Motor umbau von TDI auf 1.8 Turbo

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Motor umbau von TDI auf 1.8 Turbo

      Hallo Leute !!



      Wollte mal folgendes fragen:

      Habe einen Golf 4 TDI mit 150PS Serie und wollte ihn auf 1.8 Turbo umbauen.

      Jetzt wollte ich wissen ob der 1.8 Turbo ohne Probleme mit den TDI Sachen passt oder was muß dazu alles getauscht werden ??



      Danke mal im voraus. :thumbsup:

    • Servus ...

      "So einfach" isses natürlich nicht.

      Hast du derzeit Allrad?
      Dann musst schauen ob die Getriebe passen ...
      Getriebekennbuchstaben vergleichen usw, wobei ich schonmal denke das der Benziner ein ganz anders Gestuftes Getriebe hat !
      Zudemm der Motor samt Lader, Steuergerät, Abgasanlage komplett, KI etc etc ...

      Nur falls du wirklich einen Motortausch durchziehst ... ich würd deinen 150PSer nehmen, da ich derzeit nen 116PSer in meinem 4motion hab ....

      Allerdings sehe ich den 150PS TDI als Top Motorisierung an, welche nur noch die 5 & 6 Zylinder als Konkurenz hat ... evtl noch den 1.8T
      Der 1,8T ist ein elender Spritschlucker .... aber er geht eben auch gut ... und mann kann ne Menge rausholen.

      Viele Grüße,Christoph!

    • Danke auf jedenfall mal.

      Es ist so das ich mir morgren noch einen Golf 4 hole der einen 1.8 Turbo vom Jubi mit MTM Chip einbauen lassen hat.Der km stand liegt bei 20tkm und meiner hat 195 tkm.Da spielte ich schon mal mit dem Gedanken :D

      Was die 1.8 T schlucken weiß ich auch zu gut weil ich vor vier Jahren auch ein Projekt hatte welcher einen verbaut hatte.

      Da sind 12-15l auf 100km keine Seltenheit. :P

      Aber auf jeden fall bin ich jetzt dank dir mal etwas schlauer :thumbsup::thumbsup:

    • Zum Verbrauch: Also wenn man mit einem 1,8T 12-15Liter braucht, hat er entweder 300PS oder irgendwas ist defekt. Ich hab meinen noch NIE in den 83.000km seit ich den habe auf über 10,5Liter gebracht(im Schnitt pro Tankfüllung)...und das war mit viel Stadtverkehr und eine Autobahnfahrt mit Bleifuss...

      Bei so einem Umbau wirds wohl nicht mit Motor und Getriebe tauschen getan sein, da muss der Tank, Tacho, Benzinpumpe etc. getauscht, Kabelbaum unter Umständen angepasst werden....TÜV Kosten und eventuelle Probleme damit sind auch nicht ganz zu vernachlässigen....