Simota cold airboxh

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Simota cold airboxh

      Hey Jungs was könnt ihr mir hier zusagen

      cgi.ebay.de/SIMOTA-CARBON-COLD…3%B6r?hash=item1c117b0c36

      ist ja ein Sportluftfilter aber bringt der was bei einem tdi leistung sound hat jemand erfahrungen damit?

      gruß David
    • Hatte selbst noch keine Airbox an meinem TDi, aber aus anderen Threads und logischem Schlussfolgern schließe ich folgendes.
      Die Airbox hat kein Gutachten, desahlb bleibt nur eine Mögliche eintragung nach §21. Da Tüv-Prüfer bei Luftfilter angelegenheiten oft sehr übergenau und kritisch sind kann es durchaus sein das man das Teil nicht eingetragen bekommt.
      -> Erlöschen der Zuslassung.

      Soundmässig wird es nicht viel bringen, einzig das pfeifen des Turboladers könnte eventuell etwas lauter werden, was aber nach wie vor vom Pumpe-Düse Klackern übertönt wird.

      Bei der Leistung verhält es sich ähnlich. Mehrleistung bei einem Serienmotor kann man nicht erwarten. Lässt du ihn Chippen kann aufgrund des größeren Durchmessers und der direkteren Luftwege der Turbo etwas entlastet werden, da der Unterdruck vor dem Turbo zurückgeht und er daher nicht so schnell drehen muss um diesen auszugleichen. Aber auch hier gibt es keine Mehrleistung sondern es kann dadurch höchstens eine Minderleistung vermieden werden.
      In der Praxis wird es jedoch so sein das du damit eine Minderleistung erzielst.
      Der Grund ist einfach: Warme Luft enthält weniger Sauerstoff, verbrennt daher schlechter und verringert somit die Leistung des Motors. Wie der Ebay-Händler selbst anmerkt gilt es das zu vermeiden.

      Für die Außenhülle der Airbox wird Carbon verwendet, da dieser Werkstoff ein schlechter Wärmeleiter ist und im Zusammenhang mit der von SIMOTA speziell entwickelten Form der Airbox dafür sorgt, daß möglichst kühle und sauerstoffreiche Luft in den Ansaugtrakt geleitet wird. Das Ziel hierbei ist es eine optimale Verbrennung und somit eine Mehrleistung speziell im mittleren bis oberen Drehzahlbereich zu erhalten
      Ich frage mich dabei dann aber warum man Teile des Ansaugrohrs aus Aluminium fertigt das allgemein als sehr guter Wärmeleiter bekannt ist? ?( Das ist weder logisch noch Sinnvoll sondern eine reine Frage der Optik und aus Leistungstechnischer Sicht Blödsinn.

      Ein weiteres Problem ergibt sich durch den Verschleiß des Filters. Auch wenn auf Sportluftfilter oft eine übertrieben hohe Garantie gewährt wird. im Praxisbezug ist diese nichts Wert, da der Filter selbst zwar nicht kaputt geht, seine Filtereigenschaften sich aber rapide verschlechtern. Ist im Neuzustand der Luftdurchlass vielleicht etwas höher, so bleibt dies in der Regel nicht so. Der Filter setzt sich mit Staub und Dreck zu und hat dann weniger Luftdurchlass als ein gebrauchter Serien-Papierfilter. Oft sind die Filtermaschen der Sportfilter auch zu grob und Filtern nicht allen Schmutz heraus was auf dauer den Motor und den Turbo schädigt da so Staub, Sand und anderer Unrat mit angesaugt werden und durch den Filter hindurch in die Brennkammer gelangen.

      Auch von zerstörten Luftmassenmessern durch das Filteröl war schon öfter die Rede, was dabei Wahrheit und Legende ist weiß ich nicht, da hier jeder eine andere Meinung dazu hat.

      Das nächste Problem ist der Ansaugstutzen des Filters. Wenn ich das auf dem Foto richtig erkenne, so wird der original Ansaugstutzen Komplett entfernt und das trichterartige Ende der Airbox hinter dem Gitter der Front befestigt.
      Das mag aus Gründen der Warmluft zwar sinnvoll sein, jedoch wird an dieser Position und mit dieser Bauweise vermehrt Wasser, Dreck und Staub angesaugt. Wenn der Motor sich mal einen Schluck Wasser genehmigt kann man ihn aufgrund seiner hohen Verdichtung vermutlich wegwerfen. Durch das direkte Ansaugen von Staub und Dreck wird der Filter noch mehr belastet als sowieso schon. Wer sich mal die original Luftfilter-Konstruktion angesehen hat weiß was VW gemacht hat um weder Wassertropfen noch übermäßig viel Staub aufzunehmen.

      Ansich baut VW hier schon eine vernünftige Lösung ein, der einzige Haken ist der aus Platzmangel und vieleicht auch aus Gründen der Lärmvermeidung viel zu geringe Querschnitt, der schon für die Serienmotorisierung zu knapp bemessen ist, für getunte Motoren aber gar nicht mehr ausreicht.
      Hab bisher leider noch kein gutes System gefunden wie sich dort etwas am Ansaugweg Optimieren lässt und das auf die obigen Punkte Rücksicht nimmt. Ideal wär ein Filtersystem mit Serien-Papierfilter das strömungsoptimiert ist und etwa 30-40% mehr Querschnitt bietet.
    • weil die ansaugrohre im fahrtwind stehen sollen und dementsprechend gekühlt werden. die Carbonbox hingegen ist der Motorwärme ausgesetzt und sollte dementsprechend wärmeisolierend sein :D Um dir wenigstens diese frage zu beantworten ;)
      Und glaube mir, Carbon isloiert ziemlich gut =D

      105 PS - Turbomotor ... denn, echte Sportwagen fahren mit Diesel und gewinnen in Le Mans
    • RE: Simota cold airboxh

      Lacritz schrieb:

      Hey Jungs was könnt ihr mir hier zusagen

      cgi.ebay.de/SIMOTA-CARBON-COLD…3%B6r?hash=item1c117b0c36

      ist ja ein Sportluftfilter aber bringt der was bei einem tdi leistung sound hat jemand erfahrungen damit?
      ja also ich habe mal einen suzuki swift sport gefahren und das was ich dir sagen kan ist das deine drehzahlen etwas schneller hochgehen und dein benzinverbrauch ganz schoen nach oben geht ansonsten mach die box von simota oder bmc nur ein hoellischen krach.und nicht vergessen dein luftmassenmesser wird auch ganz schoen kaputt gehen.....
      frau merkel vieleicht sollten sie mal urlaub in griechenland machen damit sie mal tatsachen sehen!
    • ja also das mit der warmen luft kann ich nur bestaetigen.ich habe da einen schlauch nach unten gesetzt der dann nur kalte luft ansaugt.das ergebnis war kein verschlucken oder kein leistungshaenger mehr.aber ich kann dir nur empfehlen hohle dir was richtiges von hks oder green simota und generell die ganzen airboxen kannst du vergessen.denn dein filter sollte alle 20000 kilometer geoelt werden und bei solch einer box kommt man nich an den filter ran.ich bleibe da lieber beim original.so geht auch der luftmassenmesser nicht kaput, den solch einer von vw kostet 300 euro...

      frau merkel vieleicht sollten sie mal urlaub in griechenland machen damit sie mal tatsachen sehen!