Bremsen quietschen nach Bremsbelag wechsel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Bremsen quietschen nach Bremsbelag wechsel

      hallo leute,

      Gestern wurden bei meinem 5er die Bremsbeläge in der Werkstatt gewechselt, da Bremsverschleiß angezeigt wurde.
      Alles super der Mechaniker meinte auch, das alles passt! Nun bin ich gestern Abend durch die Stadt gefahren und musste feststellen das die Bremsen extrem laut quietschen. Heute morgen noch einmal gefahren und das selbe problem.
      Sie quitschen aber nur wenn ich schon eine längere Zeit gefahren bin, und nur wenn ich leicht bremse.
      Nun die eigentliche Fragen!
      Ist das normal wenn die Bremsbeläge gewechselt wurden ? also hört das von alleine wieder auf ? Oder soll ich lieber gleich am Montag noch einmal in die Werkstatt fahren ?

      mfg
      andi

    • Hast du die Bremsbeläge nicht vorher gesehn...was die da genau verbaut haben?
      Warst du bei VW oder ne frei Werkstatt ich wette auf freie Werkstatt?

      Alles super der Mechaniker meinte auch, das alles passt!



      Ja,toll :rolleyes: ...die Aussage schreit doch schon danach das die Billigbeläge
      verwendet haben.

      Aber evtl. hat jemand noch ne ander Erklärung.



      lg

      lg skilly :)
      mein GOLF V

    • jop freie Werkstatt, naja in dieser Werkstatt bin ich bzw. meine Eltern schon Jahre lang, und auch gut befreundet, deswegen dachte ich eignetlich nicht das die mir irgend einen dreck einbauen!
      also du meinst dadurch das die bremsbeläge von minderer Qualität sind quietschen sie, hält das dann an oder geht das auch mal wieder weg ?

    • das wird nicht wirklich besser werden... denke ich,
      da so ein bremsbelag ja nicht aus verschiedenen schichten besteht, sondern ja vom ersten bis zum letzten kilometer volle leistung geben sollte.

      105 PS - Turbomotor ... denn, echte Sportwagen fahren mit Diesel und gewinnen in Le Mans
    • mhmm.. geh doch mal vorbei und erzähl ihm,

      dass du diese dauernd quitschen hast und es sicher mit

      miderwertigen Bremsbelegen zutun hat.


      Deswegen vor dem Kauf immer Qualität erfragen, oder am besten

      selber kaufen und mitbringen zum wechseln.



      er wird aber sicher nicht zugeben, dass die Beläge keine guten sind.

      Er wird erzählen das geht nach xxx km sicher weg...blablabla.

      lg skilly :)
      mein GOLF V

    • Ich weiß nicht, ob es unbedingt an minderwertiger Qualität liegen muss.
      Hatte an meinem Golf 5 mal die Scheiben und Beläge durch Textar-Material (Erstausrüster für diverse Automobilhersteller?) wechseln lassen, allerdings durch unsere Fuhrparkmechaniker (eigentlich LKW-Mechaniker) in der Firma :D

      Danach haben die eigentlich ausschließlich beim leichten Bremsen echt fies gequietscht. Ich glaube dass es da sogar ne Abhängigkeit gab, ob es geregnet hat oder nicht.
      Ich hab keine Ahnung ob man da beim Einbau irgendwo schlampig arbeiten kann, gebremst haben sie mich trotz Gequietsche jedenfalls immer gut. ;)

    • Es müssen nicht immer billige Beläge sein, worauf der Mechaniker achten sollte wenn er die "alten" Bremsscheiben drin lässt und nur die Beläge wechselt das er die Beläge an den Ausen- und Innenkanten anfaßt. Da ansonsten die Kante das neuen Belags ander durch verschleiß verursachte Kante der Bremsscheibe beim leichten Bremsen schleift. Das erzeugt dann auch dieses fieße Quietschen.

    • Jo Flexus,so siehts aus..
      Nachdem ja alle anderen in dem Thread wohl keine Ahnung haben und nur komische Vermutungen loslassen hat wenigstens Flexus Ahnung!
      Die Beläge die die verbauen sind doch keine billigen..Die verbauen ATE Bosch TRW Lucas oder sonst was!
      An jeder gebrauchten Bremsscheibe bildet sich innen und aussen ein Rand.Wenn man die Beläge nicht abschrägt is doch klar dass es quietscht...Sollte man dem Mechaniker mal sagen!