USB-Port als Stromquelle in freiem Schalter - wie umsetzbar?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • USB-Port als Stromquelle in freiem Schalter - wie umsetzbar?

      Hallo Leute,

      man kennt das ja: Im Zigarettenanzünder steckt die Navi und das Handy brüllt nach Strom. Kann man ja alles via USB aufladen, also kam ich auf die Idee, in einen nicht genutzten Schalterplatz vor der Handschaltung nen USB-Port fest und möglichst bündig zu verankern und so zu verkabeln, daß ich dort was laden kann (auch wenn schon im Zigarettenanzünder was steckt)

      Jemand eine Idee oder vielleicht sogar nen konkreten Plan, wie man das machen könnte?

      StGB § 328 Verursachen einer nuklearen Explosion: 5 Jahre Haft.
      UrhG § 106,108a Verbreitung von Raubkopien: 5 Jahre Haft
    • Eine möglichkeit wäre es einen Handelsüblichen 12V USB Wandler zu nehmen (aber was gescheites, keinen billig China Kram) diesen irgendwo zu verstauen (z.b. hinterm Radio o.ä.) und von diesem ein Kabel zum gewünschten USB Buchsen EInbauort zu verlegen. Handelsübliche USB Lader fürs Auto gibts mittlerweile bis 1,5A da kann man viele Handy´s laden.

      Die USB Buchse könnte man in der Mittelarmlehne oder eben in einen der Blinddeckel der Taster vorm Ascher einarbeiten. Sprich Aussparung reinsäbeln, Buchse festkleben/Schrauben. Dann ist das bündig und fest. Ggf. kann man auch mehrere Buchsen parallel legen. bei entsprechend dimensioniertem "Ladegerät" kein Problem. Im Prinzip ist das ja nur ein Spannungswandler von 12V auf 5V. Aufpassen muss man auch das man keine "Ladegeräte" bekommt die nur für die benutzung bei abgeschaltetem Motor gedacht sind. Die brennen gern ab.

      Entsprechende USB Einbaubuchsen kann der Bastelwillige bei den größeren gut sortierten Elektronikversendern bekommen.


      Ich hoffe das war verständlich und kommt dem gesuchten näher.

      edit:

      Ich hatte besagte Lösung seinerzeit in meinem Polo 6N. Als Basis diente ein Ladekabel vom TomTom. Das hatte den Vorteil das es eine eigene Sicherung mitbringt, falls doch mal was ist.

    • Also, mal für Deppen wie mich:

      Ich zapfe irgendwo am Zigarettenanzünder (wo und wie genau?) 12 Volt ab, klemme die an einen Wandler 12Volt auf 5Volt (hoffentlich ist der möglichst kompakt und entwickelt keine Wärme), nehme dann eine USB-Buchse (wo klemme ich dort denn dann die 5Volt genau an?) Hat der Wandler dann nicht Dauerstrom? Oder hab ich Dich da falsch verstanden?

      Der Einbau der Buchse in einen Blinddeckel dürfte kein Problem sein.

      StGB § 328 Verursachen einer nuklearen Explosion: 5 Jahre Haft.
      UrhG § 106,108a Verbreitung von Raubkopien: 5 Jahre Haft
    • Ordentliche USB Ladekabel fürs Auto sind mittlerweile nur unwesentlich größer als ein 12V KfZ Stecker.

      Man kanns sogar ganz primitiv machen und sich ne USB Verlängerung nehmen und die an den Blinddeckel pappen. Da heissts dann nur noch den Wandler verstauen, Kabel einstöpseln, fertig. ggf. kann man das ganze natürlich auch schaltbar machen. Nutzen könnte man folgendes dazu : carstyle4you.com/index.php?cPath=16_22_33_47

      Sind zwar nicht ganz billig aber wenn ich mich nicht verlesen habe als Taster oder Schalter zu haben. Schalter wäre hier dann die optimale Lösung.

    • Und gerad Kabel einstöpseln geht gar nicht! Ich will doch den USB-Port anls zusätzliche Möglichkeit, sprich der muß fest verkabelt sein und darf den Zigarettenanzünder nicht blockieren!

      StGB § 328 Verursachen einer nuklearen Explosion: 5 Jahre Haft.
      UrhG § 106,108a Verbreitung von Raubkopien: 5 Jahre Haft
    • Ich meinte ja auch den Wandler irgendwo verstauen, permanent oder geschalten an 12V hängen, dann eine handelsübliche USB Verlängerung nehmen, selbige in den Wandler stöpseln und die Buchse irgendwo hinpappen/schrauben. :) Glaube du hast mich da falsch verstanden.

    • Also, ich hab mittlerweile nen superkleinen Stecker da. Steckt man in den Zigarettenanzünder und auf der anderen Seite ist nen USB-Port. Da nen USB-Verlängerungskabel dran und ab damit in eine ungenutzte Blende - soweit so klar.

      Aber: Wer weiß, wo dort genug Platz ist, um den zu verstauen? Ich mein natürlich irgendwo in der Mittelkonsole oder so, daß der halt nicht sichtbar ist. Und wo genau zapfe ich den Strom dafür ab?

      StGB § 328 Verursachen einer nuklearen Explosion: 5 Jahre Haft.
      UrhG § 106,108a Verbreitung von Raubkopien: 5 Jahre Haft
    • Ich würde mir so wie Bild 2 ein Teil besorgen was du glaube ich schon hast. Das öffnen und vorne 2 Kabel + und - dranmachen zu fest anschließen (parallel zum Zigarettenanzünder). Dann den USB Port neben dem ESP Schalter einbauen.

      VCDS vorhanden.

