Transport des Werkzeugs etc. trotz Kofferraumausbau...Wie macht ihrs?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Transport des Werkzeugs etc. trotz Kofferraumausbau...Wie macht ihrs?

      Hey...auf grund meines kofferraumausbaus (Reserveradmulde), entfällt der platz, wo sonst das werkzeug und das ersatzrad drin sind...links im kofferraum ist platz für verbandskasten, warnweste und überbrückungskabel...wohin mit dem Werkzeug, putzmittel etc, wenn man es nicht einfach lose in den kofferraum legen will, da der kofferraum auch für andere sachen täglich genutzt wird...?


      danke:)

      Lieben Gruß
      Eice

    • es gibt bei ATU sone "filztasche" die is so länglich ca 40cm lang, 10cm breit und auch hoch..

      davon is eine seite so mit klettverschluss und die kann man gut so an die rückwand der rücksitzbank pappen
      ich selber habs nich aber das geht astrein

    • Kohlschnake schrieb:

      es gibt bei ATU sone "filztasche" die is so länglich ca 40cm lang, 10cm breit und auch hoch..

      davon is eine seite so mit klettverschluss und die kann man gut so an die rückwand der rücksitzbank pappen
      ich selber habs nich aber das geht astrein
      Genau die gibts es auch ab und an bei Aldi im Angebot. :thumbsup:
      MfG ThirdFace
    • Ich würde die Sachen vermutlich unter dem Fahrersitz Verstauen. Zu dem Zweck könnte man ja die Sitzschublade nachrüsten, denke das Werkzeug passt dort rein ;)
      Jedenfalls nimmt der Haken, das Pannenset und die Pumpe nicht sonderlich viel Platz in Anspruch ;)

    • öhm... Ja, mein Fehler :(
      Alternativ könnte man auch im Kofferraumausbau selbst ein Plätzchen schaffen. Wenn man eh nen doppelten Boden einbaut um Kabel, Endstufen usw. zu verstecken bleibt sicher auch noch ein Plätzchen für das Bordwerkzeug. So groß ist das ja nicht.
      So ist es nicht im Sichtbereich und doch schnell zur Hand falls man es mal braucht. Vorausgesetzt man baut auch ne Möglichkeit ein den Boden schnell zu öffnen ohne jedesmal Schrauben rauszudrehn :D

    • klar...das werkzeug an sich kann man ja i-wo verstecken, da muss man ja auch nicht schnell ran, im gegensatz zum verbandskasten und warndreieck...das, was am meisen platz raubt, sind putzmittel..;)

      Lieben Gruß
      Eice