Durchgehendes Rohr ab Turbo ca 70mm

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Durchgehendes Rohr ab Turbo ca 70mm

      hat einer ne ahnung wo ich nen normales stahlrohr herbekomme? will mir das rohr dann unter meinen wagen packen ab turbo!

      ich sehe es nicht ein für die anlage von milltek 600 euro zu bezahlen! es ist ja schließlich auch nur ein rohr!

      also wenn einer noch nen paar gute anstöße hat oder ne gute idee bitte direkt schreiben ;)

      Gruß

    • Baumarkt.
      und wenn du das machst kannst du auch gleich deine betriebserlaubnis mit abgeben :D das aht schon seine gründe ;)
      Wenn du sowas machen willst und das auf legalem weg, dann musst du zu nem Auspuffbauer. der kann dir da vll. helfen

      105 PS - Turbomotor ... denn, echte Sportwagen fahren mit Diesel und gewinnen in Le Mans
    • RE: Durchgehendes Rohr ab Turbo ca 70mm

      Witt schrieb:


      ich sehe es nicht ein für die anlage von milltek 600 euro zu bezahlen! es ist ja schließlich auch nur ein rohr!

      Stimmt. Ist _nur_ ein Rohr. Zwar vermutlich ein aufwändig Strömungs- / Rückstauoptimiertes Rohr welches vermutlich auch noch aus Edelstahl besteht und sicherlich auch noch Strömungsoptimiert gebogen sein will... Aber es ist im Prinzip _nur_ ein Rohr... Viel Spaß beim reinbauen. Edelstahlrohr in jedwedem Druchmesser gibts beim örtlichen Metallhändler.. Das biegen dürfte aber etwas schwieriger werden...

      :D
    • Wollte mal wissen was du damit erreichen willst? Beim Diesel bekommste eh keinen ordentlichen Klang raus! Außer du hörst dann nur noch ein lautes Turbopfeifen. Und ob er dadurch schneller oder sonstiges wird ?? naja. Habe bei mir auch meine Endtopf modifiziert und habe mir mehr dadurch erhofft aber hat nix gebracht.

      Ich würde sogar sagen das du dann vlt. etwas Leistung verlierst! Weil normalerweise dort Rückstau herrscht.

      Gruß Jacob

      Gruß Jacob :thumbsup:

    • jacob89 schrieb:

      Wollte mal wissen was du damit erreichen willst? Beim Diesel bekommste eh keinen ordentlichen Klang raus! Außer du hörst dann nur noch ein lautes Turbopfeifen. Und ob er dadurch schneller oder sonstiges wird ?? naja. Habe bei mir auch meine Endtopf modifiziert und habe mir mehr dadurch erhofft aber hat nix gebracht.

      Ich würde sogar sagen das du dann vlt. etwas Leistung verlierst! Weil normalerweise dort Rückstau herrscht.

      Gruß Jacob


      Wie... bringt keinen Klang? Ich fahre eine 76mm Gruppe A Anlage - komplett, und die BRÜLLT als wenn es kein Morgen gibt!!! Die ist im Resonanzbereich 3000..3800 so laut, das es aufdringlich und auf Dauer nervend ist! (2,5 - R5 - Tdi)

      Leistung verliert man nicht, da Ansprechverhalten untenrum wird anders, was man dann mit der Modifikation der Software wieder kompensieren kann.
    • -Robin- schrieb:

      jacob89 schrieb:

      Wollte mal wissen was du damit erreichen willst? Beim Diesel bekommste eh keinen ordentlichen Klang raus! Außer du hörst dann nur noch ein lautes Turbopfeifen. Und ob er dadurch schneller oder sonstiges wird ?? naja. Habe bei mir auch meine Endtopf modifiziert und habe mir mehr dadurch erhofft aber hat nix gebracht.

      Ich würde sogar sagen das du dann vlt. etwas Leistung verlierst! Weil normalerweise dort Rückstau herrscht.

      Gruß Jacob


      Wie... bringt keinen Klang? Ich fahre eine 76mm Gruppe A Anlage - komplett, und die BRÜLLT als wenn es kein Morgen gibt!!! Die ist im Resonanzbereich 3000..3800 so laut, das es aufdringlich und auf Dauer nervend ist! (2,5 - R5 - Tdi)

      Leistung verliert man nicht, da Ansprechverhalten untenrum wird anders, was man dann mit der Modifikation der Software wieder kompensieren kann.


