Original Radio gegen ISO Radio tauschen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Original Radio gegen ISO Radio tauschen

      servuz

      hab schon gegoogelt und auch schon im forum gesucht und auch was gefunden, aber ne eindeutige antwort habe ich nicht.
      deshalb meine frage an euch...

      was muss ich machen damit ich mein altes Iso Radio in gegen das Werkseitig verbaute tauschen will.?
      das ich den iso schacht brauche weiß ich bereits...
      mir gehts mehr so um das elektronische... funktionieren mit dem iso radio auch alle boxen... ?
      hab mal gehört man muss nachträglich eine "phantomeinspeisung" einbauen damit der antennen empfang funktioniert... stimmt das oder trifft das nur auch die antennen zu die in die heckscheibe integriert sind..?

      bei ebay gibts ja diese schächte inklusive aller möglicher adapter... aber ist das dann plug&play ...?

      wäre schön wenn mir eventuell einer von euch ne aussagekräftige antwort geben würde...

      danke

    • Den Einbaurahmen gibts ja von VW, passend im selben Softlack wie die Mittelkonsole eben auch. Einbaurahmen ausm Zubehörhandel (z.b. von AIV) würde ich nicht verwenden, kosten nicht weniger und sind oft aus billigem speckigen Kunstoff, passen also optisch kein Stück. TN bei VW: 1K0 051 058

      Die Adapter gibts auch direkt von VW, kosten wenn ich es noch richtig weis knappe 35-40€. Leider gerade die Teilenummer nicht zur Hand.
      Dabei ist dann der Adapter für die Antenne inklusive Phantomspeisung, der Quadlock Anschluss auf Iso sowie ein Kabel das an Zündungsplus angeschlossen werden muss. Das kann man entweder vom Lichtschalter abzweigen oder vom Zigarettenanzünder.
      Nötig ist das weil der Golf Can-Bus sei Dank am Radio kein Zündungsplus mehr bereithält sondern dieses mittels Can-Bus simuliert wird.
      Es gibt auch Adapter die ein Can-Bus Interface mitliefern, welches das Zündungsplus simuliert sowie andere Funktionen wie Dimmen bei Licht anschalten etc. ermöglicht.
      Ob man das braucht bleibt jedem selbst überlassen, mir war es jedenfalls keine 170€ für so ein Interface wert. Viele Radios unterstützen diese Zusatzfunktionen auch gar nicht.

      Möglich wäre es auch mit dem günstigen Adapter das Radio auf Dauerplus zu schalten damit es auch Funktioniert wenn die Zündung aus ist aber ich persönliches würde es zu oft vergessen und hätte dann öfter eine leere Batterie ;)

      Plug&Play sind die Adapter nie. Die Stecker einzustecken ist zwar kein Aufwand aber wenn man dann noch mit ner Einzelleitung ein anderes Kabel anzapfen muss ist es nicht mehr ganz so Laienfreundlich. Was das angeht haben die teuren Can-Bus Adapter schon einen Vorteil.
      Die Phantomspeisung brauchst du auf jeden Fall, egal ob Heckscheibenantenne oder nicht. Klingt aber schlimmer als es ist :)
      Ob alle Lautsprecher funktionieren kann ich nicht mit Sicherheit sagen. Standardmäßig unterstützen Iso-Radios 4 Lautsprecher.
      Hast du also das RCD300 oder RCD 210 drin wo nur die vorderen Türen bestückt sind Tieftöner + Hochtöner dann sind auch alle angeschlossen und funktionieren. Hast du mehr als 4 Lautsprecher hängt es davon ab wie diese verkabelt sind aber schätzungsweise werden diese nicht funktionieren.

      Hoffe ich konnte Helfen,
      MFG