Tieferlegung=Achsvermessung??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Tieferlegung=Achsvermessung??

      hallo!!!

      Will diesen samstag mein auto tieferlegen und nach der tieferlegung soll man ja ne Achsvermessung machen!!!Sollte ich die Achsvermessung lieber mit den Winterreifen auf der Stahlfelge oder Sommerreifen auf Alu machen???Wie ist es besser????Und was habt ihr so für die Achvermessung gezahlt???????

      Danke im Vorraus!!!!!!

      Gruß Koljan88 :)

    • Okay Danke!!!!!. Werde dann die Stahlfelgen lieber dranlassen!!!!!Hast du es beim VW gemacht oder ATU.....und und und ????

      Gruß Koljan88 :)

    • Okay muss ich mal rumfragen wo es bei uns am billigstens machen kann und natürlich auch Qualität!!!!!!jaggy.x danke fürdie informationen!!!!!!!

      :D:D:D
    • Hallo,
      also ich würde es mit den Felgen machen wo du die meisten Kilometer fährst!
      So habe ich es gemacht.

    • werde nächsten freitag meinen wagen auch dem erdmittelpunkt etwas näher bringen. da ich gleich noch andere felgen habe lasse ich meine kombi (alus + federn) eintragen.

      bei den winterfelgen (stahl) dürfte es ja dann kein problem geben oder?

      mir wurde gesagt, dass man federn erst etwas setzen lassen soll (ca. 800 km) und dann die achsvermessung durchführen. hat jemand davon schon mal was gehört? eine auskunft von der dekra hat ergeben, dass die achsvermessung voraussetzung für die eintragung ist.

    • hab dich schon verstanden *gg*

      muss man dann später beim wechsel auf winterräder auch nochmal eine achsvermessung machen bzw. die sachen eintragen lassen? darüber hab ich mir noch net mal nen kopf gemacht. hat da jemand infos?