Nun lassen wir uns mal meine "Black Bitch" (GTI) betrachten :-)

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Nun lassen wir uns mal meine "Black Bitch" (GTI) betrachten :-)

      So tachchen erst mal :)
      Nun is der Sommer gekommen, und meine "Black Bitch" darf auch mal an der warmen Luftschnuppern.
      Unter dem Namen meiner "schwarzen Begleiterin" versteckt sich ein GTI.
      Mein Wohnort: Universtitätsstadt Tübingen, BW

      Nun zu den Fahrzeugdaten:
      - Bj. 01/2002
      - ursprüngliche Motorbasis: 150 PS / -> aktuelle Leistung 149 KW /203 Ps (später Nähreres zur Steigerung)
      - Motorkennbuchstaben: ARZ
      - Hubraum: 1781 cm³
      - ursprüngliches Drehmoment: 210 Nm bei 1750 U/min
      - KKK Lader (K03)
      - 104.000 km

      Ausstattung:

      Interieur:
      - Recaroausstattung Sportsitze (verstellbar für Lendenwirbelsäule)
      - Zentralverriegelung (aber kein Funk)
      - Autolock (ab 15 km/h schließt das Auto ab) + Autounlock (nach Schlüsselziehen öffnet sich alles)-> hab ich mit Vag-Com aktiviert.
      kurz genannt: "Ami-Style"
      - Verzicht des Vorbesitzer (75-jähriger)auf einen Bordcomputer :( schade
      - Bose Audiosystem
      - Gladen Audio System Subwoofer
      - Kenwood - Radio (KDC-W707)
      - beheizbare Außenspiegel
      - Innenspiegel war beige, getauscht in schwarz
      - Armaturen + Schaltknauf in Vogelaugenahorn

      Exterieur:
      - 3 Türer
      - R32 Dachspoiler
      - V6-Lippe
      - in Wagenfarbe (blackmagic-perleffect" lackierte Schriftzüge "Golf" & "GTI"
      - schwarze Seitenblinker
      - Power2night Lights
      - original abgedunkelte GTI-Rückleuchten
      - GTI Frontemblem in Chrom

      Spezielle Tuningmaßnahmen
      - Tieferlegung durch Komplettfahrwerk: Weitec 30/30mm ULTRA GT SPORTFAHRWERK
      - Chiptuning (+53 PS)durch Motorentechnik Wendland aus Rangendingen (ab diesem Zeitpunkt Pflicht nur noch mit Super Plus
      - Felgen: 8J x 19" Oxigin Crystal Chrome
      - Reifen: Falken 225/35/R19
      - Spurverbreiterung hinten: 25mm pro Seite
      - Spurverbreiterung vorne: 15mm pro Seite

      Vergleich Leistung "vorher" "aktuell":

      Vorher:
      Basismotorisierung: 150 PS
      Drehmoment: 210 Nm bei 1750 U/min
      0-100 Km/h: 8,6 sec
      Vmax: 215 km/h
      Durschnittsverbrauch auf 100km : 10-11 Liter (Ergänzung: zu hoher Verbrauch durch fehlerhafte Einstellung anscheinend) lt.
      Werkstatt, wurde aber durch Wendland Tuning optimiert)

      Aktuelle:
      Momentante Leistung: 203 PS
      Drehmoment: 301 Nm bei 3000 U/min
      0-100Km/h: 6,9 sec
      Vmax: 247 km/h lt. Tacho (Ergänzung: reeler Netto V-Wert: ca 240km/h)
      Durschnittsverbrauch auf 100km : 7-8 Liter

      So, genug geredet, jetzt die Bilder, genießt Sie :) Das Auto hab ich einfach ultra-schlicht gehalten.
      Bitte eure Meinungen posten. Freue mich auf euer Feedback. Vielen Dank.

      Geplant ist: Aufkleber "The Shocker" in schwarz, rechts unten auf die Heckscheibe
      Greetz Speedy
      Vielen Dank für eure Kommentare und Bewertung :)

      "Ein Volkswagen ist immer ein richtig gemachter Kompromiss zwischen Emotionalität und Nutzen."

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Kaufi ()

    • Servus,

      joa der Golf an sich ist sehr dezent. Die Felgen sind das komplette gegenteil:D Ich finds schick.

      Aber deine Angabe können nicht ganz passen. 247km/h endgeschwindigkeit? Mitm 5.Gang nie im leben. Mal mit GPS nachgemessen?
      10-11L SERIE? Da muss man aber ständig das Gaspedal festspaxen.
      Und mit chip nur noch 7-8L? Da musst du aber fahren wie bei nem Spritspartraining.