      Naja das er Brüllt ist klar aber ob das angenehmen ist? So wie du schon geschrieben hast der brüllt dann ohne Ende. Naja aus nem Diesel bekommste nie nen schönenen Klang wie ausm Benziner. :thumbsup:


      Gruß Jacob

      Gruß Jacob :thumbsup:

    • jacob89 schrieb:

      Naja das er Brüllt ist klar aber ob das angenehmen ist? So wie du schon geschrieben hast der brüllt dann ohne Ende. Naja aus nem Diesel bekommste nie nen schönenen Klang wie ausm Benziner. :thumbsup:


      Gruß Jacob


      Naja, sagen wir es mal so: die meisten finden es "geil". Ich selber bin aus dem Alter raus und mich nervt es auf längeren Fahrten. Spektakulär ist es definitiv wenn man mal durchbeschleunigt - grad bei der Schrankwand *ggg :D
    • -Robin- schrieb:

      jacob89 schrieb:

      Wollte mal wissen was du damit erreichen willst? Beim Diesel bekommste eh keinen ordentlichen Klang raus! Außer du hörst dann nur noch ein lautes Turbopfeifen. Und ob er dadurch schneller oder sonstiges wird ?? naja. Habe bei mir auch meine Endtopf modifiziert und habe mir mehr dadurch erhofft aber hat nix gebracht.

      Ich würde sogar sagen das du dann vlt. etwas Leistung verlierst! Weil normalerweise dort Rückstau herrscht.

      Gruß Jacob


      Ich fahre eine 76mm Gruppe A Anlage - komplett, und die BRÜLLT als wenn es kein Morgen gibt!!! (2,5 - R5 - Tdi)
      Dir ist aber schon klar das der Unterschied zwischen 4Zylinder und 5/6 Zylinder doch recht groß ist ja? Oo

      Es ist nunmal Fakt das man mit vertretbaren ordentlichen Mitteln aus nem 4Zylinder Diesel keinen wirklich ordentlichen Klang rausbekommt...

      :D
    • alopecosa schrieb:

      Dir ist aber schon klar das der Unterschied zwischen 4Zylinder und 5/6 Zylinder doch recht groß ist ja? Oo

      Es ist nunmal Fakt das man mit vertretbaren ordentlichen Mitteln aus nem 4Zylinder Diesel keinen wirklich ordentlichen Klang rausbekommt...

      :D



      Hey!


      Auch am 4-Zylinder geht das problemlos. Ist wie beim Benziner. Wichtig ist der Aufbau der Anlage. Kumpel sein ARL ist zb sehr sonor und deutlich lauter wie Serie nach dem Umbau, den erkennt man schon aus Entfernung ;)
    • Hey,

      ich habe jetzt auf R32 ESD umgebaut was jetzt zu hören ist ist ein sehr sehr lautes turbopfeifen beim schalten!

      und Rückstau brauchste beim Diesel sowieso nicht ;) von daher ist es ja auch NUR ein ROhr ;)

      das biegen ist sehr wohl ein prob, da es sehr teuer ist...

      und es ist ein forum leute wo man fragen stellen kann und normale antworten haben möchte, und nicht was willsten damit oder es bringt doch eh nix, was erhoffsten dir damit!?!?!

      ich habe eine ganz normale frage gestellt!!!!

      Gruß

    • Dann stelle doch mal bitte eine Soundaufnahme rein, das man sich nen Eindruck drüber machen kann. Denn ich kann es mir Persönlich nicht vorstellen, aber lass mich auch gern vom Gegenteil überzeugen.
      Hast du den 1.9 oder den 2 Liter ?



      Auch am 4-Zylinder geht das problemlos. Ist wie beim Benziner. Wichtig ist der Aufbau der Anlage.


      Irrglaube, ein DIesel kommt nie an dem Sound ran von nem Benziner ( 2 Liter aufwärts )


      youtube.com/watch?v=oxhGn2Nrq5E

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dennis.S ()

    • Hey!

      meiner hört sich beim schalten so an wie der golf in dem video vor meinem post!

      ok das video ist heftig also was der kerl an dem rausgehaun hat ;)

      das würde mich auch mal brennendst interresieren :P

      ich hab den 1.9TDI chip und größerem ladeluftkühler... bin jetzt nur noch auf der suche nach einer Downpipe für meinen, leider bin ich noch nicht fündig geworden!

      Gruß