audi turbo in golf 5 ??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • audi turbo in golf 5 ??

      hallo zusammen

      wäre es theoretisch möglich mit einem turbo eines höher hubigen motors mehr leistung
      aus einem motor zu entlocken?

      oder sind die turbolader gleich welche audi/vw verwendet?
      sonst könnte man ja auf den gedanken kommen einen beispielsweise turbolader
      vom 3 liter tdi in den golf v gt zu verbauen :D

      ...wenns denn auch passen würde...

    • prinzipiell geht das, ist halt bloß alles anpassungssache

      105 PS - Turbomotor ... denn, echte Sportwagen fahren mit Diesel und gewinnen in Le Mans
    • die frage kommt daher... weil ich mich schon darauf einstelle das mein turbo bald den geist aufgibt
      ich hab diverse probleme damit und denke das es nicht mehr lang dauert

      warum also dann nicht gleich einen größeren verbauen sofern es wiegesagt passt und sonst unbedenklich ist
      man bekommt ja gute gebrauchte vom 3.0 tdi quattro

    • steuererät umbauen
      TÜV eintragung
      ^
      so billig wird das nicht

      105 PS - Turbomotor ... denn, echte Sportwagen fahren mit Diesel und gewinnen in Le Mans
    • also ein chiptuning bei wetterauer kostet ca 850,- + 79 tüv ...dafür versprechen die einem 190ps / 400nm
      sportversion 1149,- + 119 tüv ... dafür versprechen die einem 210ps /440nm

      so ein turbo bekommt man schon ab 300-500 euro gebraucht. steuergerät 100-150,-
      man braucht sicher noch weiteres material...
      aber insgesammt wird es wohl kaum mehr als ein anständiges chippen kosten

      aber ich lass mich gerne korrigieren. deswegen frage ich letztendlich,

    • es geht darum das du den turbolader ja in deinem Steuergerät anpassen musst,. dein Steuergerät ist so nenn normalen kleinen lader gewöhnt. Jetzt hast duz da son riesenteil hängen. Also müssen dein Luftmassenmesser, Unterdruckschläcuhe etc. angepasst werden
      und du musst dein Lader im Steuergerät neu regeln (springt ja ganz anders an damit) und auch wichtig, dau wirst auch dein Motorinnenlebnen verändern müssen, da ich nicht glaube das der Zylinderkopf dem Ganzen auf lange Zeit gewachsen sein wird

      105 PS - Turbomotor ... denn, echte Sportwagen fahren mit Diesel und gewinnen in Le Mans
    • Ich glaube gehört zu haben dass Turbos von größeren Motoren aber auch einfach Träger weil größer sind. Das heißt dass der Turbo erst mal Drehzahl braucht bis er in Fahrt kommt. Außerdem hat ein kleinerer Motor auch weniger Abgasdruck/Menge als ein größerer. Wenn du z.B. einen ...kein Plan..ähh..3.0 TDI mit einem 2.0 TDI vergleichst. Da wird sich der kleinere Motor schwerer tun den Turbo in Gang zu bekommen als der Größere der mehr Abgasdruck hat um den Turbo anzudrehen. Also "einfach so" mal tauschen geht glaub ich nicht. Wenn dein Turbo bald flöten geht, dann lass ihn jetzt chippen und lass dir alles inkl. Turbo versichern. Wenn der Tuner dir grünes Licht gibt, dann bekommst du den Turbo wohl ersetzt wenn es so weit ist.

      Wenn man Auffälligkeiten HÖRT dann kann es auch sein dass ein Tuner die Versicherung bestimmter Teile ausschließt.

      greez

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • 2.0 TDI schrieb:

      Das heißt dass der Turbo erst mal Drehzahl braucht bis er in Fahrt kommt. Außerdem hat ein kleinerer Motor auch weniger Abgasdruck/Menge als ein größerer. Wenn du z.B. einen ...kein Plan..ähh..3.0 TDI mit einem 2.0 TDI vergleichst. Da wird sich der kleinere Motor schwerer tun den Turbo in Gang zu bekommen als der Größere der mehr Abgasdruck hat um den Turbo anzudrehen. Also "einfach so" mal tauschen geht glaub ich nicht.

      Genau das wäre auch meine Überlegung gewesen, zumal der 3,0 ausm A6 ein V6 Tdi ist, der natürlich den turbo viel leichter antreibt als ein 4 Zylinder. Also ich glaub auch nicht dass das was wird.
    • ich bin leider nur ein laie in dem thema und bedanke mich für eure posts
      klingt alles logisch...

      das problem mit dem chippen ist, das ich schon 145tkm runter habe und
      das kein tuner wohl macht

      aber fragen kostet nix.
      ich werd mich als erstes mal an wetterauer halten. die sind in der nähe und
      haben mir bereits einen preis von 585 euro angeboten

      mal sehen wie es mit der garantie aussieht

    • Die 145 tkm sehe ich nicht als Problem an wenn der Motor immer gut gepflegt worden ist.

      "weil ich mich schon darauf einstelle das mein turbo bald den geist aufgibt"

      Das sollte man allerdings vorher prüfen :)

      Gruß

      Dirk

      Anfragen und Bestellungen bitte per Email an contact@xbm-tuning.com oder per Telefon : 02151-4868241
      Wir sind offizieller Prüfstützpunkt des TÜV Rheinland
      Wir sind offizieller Händler für :
      Akrapovic / ATS / Bilstein / EBC / KW / Pipercross / Sachs Performance Parts / OZ-Racing / Stoptech
      Wir sind KW-Automotive Performance Partner
      Wir sind KFZ-Technikmeister & Servicetechniker
      Angebote und Erfahrungsberichte
    • Das stimmt das macht keiner :)

      Wobei wir auch ohne Garantie mit Rat und Tat zur Seite stehen.

      Gruß

      Dirk

      Anfragen und Bestellungen bitte per Email an contact@xbm-tuning.com oder per Telefon : 02151-4868241
      Wir sind offizieller Prüfstützpunkt des TÜV Rheinland
      Wir sind offizieller Händler für :
      Akrapovic / ATS / Bilstein / EBC / KW / Pipercross / Sachs Performance Parts / OZ-Racing / Stoptech
      Wir sind KW-Automotive Performance Partner
      Wir sind KFZ-Technikmeister & Servicetechniker
      Angebote und Erfahrungsberichte