GOLF VI GTI - Was beachten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • GOLF VI GTI - Was beachten?

      Hallo allerseits,

      wollte einen neuen Thread aufmachen, weil die Diskussion im alten doch etwas in eine andere Richtung ging;).

      Ich würde mir evtl. doch einen GOLF 6 GTI holen, jedoch nicht neu sondern Jahreswagen am besten.

      Jetzt stellt sich die Frage, was muss ich beim Kauf berücksichtigen? Was sollte auf jeden Fall abei sein? Garantie dürfte bei Jahreswagen immer dabei sein, auch wenn es Privatkauf ist oder?

      Ich für mich habe natürlich auch ein paar Sachen die ich unbedingt haben möchte: Candy Weiß, Schiebedach, Leder, Navi, Bi-Xenon. Ist für mich das wichtigste;D.

      Habe auch einen gefunden auf Mobile mit 9250Km für 27.500 Euro. Habe wegen dem Preis auch angefragt ob es Verhandlungsbasis sei und er meinte was ich mir so vorstelle? Was wäre ein gerechter Preis für dieses Angebot? Ist es überhaupt empfehlenswert;D?

      Fragen über Fragen, ich hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen.

      Vielen Dank im Voraus.

      Ps. So wie er da steht gefällt er mir, würde ihn nur noch tiefer legen (h & r Federn), aber würde dann nicht das DCC flöten gehen oder habe ich da was falsch verstanden?

    • Für 27.500 bekommst du denn ja fast neu bei guten Prozenten.
      Und zu dem Preis nie von privat !
      Man muß sich fragen warum ein Privatanbieter den GTI nach 6 Monaten verkaufen will...

      Ich habe im Februar einen Werkswagen 9 Monate alt gekauft für 21.000 Euro, kein Leder, kein Navi, kein Xenon, nur 17 "

      Die 2 jahre Herstellergarantie plus 3. Jahr über Versicherung und Anmeldung war incl.
      Hätte ich nicht meine alte Mühle eingetauscht, hätte sich vllt auch ein Neuer über Vermittler gerechnet.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von No_DSG ()

    • Nike schrieb:

      Ps. So wie er da steht gefällt er mir, würde ihn nur noch tiefer legen (h & r Federn), aber würde dann nicht das DCC flöten gehen oder habe ich da was falsch verstanden?


      Ja, das siehst du richtig. Das DCC kann man nur benutzen so wie es ist, Veränderungen (Federn ect.) sind da nicht möglich, ohne die Funktion zu verlieren.

      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • ich würde mir auch überlegen ob es unbedingt weiß sein soll. Der Trend fing Anfang 2008 an. Du willst das Auto ja sicher zwei drei Jahre fahren.... so hipp ist das weiß jetzt schon nicht mehr. Denk auch an den Wiederverkaufswert... in 3 Jahren ist der Weißtrend sicher völlig abgelaufen. Carbon Grey ist jetzt voll der Renner! Und gefällt mir persönlich auch 1000 mal besser als das weiß.

    • TDI_tommy schrieb:

      ich würde mir auch überlegen ob es unbedingt weiß sein soll. Der Trend fing Anfang 2008 an. Du willst das Auto ja sicher zwei drei Jahre fahren.... so hipp ist das weiß jetzt schon nicht mehr. Denk auch an den Wiederverkaufswert... in 3 Jahren ist der Weißtrend sicher völlig abgelaufen. Carbon Grey ist jetzt voll der Renner! Und gefällt mir persönlich auch 1000 mal besser als das weiß.
      Sorry aber ich gehe nicht mit dem Trend, ich steh einfach auf Weiß/Schwarzem Look, ob das nun bald erlischt ist mir da total egal, ich kauf mir kein Auto nur weil es im Trend ist, sondern weil es mir gefällt;).
    • ich hab nur auf die Überschrift deines Threads reagiert der lautet---was beachten--- Darauf hab ich mich bezogen das in 2,3 oder 4 Jahren sicher die wenigsten noch ein weißes Auto haben wollen. Wenns dir gefällt und dir später egal ist was du noch dafür bekommst, ist doch alles prima ;)

    • TDI_tommy schrieb:

      ich hab nur auf die Überschrift deines Threads reagiert der lautet---was beachten--- Darauf hab ich mich bezogen das in 2,3 oder 4 Jahren sicher die wenigsten noch ein weißes Auto haben wollen. Wenns dir gefällt und dir später egal ist was du noch dafür bekommst, ist doch alles prima ;)
      Jo war ja auch kein Vorwurf, wollte nur meine Meinung dazu äußern;). Außer Weiß oder Schwarz kommt irgendwie für mich nicht in Frage, könnte niemals ein graues oder carbon graues Auto fahren^^.
    • Hallo

      Nur um es mal klar zu stellen. Das DCC macht auch noch mit den 30mm H&R federn sinn von daher ist das kein problem.
      Wurde schon mehrfach gemacht und auch bei ABT gibts die Kombination mit federn und dcc und es funtktioniert tadellos solange man es nicht übertreibt.
      soll sogar etwas anegenehmer sein was das tänzelnde Heck bei starken bremsungen aus hohen geschwindigkeiten angeht.

      Anonsten schau doch mal unter golf6gti.com vorbei da werden sie geholfen.

      mfg

      michael

      Golf 6 GTI DSG

    • MikeGTI6TSI schrieb:

      Hallo

      Nur um es mal klar zu stellen. Das DCC macht auch noch mit den 30mm H&R federn sinn von daher ist das kein problem.
      Wurde schon mehrfach gemacht und auch bei ABT gibts die Kombination mit federn und dcc und es funtktioniert tadellos solange man es nicht übertreibt.
      soll sogar etwas anegenehmer sein was das tänzelnde Heck bei starken bremsungen aus hohen geschwindigkeiten angeht.

      Anonsten schau doch mal unter golf6gti.com vorbei da werden sie geholfen.

      mfg

      michael
      Ah, der Mike! :D
      Glaub ihm nix, der überholt gefährlich. :D

      Wenn du bereit bis so viel Geld auszugeben, dann würd ich mir den Neu holen. So kannst alles reinpacken, was du drin haben willst und hast lang Spaß damit.