Auge gesprungen :rolleyes:
      Oder macht es sinn für die AB ein TDI mit 6 Gang zu haben??
      Fahre immer 120km an einem stück.

      Und stimmt das, dass die PD anfälliger sind als die VEP und haben die PD wirklich auch nachteile zu den VEP?

      Meine VAG Historie:
      1. Golf IV 1.4 16V 2007-2010
      2. Golf IV 1.9 TDI 2010-2012
      3. Golf VI 2.0 GTD 05.2012-11.2016
      4. Audi 200 20V seit 10.2016



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Stivi ()

    • Die Technik der PDs ist sicher etwas empfinlicher als ein alter VEP; vor allem wenn ein PD Element kaputt ist, wird es schnell teuer.

      Zum Sparpotential: gerade auf der AB erreichts du bei gleichmäßiger Fahrt und nicht zu hohem Tempo wirklich den Minimalverbrauch. Wenn du aber gerne mal etwas schneller fährst (ich meine jetzt nicht rasen, einfach recht zügig^^), dann wäre ein 6.Gang schon ganz sinnvoll um den Verbrauch möglichst gering zu halten.

      Der 110PS VEP stammt AFAIK noch aus dem GolfIII GTI TDI, läuft aber sehr gut! Da schränkst du dich aber eben sehr mit den Bj. ein und musst zwangsläufig einen relativ alten IVer nehmen.

      Einzig würde ich den 115PS TDI PD ausschließen, wenn ich mich recht erinnere war das der erste PD-TDI im IVer und hatte einige Macken im Vergleich zu den anderen (jüngeren) PDs.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • also bei meinem 90er TDI muss ich sagen, dass der verbrauch bei 120 sachen auf der bahn nicht über 5,5 l geht! (schade nur, dass ich nie konstant 120 fahre..:D )
      Vmax liegt bei 195 und im anzug gehts einigermaßen klar mit 210 nm...

      hab nun aber wieder was verheizt, weil ich die blöde angewohnheit habe, dass ich den wagen trete, ohne ihn warm zu fahren..:(

      Lieben Gruß
      Eice

    • Jo also, ich denke das wird dann doch der 110PSler.
      Der Golf wird sowieso älter sein, weil ich nicht so viel ausgeben möchte ;)
      Und wenns nen etwas neuerer sein soll, dann werde ich wohl nach dem 130PSler gucken.
      Wenns denn der 130PSler sein sollte für Autobahnfahrten eher den 5 oder 6 Gang nehmen? 6 oder?

      Meine VAG Historie:
      1. Golf IV 1.4 16V 2007-2010
      2. Golf IV 1.9 TDI 2010-2012
      3. Golf VI 2.0 GTD 05.2012-11.2016
      4. Audi 200 20V seit 10.2016



    • also stivi ich hab auch den 90ps tdi in der basis gehabt und der war locker um die 5liter zu fahren auch bei 120 auf der bahn!aktuell mit chip und ca. 120-130 pferden liege ich laut mfa im schnitt bei 120 so um die 5,2-5,4 liter im verbrauch mit den 19zöllern!können ja nächste woche mal drüber schnacken!

    • Fahre den 110 PS VEP TDI.

      Verbrauch ist TOP. 4,5 - 5,5l.
      Aber je nach Fahrweise auch etwas mehr. Auf der AB ca. 6l @ 160km/h.

      Der Motor an sich ist wartungsarm und nicht anfällig für Probleme.
      Einziger Defekt bisher war n defekter Turbolader.

      Nach dem Chippen hatte sich der Verbrauch bei mir noch etwas zum Positiven verändert.
      Und Spaß macht er jetzt auch :D

      Gruß Herbi

    • Ja Leute, hatte auch im Golf 4 Forum rumgefragt,
      Bin zum endschluss gekommen, dass der 110PS, 101PS und der 131PSler in Frage kommen, da man diese gut mit ca 130kmh auf der AB mit 5l/100km fahren kann.
      Oder Herbi bei 130kmh, was hast du da für nen Durchschnitt auf dr AB? 5l geht doch oder?

      Ja Roman wir schnacken nochmal drüber ;)

      Meine VAG Historie:
      1. Golf IV 1.4 16V 2007-2010
      2. Golf IV 1.9 TDI 2010-2012
      3. Golf VI 2.0 GTD 05.2012-11.2016
      4. Audi 200 20V seit 10.2016