ansteuerung Puff-Beleuchtung?!?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • ansteuerung Puff-Beleuchtung?!?

      hallo

      habe schon seid längerem 4 röhren im Keller liegen, die möchte ich nu endlich mal einbauen.

      Ich will da aber nicht nur einfach, dass es ein schalter gibt, sondern verschiedene ansteuerungen.

      die röhren sollen angehen, wenn....

      .... die Tür aufgeht
      .... wenn ich auf Licht anmache
      .... ich aufschließe.

      welche kabel muss ich da anzapfen und? Oder gibt es

      da zufällig ein Kabel wo das alles hat? ;)



      /edit

      weiss hier keiner le Lösung?????


      Gruß

      OgMi

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mischa ()

    • Must mal im Forum gucken wie die Umfeldbeleuchtung angeschlossen wird.....

      Ich glaube du musst das Masse Kabel deiner Leuchten dann an das Komfortsteuergerät anschließen.

      Müsste ein dickes blau/graues Kabel(ist die Massesteuerleitung). Sollte PIN 16 sein.


      Gruß
      Henrik

    • ich stelle mir das irgendwie ziemlich störend vor wenn man die UBB so angeschlossen hat, stell dir zb. mal vor du machst irgendwo auf einer vielbefahrenen strasse nachts das innenlicht an um irgendwas zu lesen, dann haste direkt die UBB an und mit ein wenig pech direkt die rennleitung im nacken 8o?(:)

    • ich glaube das wurde im thread falsch verstanden.

      die Röhren sollen angehen, wenn ....

      .... wenn ich die Tür aufmachen
      .... ich das Licht (Abblend- & Fernlicht) anmache
      .... ich Tür aufschließe.

      Gruß OgMi

    • okey... also wenn du die tür aufmachst geht die innenleuchte an...
      wenn du aufschliesst normal auch!?! also würde es nahe liegen die kabel für die röhren parallel zur innenbeleuchtung anzuschliessen, allerdings weiss ich nicht wie das mit den sicherungen dann aussieht??
      zum abblendlicht und fernlicht:
      nunja...da wirds dann etwas komplizierter weil dieser stromkreis eigentlich nichts mit mit der innenleuchte gemeinsam hat... die wahrscheinlich einfachste lösung wäre ein relais mit zwei schaltkreisen!! (also zwei schaltern intern)
      der jemeilige mittelabgriff der schalter dann zur lampe, an die beiden linken dann einmal die kabel die zur innenleuchte gehen, an die beiden rechten das kabel vom abblendlicht (vielleicht besser standlicht nehmen da das immer an is ausser bei der lichthupe) und einmal masse!!
      uzusätzlich einmal masse an das eine ende der spule und das abblendlicht an das andere ende..sperrdiode nicht vergessen!!!


      Funktion: im ausgeschalteten zustand zieht das relais nicht an! strom fliesst vom pluspol der innenleuchte über den zb linken schalter durch die lampe, und über den rechten schalter zurück zur geschalteten masse der innenleuchte! standlicht/abblendlicht geht an: relais zieht an...die schalter wechseln position und der strom kann nun über die standlicht/abblendlicht leitung durch den wieder linken schalter durch die lampe und über den anderen schalter zurück ;)
      klingt kompliziert, is es aber gar nicht *g*

      passendes relais wäre bspweise das hier:
      conrad 502812 (12V (!!!) Relais 2x um)
      dann viel spass beim basteln
      so long, greetz matze

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bora-r32 ()

    • Hi wollt mich auch mal zu dem thema melden.
      wo sitzen eig. die elektr. komponenten, dass die innenraumbel. sich nach ner zeit (nach dem öffnen) wieder ausschalten?
      ich denke dort wo die leuchten befestigt sind
      ->wenn du nun also an deine Röhren keinen "Nachbrenner" anschließt müssten die doch anbleiben bis du dein Fahrzeug verschließt oder???
      ->weil dann wärs je ganz einfach!!
      ciao mathias

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sandtler ()

    • mir is gerade noch ne idee zu sandtlers vorschlag gekommen... du könntest auch mit nem rs flipflop und transistoren arbeiten wenn nichts klackern soll!!
      das signal was deine kiste öffnet auf den set eingang..das sie verschliesst müsste dann auf den reset..wenn die signale nicht sowieso ständig vorhanden sind (ich brauch die stromlaufpläne auch dringend mal hier in der firma :rolleyes: )...allerdings leuchten die dann immer wenn du aufgeschlossen hast

    • wegen den 2 stromgreisläufe hab ich kein Problem, dass kann ich mit Dioden regeln. (wurde mir gesagt) ich weis aber nicht welche " Kabel ich nehmen muss und wo ich die finde.


      aber trotzdem danke für eure bemühungen.

    • normal könnteste das mit dioden regeln, wenn da nicht die geschaltete masse der innenleuchte wäre!!!
      das geht so def. nicht (zumindest fällt es mir gerade nicht ein ;) ) problem ist folgendes: normal würde der strom vom frontlicht/innenleuchte durch je eine sperrdiode dann auf masse...da die masse der innenlampe aber geschaltet ist, ist es nicht die masse die dein standlicht hat!!! ich kann dir zwar nicht sagen wo das plus der innenleuchte direkt rangeht...weil ich schonwieder auf arbeit bin ;( aber sollte es auf +12v liegen würden deine lampen ständig leuchten oder nur wenn die lampe innen angeht!! das wird so nicht klappen sorry!!
      die kabel für das standlicht findeste hinterm lichtschalter..das für die innenleuchte am zentral steuergerät und die masse :rolleyes:
      die farben der innenleuchte: rot/blau (+) und blau/grau (-) das weiss ich noch von meiner w8 leuchte...beim standlicht müssteste mal in die stromlaufpläne schauen... links dazu gibts hier ja zu genüge..je nachdem wo du sie da jetzt überhaupt anschliessen willst...findest es aber alles hinterm lichtschalter
      so long