Golf V Fahrrad / MTB Träger fürs Dach oder Heck??? *Erfahrungen/Empfehlungen*

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf V Fahrrad / MTB Träger fürs Dach oder Heck??? *Erfahrungen/Empfehlungen*

      Hi Gemeinde.
      Leute ich hoffe ihr könnt mir helfen, Ich suche für meinen Golf V einen Dach .o. Heck Fahrradträger um 2 (Oder mehr) MTB's sicher von Ort zu Ort mit dem Auto zu transportieren?
      Was gibts den da so schönes auf dem Markt, hat da einer so Träger und kann mir seine Erfahrung mitteilen?

      Grüße

      EDIT: Dachträger wäre mir am liebsten;)

      Gruß, UncleBarisch

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rupi_85 ()

    • Ich kann jetzt keine definitive Marken-/Modell empfehlung aussprechen, kann jedoch die Empfehlung nach einem Heckträger aussprechen.

      Nicht das ein Heckträger _geringfügig_ spritsparender ist, er ist auch um Welten sicherer als ein Dachträger. Ich sprech da aus Erfahrung.

      Ich hab einen für die Heckklappe in Benutzung und Lackprobleme ergaben sich bisher nicht. Auch vorher bei meinem Polo nicht.

    • Würde Dir auch zu einem Heckträger raten.

      Schau mal bei THULE etc.

      VW Golf V 1.9 TDI 105PS --> TurboPerformance 136PS| 19" RS4 Felgen anthrazit | Eibach Sport-System-Komplettfahrwerk 45/35 | GT-Sport-Front
      Votex-Heck (matt schwarzer Diffusor)| RNS 510 |automatisch öffnende Heckklappe| XenonLook | R32 Rückleuchten | CH | LH


      next: GTI Seitenschweller | Bremssättel in grau oder schwarz
    • alopecosa schrieb:

      Ich kann jetzt keine definitive Marken-/Modell empfehlung aussprechen, kann jedoch die Empfehlung nach einem Heckträger aussprechen.

      Nicht das ein Heckträger _geringfügig_ spritsparender ist, er ist auch um Welten sicherer als ein Dachträger. Ich sprech da aus Erfahrung.

      Ich hab einen für die Heckklappe in Benutzung und Lackprobleme ergaben sich bisher nicht. Auch vorher bei meinem Polo nicht.
      Und so ein Heckträger ist auch auf der Straße sicher, hab immer gleich an einen Dachträger gedacht weil mir das am sichersten rüber kommt warum auch immer;).?
      Ich such halt was gutes was natürlich auch hält;) und ich nicht zurück fahren muss und die einzelteile meines MTB auf der AB einsammel :D ... Preislich denke ich da maximal 150 Tacken oder so, gibts da was?
      Grüße
      Gruß, UncleBarisch
    • Schau Dir die mal an:

      cgi.ebay.de/Golf-5-Original-VW…3%B6r&hash=item414efbdd8a

      cgi.ebay.de/Orginal-VW-Golf-5-…3%B6r&hash=item1e5b9d95d6

      cgi.ebay.de/Original-Votex-Fah…3%B6r&hash=item4aa093c1d7

      Ich denke damit kannst du eigentlich nichts falsch machen. Ich erkundige mich mal, denn meine Schwerster hat auch einen solchen Heckträger, welchen ich auch schon benutzt habe. Weiß aber nicht wie er heißt :)

      Grüße

      VW Golf V 1.9 TDI 105PS --> TurboPerformance 136PS| 19" RS4 Felgen anthrazit | Eibach Sport-System-Komplettfahrwerk 45/35 | GT-Sport-Front
      Votex-Heck (matt schwarzer Diffusor)| RNS 510 |automatisch öffnende Heckklappe| XenonLook | R32 Rückleuchten | CH | LH


      next: GTI Seitenschweller | Bremssättel in grau oder schwarz
    • Ja die wären doch garnicht schlecht, so stelle ich mir das vor;) .
      Hab aber trotzdem bedenken zwecks der montage ob dann der wagen Kratzfrei bleibt, weil das ist mir sehr wichti natürlich das es keinerlei negative auswirkungen hat auf den lack, das ist ja klar.
      Ja mach das mal und frag mal Schwester zwecks diesem Träger fürs Heck.

      P.s.: Beim ersten link schreibt der verkäufer das man keine Heckklappen Chromzierleiste haben darf ?( ... dies hab ich aber, was nun ?(

      Gruß, UncleBarisch
    • Rupi_85 schrieb:

      Ja die wären doch garnicht schlecht, so stelle ich mir das vor;) .
      Hab aber trotzdem bedenken zwecks der montage ob dann der wagen Kratzfrei bleibt, weil das ist mir sehr wichti natürlich das es keinerlei negative auswirkungen hat auf den lack, das ist ja klar.
      Ja mach das mal und frag mal Schwester zwecks diesem Träger fürs Heck.

