Bestes LED-Standlicht mit weitestem Ausleuchtwinkel für Xenonscheinwerfer / Xenon-Look-Scheinwerfer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Bestes LED-Standlicht mit weitestem Ausleuchtwinkel für Xenonscheinwerfer / Xenon-Look-Scheinwerfer

      Hallo,

      ich suche weiße Standlicht-LED´s für die Xenon.- Xenonlook Scheinwerfer. Die LED´s sollten nicht wie ein Punkt nach vorne strahlen, der Lichtkegel sollte sich in dem kleinen Reflektor gut verteilen. Wie habt Ihr das Problem gelöst, wo gibts was? Fotos erwünscht.

      Danke schonmal! :thumbup:

      Gruß Martin.

    • Ich habe nur LED´s fürn Innenraum, dass wusste ich nicht mit den Standlicht-LED´s, sonst hätte ich es nicht vorgeschlagen.

      Aber über die für den Innenraum, kann ich nich meckern.

      mfg Onkelz

      Wertigkeit hat seinen Namen:Golf :love:

    • Dieses LED Standlicht mit 10.000k



      Mitlerweile ist es nur noch eine Standlicht LED mit 5.000k, die 10.000k waren für die 4.300k Xenonbrenner zu blau. Nun passt es etwas besser.
      Ohne US-Standlicht Codierung.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RECORDS ()

    • danke schonmal für die Antworten.

      Nun, was sollte ich am besten nehmen? Eine LED die nach vorne strahlt oder eben eine die seitlich rausstrahlt damit ich eine breitere Fläche ausleuchte? Bei meinem Kumpel sinds nämlich nur 2 helle Punkte.


      Gruß Martin.

    • Dann die, die seitlich rausstrahl.

      mfg Onkelz

      Wertigkeit hat seinen Namen:Golf :love:

    • Whitey schrieb:

      danke schonmal für die Antworten.

      Nun, was sollte ich am besten nehmen? Eine LED die nach vorne strahlt oder eben eine die seitlich rausstrahlt damit ich eine breitere Fläche ausleuchte? Bei meinem Kumpel sinds nämlich nur 2 helle Punkte.


      Die led sollte mäglichst einen breiten Abstrahlkegel nach vorne aufweisen ,da die Kammer des Standlicht´s wie eine Bahn nach vorne verläuft ,und am anfang dieser Bahn steckt die birne. Daher habe ich mich für diese entschieden ( Wie ich finde die beste bisher, nicht nur wegen dem Abstrahlwinkel, sondern auch Can.bus):

      cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?V…&ssPageName=STRK:MEWAX:IT

      (lasst euch nicht von dem Citreon in der Überschrift beeinflussen, die birne ist universal verwendbar)

      Gruß ;)
    • RECORDS schrieb:

      Dieses LED Standlicht mit 10.000k



      Mitlerweile ist es nur noch eine Standlicht LED mit 5.000k, die 10.000k waren für die 4.300k Xenonbrenner zu blau. Nun passt es etwas besser.
      Ohne US-Standlicht Codierung.


      Die hab ich mir auch mal gekauft, hab sie wieder zurück geschickt, war total unzu frieden. Ich hab noch 15 % codierte Blinker und da sieht man von den Led's so gut wie nix mehr. Noch ein Nachteil, 1. siehts auf Bildern viel heller aus als es in Wirklichkeit ist, und 2. muss es wirklich stockdunkel sein das man die Led's in etwa so sieht wie auf dem Bild von Records. Am Tag oder bei Dämmerung sieht man von den Led's so gut wie nix. Da sieht man nur den codierten Blinker . Und wenn mans nur sieht wenn stockdunkel ist, find ichs auch Quatsch, wenns dunkel ist hab ich die Xenons an und da sieht man von den Teilen ebenfalls nix mehr. Hab sie zurück geschickt und die orig. Birnen wieder drin. fertig. Wer also glaubt das man mit diesen Led's auch am Tag oder bei Dämmerung ne weiße Blinkerleiste hat, sollte die Finger davon lassen.
      Grüße Thomas