    • Unter dem Aschenbecher ist genug Platz!
      Nehmt einfach den kleinsten fertigen Wandler
      und klemmt diesen parallel zur Zigarettenanzünderbuchse an.
      Bei meinem MJ06 geht der Anzünder mit der Zündung

    • also ich habe unter dem Ascher leider null Platz wegen Lüftungsrohr für den hinteren Bereich und diverse Boxen für meinen DVD Player bekomme den Ascher wegen der Kabel gerade so noch ohne Gewalt rein :D



      genau das selbe möchte auch ich machen allerdings will ich die USB Buchse nicht da haben wo ESP etc. ist muss man da unbedingt nen Wandler nehmen ? es gibt doch diese Zigarettenanzünder USB Ladeteile kann man nicht so einen nehmen das Plastikgehäuse entfernen den Strom etwas umklemmen und das ganze in ein neues Gehäuse reinstecken ??



      als Beispiel



      da hätte man ja theoretisch die Wandler Technik die man braucht und die USB Buchsen auch gleich bei die man sich ja dann beliebig erweitern kann

    • Ich hätte bei einem solchen Manöver ja schiss, dass mir das Auto abfackelt o0

      Innen:6er GTI Schaltknauf, GTI Pedalkappen,5er GTI Lenkrad, GTD Sitzembleme, LED Innenraum, CC Lichtschalter
      Außen:Hella Xenonlook SW, Anbauteile in Wagenfarbe, Indi Heck, Indi Lippe, schwarze Spiegelkappen, GTI Schweller, in Pro Blinker, Mallory Felgen, 45/35 Eibach, rote Bremssättel
      Sound:JVC-KW NX 7000,Haussystem Light mit DSP inkl. Dämmung, 2x Ampire Flat 8 TT
    • Adl0r schrieb:

      genau das selbe möchte auch ich machen allerdings will ich die USB Buchse nicht da haben wo ESP etc. ist muss man da unbedingt nen Wandler nehmen ? es gibt doch diese Zigarettenanzünder USB Ladeteile kann man nicht so einen nehmen das Plastikgehäuse entfernen den Strom etwas umklemmen und das ganze in ein neues Gehäuse reinstecken ??

      da hätte man ja theoretisch die Wandler Technik die man braucht und die USB Buchsen auch gleich bei die man sich ja dann beliebig erweitern kann
      Bespiel wäre auch noch die Mittelkonsole, da liegt ja auch die Originale Media In Buchse falls vorhanden.
      Genau darum einen vorhandenen 12V->5V Wandler zu nehmen und in ein neues Gehäuse zu packen, geht es die ganze Zeit Oo
      Beliebig erweitern würd ich direkt vergessen. USB Ports liefern laut Specs max. 500mA hat man einen Wandler mit 1000mA sollte man da tunlichst nicht mehr als 2 USB Ports draus "basteln" Ausserdem würde _ich_ zwingend einen solchen Wandler mit integrierter Sicherung nehmen um eben genau das Abfackeln zu vermeiden. _Ich_ würd sogar soweit gehen das ganze auch sekundär, also auf der 5V Seite, abzusichern.. Aber ich bin auch ein ängstlicher Elektroniker.

      Roumeo schrieb:

      Ich hätte bei einem solchen Manöver ja schiss, dass mir das Auto abfackelt o0
      Da hätte ich ganz andere Bedenken wenn ich mir angucke was hier im Forum so mancher mit seinem Auto treibt.
      Macht man das ordentlich, ink. Absicherung, passiert da nichts. Man sollte halt nur evtl. keine billigen 3 EUR China Wandler nehmen.. Bei denen hätte ich nämlich auch Schiss... Sind mir schon 2 davon abgeraucht im Anzünder...


      P.S.: Wenn schon dann darauf Achten das der Wandler ausdrücklich auch dafür geeignet ist wenn der Motor läuft. Viele der billigteile sind es nämlich nicht und rauchen dann in sekundenbruchteilen einfach weg.!
    • alopecosa schrieb:

      ggf. kann man das ganze natürlich auch schaltbar machen. Nutzen könnte
      man folgendes dazu : carstyle4you.com/index.php?cPath=16_22_33_47
      Sind zwar nicht ganz billig aber wenn ich mich nicht verlesen habe als Taster oder Schalter zu haben. Schalter wäre hier dann die optimale Lösung.
      Mal eine Frage zwischendurch ;)

      Auf dieser Seite sind nur Blinddeckel zu finden. Gibt es
      sowas auch als Taster oder Schalter? Beleuchtet passend zum wagen auch bestimmt
      cool.
      Generation Golf ;)


      Codierungen VCDS - VW / AUDI / SKODA / SEAT (Raum Osnabrück) -> PN
      TV / DVD Freischaltung -> PN
    • Golf-Freak85 schrieb:

      alopecosa schrieb:

      ggf. kann man das ganze natürlich auch schaltbar machen. Nutzen könnte
      man folgendes dazu : carstyle4you.com/index.php?cPath=16_22_33_47
      Sind zwar nicht ganz billig aber wenn ich mich nicht verlesen habe als Taster oder Schalter zu haben. Schalter wäre hier dann die optimale Lösung.
      Mal eine Frage zwischendurch ;)

      Auf dieser Seite sind nur Blinddeckel zu finden. Gibt es
      sowas auch als Taster oder Schalter? Beleuchtet passend zum wagen auch bestimmt
      cool.
      Wenn du auf der jeweiligen Artikelseite runterscrollst, kannst du die Farben auswählen und darunter auch ob du Blinddeckel, Schalter oder Taster haben möchtest. Letztere kosten (je nach Standpunkt) einen saftigen Aufpreis :)