      P.s.: Beim ersten link schreibt der verkäufer das man keine Heckklappen Chromzierleiste haben darf ?( ... dies hab ich aber, was nun ?(
      Also ich hab diesen besagten Heckträger.
      Hab damals nen Heidengeld dafür hinlegen müssen.

      Wegen den Kratzern, die entstehen können, kann ich dich beruhigen.
      An den 4 Haltepunkten, sowie auf dem Oberteil der Heckstoßstange werden transparente Lackschutzfolien angebracht, sodass
      die Halter keinen direkten Kontakt zum Lack haben.
      Das wegen der Chromzierleiste muss ich gleich mal selber schauen.
      Ich hab mir nämlich die Zierleiste auch nachgerüstet.
      Hoffendlich bekomm ich den Heckträger noch fest. :S

      Ich glaub, ich werde auf der Chromzierleiste auch noch vorsichtshalber Lackschutzfolien anbringen.
      Normalerweise dürfte es auch mit montierter Chromzierleiste keine Probleme geben, da das Halteblech ja unter die untere Kante der Heckklappe greift.
      Notfalls müsste man das gebogene Halteblech ein wenig aufbiegen, damit sichs nicht an der Unterkante staucht.

      Ich werds Mittags mal ausprobieren und gleich mal ein paar Fotos schießen.

      Ach ja nochwas.
      Ich kann diesen Heckträger nur empfehlen.
      Selbst bei zügiger Fahrweise auf der Autobahn klappert da hinten nichts und das Rad hält bombenfest.

      :thumbsup: Ist halt OEM und kein Billigschrott !!! :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Prestei ()

    • So, da sind die versprochenen Bilder.
      Wie man hier sieht, passen die unteren Haltestücke trotz der Chromblende.
      Ich hab jetzt nur zum Schutz ein wenig Packetklebeband auf die Chromleiste draufgeklebt.
      Natürlich müsste man beim Gebrauch eine richtige Lackschutzfolie hernehmen, aber fürs Foto reichts auch so.



      Noch ein Bild von Hinten:



      Wie gesagt, sollte man am Besten noch die unteren 2 Haltebleche ein wenig aufbiegen und noch zusätzlich 2 Lackschutzfolien auf der Zierleiste anbringen.
      Dann passt alles.

    • Ich habe einen Thule Rapid System Dachträger und bin sehr zufrieden damit. Die Fahrräder werden dann auf dem
      Thule ProRide 591 festgemacht. Dieser Träger ist besonders geeignet für breite MTB-Reifen (habe die Nobby Nics in 2.4") und habe bislang auch alles perfekt befestigen können. Bei MTB-rahmen mit starken Rohrdurchmessern muss man ja auch immer auf die Zwinge des Trägers achten, damit diese auch um das Rohr passt und es sicher fixiert... auch hier gabs noch nie Probleme! Ich kann diesen Thule Träger nur empfehlen!

      KLICK

      MfG Christian ;)

    • @ Prestei : Die Bilder sprechen für sich und finde das dass alles Tip Top ausschaut uuuuund das es auch was hält;) .
      Der Met87 hat ir doch 3 Träger hier verlinkt, ist dieser da auch mit dabei, schau doch mal BÜDDE;) .
      Ist der OEM VW oder nisch?
      Grüße

      Gruß, UncleBarisch
    • Das ist etwas was mich auch interessiert da ich mit meinem Rad ziemlich viel unterwegs bin Österreich Bayern und Hessen.
      Ich glaube das sich bei mir vielleicht ein kleines Problem auftut. Ich habe einen Heckspoiler.
      Kann ich die Heckmontage trotzdem in betracht ziehen?

    • Hallo Prestei


      Ich habe den originalen VW Logo Träger wie auf dem Bild von dir.


      Kannst Du mir die Bedienungsanleitung kopieren?
      Bei mir gabs keine dazu, und im Netz finde ich sowas auch nicht.
      Und die Spannriemchen für die Befestigung der Fahrradfelgen fehlen auch....aber die bekomme ich ja in jedem Baumarkt.

      Marcus wars.... :D
    • @Prestei oder Prestei


      kann mir jemand von euch mal Bilder von dem Spoiler zukommen lassen? Mich würde mal interessieren wieviel Platz dorrt ist. ( Obere Kannte Bremslicht )