      Was ist denn noch so geplant?

      gruß Chris

    • Coole Kiste ;) gefällt mir sehr gut.

      Aber die Verbrauchswerte können nich ganz stimmen ;) Endgeschwindigkeit kommt mir auch ein bissl spanisch vor ;)
      Aber vllt klärst du uns noch auf

      Gruß Stephan
      GOLF
      FAHREN BEWEGT


    • jop danke für euer feedback, nice :)

      also das mit dem Sprit ist wirklich so, und die Vmax habe ich auf der Autobahn Richtung Singen getestet auf einer Geraden. Ich hatte auch mein Navi an. Das zeigt mir den "Brutto" Tachowert = 247 km/h und die reelle Geschwindigkeit. ca. 241 km/h. Das war genau nach dem Chippen von Wendland, musste ich gleich testen. Und mit 45 L komme ich ungefähr 600km weit. Davor knapp 420km. Ich weiß nicht wieso aber der hat übelst geschluckt, und Wendland hatte auch gemeint, dass da was nicht gestimmt hat (keine Ahnung was die gemeint haben in ihrer Insidersprache lol), dies aber korrigiert wurde.

      Also Bodykit-mäßig nichts mehr. Designmäßig mit orangenen Rallye Streifen und an der Türseite "Wendland" wie beim Porsche GT3RS

      THX 4 UR NICE COMMENTZ ;)

      BITTE WEITERHIN POSTEN DANKE *thums-up*

      Greetz Speedy

      "Ein Volkswagen ist immer ein richtig gemachter Kompromiss zwischen Emotionalität und Nutzen."

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Flipflava86 ()

    • Also meiner braucht auch recht viel, wenn ich 500 km mit einer Füllung schaff ist das schon sehr viel. War aber schon immer so, und das bei normaler zügiger Fahrweiße kein Bleifuß.

    • also der gti gefällt mir eig gut bis auf die felgen die sind nach meiner meinung ned dezent und halt auch geschmackssache, ich finds sie ned passend zum gesamtkonzept. naja dir müssen sie gefallen also ansonsten echt gut. vl würde ich den wendland aufkleber vl woanderes unterbringen, vl auch in einer anderen farbe oder an dem selben ort in weiß auf schwarz passt auch aber des rot is mir zu arg .

      aber was genau am motor gemacht wurde würde ich trotzdem noch gern wissen :) des drehmoment zu vorher is ja ganz gut ^^ ist bemerkbar denk ich heheh weiter so bin gespannt was noch kommt

      mfg tobi

      Mfg Tobi,

    • @kKZgoLfIVridaaa:

      Zum Chiptuning:

      das Motormanagement wurde modifiziert und die Kennlinien für Ladedruck und Einspritzung geändert, und eine zusätzliche Feinabstimmung durchgeführt.

      Über was ich noch rätsle ist, ob ich ein Blow Off Ventil einbauen soll, bin mir aber nicht sicher ob der Motor dadurch verfettet, es gibt so viele Meinungen zum BOV, sodass ich bisher die Finger gelassen habe, hätte schon gern noch ein richtigen "Zisch", nur denk ich dass dadurch einen Leistungsverlust einbuße, da die Luft ja entweicht....hm...und dann noch das mit dem Heckansatz mit evtl abgeschrägtem V6 Auspuff, wollte mal den V6-Heckansatz drauf machen, hat aber vom Unterbodenbau überhaupt nicht gepasst *grml*, somit hat sich das Auspuffthema erledigt. Außerdem hab ich noch mit dem Gedanken gespielt den Heckansatz lackieren zu lassen, mein Lackierer hat aber gemeint, dass das mit dem Kunststoff da sehr aufwendig ist und ich es so lassen soll weil das Auto ja eh schwarz ist. Dann hatte ich noch ne weitere Idee und zwar den Heckscheibenwischer abzumachen und mit nem Stopfen zu füllen..hm mal schauen weiß nicht so genau, was denkt ihr?............habe gestern für bisle mehr Turbozischen die Dämatte rausgemacht, hätte ich eigtl. schon früher machen sollen lol.

      Viele Grüße aus dem Schwabenland :)
      "Ein Volkswagen ist immer ein richtig gemachter Kompromiss zwischen Emotionalität und Nutzen."
    • Zum Chiptuning:

      das Motormanagement wurde modifiziert und die Kennlinien für Ladedruck und Einspritzung geändert, und eine zusätzliche Feinabstimmung durchgeführt.


      ah ok :)

      welche dämmatte meinst du denn wegen turbozischen ?

      mfg tobi

      Mfg Tobi,